USV Scheiblingkirchen-Warth

20.06.2016

Rückblick NWLL OPO U15

Die Frühjahresbillanz fällt heuer eher ernüchternd aus:

Nach 2 Meistertitel im Vorjahr (FJ. 2015 Meister U14 OPO, Herbst 2015 Meister U15 NWLL Ost) spielten unsere Jungs in der höchsten Spielklasse in Niederösterreich.

Da es sich hier um teilweise Bundesliga, 1. Liga, Akademie oder Regionalliga Clubs handelte, war uns natürlich bewusst!

Besonders in den ersten Spielen konnten wir den Wind aus dem Herbst noch teilweise mitnehmen und spielten teils sehr gut mit aber wir kassierten dann doch zu viele Gegentreffer bzw. Niederlagen.

In Summe wurde die Aufgabe nicht einfacher und wir glitten in eine schwierige Sackgasse: Selbstvertrauen und Motivation gingen von Spiel zu Spiel in die verkehrte Richtung.

Erst in den letzten Runden, im Besonderen gegen die Akademie St. Pölten bzw. Admiral Wacker spielten wir wunderbare Partien mit super taktischen Spielverhalten und hoher Aufmerksamkeit bis zum Schluss, dass den Gegnern das Erspielen von Chancen nicht leicht gestaltete. Trotzdem erhielten wir in letzter Sekunde dann doch noch Treffer, die zur Niederlage führten. :-(

Fazit: 

Mit Ausnahme des letzten Spiels kann man sagen, dass unsere Jungs nun endlich in dieser Liga angekommen sind und durchaus mitspielen können, wobei man bedenken muss, dass der Qualitätsunterschied zur letzten Liga enorm groß ist/war!

Jungs, glaubt an euch und an euren Mannschaftsgeist und nützt die kommenden freien Tage bis zur Vorbereitung für den Herbst als neue U16. Ihr habt es sehr weit geschafft und ihr habt es selbst in der Hand, eurer Können und eure Leistung mit Erfolg auf den Platz zu bringen. Denn Fussball mit Freunden in dieser Gemeinschaft zu spielen, ist euer größter Erfolg! 

#wirsindscheibling#


 

 

12.06.2016

10. MS-Runde: Ernüchtender Abschluss gg den SV Horn

SPG Horn SV  -  USV   11:1 (5:0)

Im letzten Spiel der Frühjahrsmeisterschaft konnten unsere Jungs leider nicht an die letzten guten Spiele anschließen. 11 erhaltene Tore in 80 Minuten sprechen Bände....

Fazit:

Die Gegner waren heute einfach zu stark und unsere Jungs waren nicht gut drauf und konnten den starken SV Horn nicht Parole bieten. 

Tor USV:

1x Arlind

Link zum Spiel:

http://www.fussballoesterreich.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1127226379071457664.htm?show=bericht


 

 

02.06.2016

9. MS_Runde: USV verschenkt Sieg gg Tabellenführer AKA St. Pölten

USV  -  AKA St. Pölten  1:3  (1:1)

Die Leistungskurve unserer Jungs zeigte nach der letzten guten Partie gegen Admira Wacker steil bergauf und so gingen unsere Spieler in das letzte Heimspiel, dass in Lindabrunn (Kunstrasen) wegen schlechter Platzverhältnisse im Pittentalstadion ausgetragen wurde.

Taktisch hervorragend eingestellt, konsequent in der Umsetzung und aus einer sicheren Abwehr heraus konnten wir den Tabellenführer aus St. Pölten mehr als nur abwehren: Die Gäste kamen in der ersten halben Stunde nicht einmal aus der eigenen Hälfte heraus. Wir hatten weitaus mehr vom Spiel und auch sehr gute Chancen. Doch einmal, nur ein einziges Mal in der 30 Minute klappte die Abseitsfalle nicht und der St. Pöltner Stürmer spielte den Ball an unserem Keeper Jakob vorbei zum 0:1 ein.

Postwendend dann die Antwort: Wieder ein sehr schöner Angriff von der linken Seite (Christoph U. spielte zum aufgerückten Verteidiger Philipp Friesenbichler in den 16er, der flankte zur Mitte und Christoph O. schoss unhaltbar zum verdienten 1:1 Ausgleich ein!!!

Weite Angriffe unserer Jungs folgten, doch im Gegensatz zum super Spiel konnten wir leider keine zählbaren Treffer erzielen: min. 5 hundert%ige waren noch dabei, doch Latte bzw. zu unplatzierte Abschlüsse verhinderten einen weiteren Torerfolg. >In Normalform klingelt es dagegen regelmäßig!!

In der 54. Minute dann die Vorentscheidung: Ein weiterer kläglicher Angriff der St. Pöltner wurde neutralisiert und Dominik, unser rechter Verteidiger, schoss den Stürmer an die Beine und der Ball ging ins Out.

>>>Doch der Schiri gab fehlerhaft Einwurf für die Gäste und sofort ging der Stürmer in den Strafraum, erhielt einen leichten Kontakt und der Schiri griff erneut zum Pfeiferl und....: Elfmeter......!?!?

So gelang der Akademie der 2. Treffer aus insgesamt 2 Chancen. Dann öffneten wir unser Spiel und kamen trotz einiger weiteren Chancen nicht zum Ausgleich, sondern erhielten nach einer Unachtsamkeit noch das 3. Gegentor in der 78. Minute :-(

Fazit:

Fußball kann manchmal wirklich grausam sein: Gerade in Situationen, wo es nicht läuft (Tabellenletzter) schaffte man eine super Leistung im heutigen Spiel, aber der Ball wollte nicht und nicht ins Netz! Unsere Jungs beherrschten die Gäste in jeder Phase des Spiels und doch wieder eine Niederlage. >> gleich wie das Spiel Bayern gg Atletico.... ;-)

Die Formkurve stimmt, und das wichtigste Kredo lautet: Wir sind endlich aber doch nun spielerisch in der NWLL OPO angekommen!  Bei Gegern aus der Bundesliga, 1. Liga bzw. Akademie St. Pölten (Futureteam) ist dies für einen "Dorfverein" nicht selbstverständlich und sehr hoch anzurechnen! Es fehlen nur noch Tore, aber die kommen auch noch! Wirklich eine super Leistung!!! Weiter so!!!

Tor USV:

1x Christoph Ofenböck

Link zum Spiel:

http://www.fussballoesterreich.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1127226379071457580.htm?show=bericht


 

 

29.05.2016

8. MS-Runde U15NWLL OPO: Niederlage (3:2) in letzter Sekunde bei Admira Wacker Mödling!

Admira Wacker Mödling  -  USV  3:2 (2:0)

Zu Gast beim Bundesligisten in der Südstadt (jedoch am kleinsten Nebenplatz den es auf diesem wunderbaren Gelände gibt) wollten unsere Jungs zumindest an die letzte Partie (1.Halbzeit) anschließen.

Doch wie erwartet spielten die Admiraner anfangs mit unseren Jungs Katz` und Maus und zogen das eigene Spiel auf und machten in der 8. bzw. 19. Minuten die Treffer zum 1 bzw. 2:0.

Doch dann, dann kamen unsere Jungs auf Touren und rochen Lunte: denn in den kommenden 60 Minuten fanden wir (endlich) wieder in unser Spiel zurück und kamen sogar noch in der 1. Halbzeit zu 2-3 sehr guten Chancen und in Folge der besseren Spielanteile zu mehr Chancen auch in der 2. Hälfte und dann die 48. Minute:

Freistoß (aus ca. 20m) für unsere Jungs und Marco köpft unhaltbar ins Tor ein! Nun konnte man erkennen, dass auch die Admiraner nervös wurden. Weitere Chancen zum Ausgleich folgten und in der 76. Minute schoss Arlind nach einem super Angriff zum 2:2 ein!

Nun hatten wir sogar den Sieg in Reichweite und spielten sehr gut auf!

Doch in der letzten Minute noch ein Konter der Gastgeber: Der Stürmer spielte den Ball an unserem Keeper vorbei und Jakob berührte nach einem Reflex den Gegner am Bein und der ging im Strafraum zu Boden >>> Elfmeter für Admira...

3:2 Niederlage in letzter Sekunde - danach erfolgte der Schlusspfiff....

Fazit:

Tolle Leistung unserer Jungs, die sich auf jedem Fall einen Punkt verdient hätten! Verstecken brauchen wir uns auf keinem Fall, denn  #wirsindscheibling!!! Weiter so Jungs!!!

Tore USV:

1x Marco Egresits, 1x Arlind Berisha

Link zum Spiel:

http://www.fussballoesterreich.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1127226379071457563.htm?show=bericht


 

 

22.05.2016

7. MS-Runde U15NWLL OPO gg. den SC Wr. Neustadt: 1.HZ sehr gut, 2. HZ versemmelt!

USV  -  SC Wr. Neustadt  0:6  (0:1)

Trotz der eher tristen Situation nach den letzten Partien versuchten unsere Jungs gegen die Neustädter eine passable Leistung abzurufen!

Dies gelang in der ersten Halbzeit wirklich gut: Unser Spiel nach vorne funktionierte wieder besser, das Mittelfeld verteilte die Bälle sehr gut und zog sich bei Gegenangriffen gleich wieder vor die gesicherte Abwehrkette zurück.

So konnten wir recht gut mit den Gästen mithalten, kassierten aber dann doch das 0:1 in der 29. Minute aber diese Tatsache schien unserem Spiel nicht zu schaden. Wir kamen trotzdem zu Chancen aber konnten wiederum keine zählbaren Treffer erzielen.

Doch dann der Einbruch: Gleich nach dem Anpfiff in die 2. Halbzeit das 0:2 in der 41. Minute und ein laaaanger Hänger bis zum Schlusspfiff. Es funktionierte unser Spiel nicht mehr, Fehlpasse und Eigenfehler dominierten die 2. Hälfte unserer Jungs. Und die Neustädter erzielten locker (fast) ohne Gegenwehr noch weitere 4 Treffer :-(

Fazit:

1. Halbzeit: gut, 2. Halbzeit: schwach mit Auflösungserscheinungen...

Kopf hoch und für die nächste Partie: Bitte nur die ersten Halbzeit abspeichern!!!

Es kommen wieder bessere Tage!

Link zum Spiel:

http://www.fussballoesterreich.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1127226379071457503.htm?show=bericht


 

 

08.05.2016

6. u. Nachtrag der 1. MS-Runde: Harte Zeiten für die U15NWLL OPO - 2 Niederlagen gg Amstetten

Nachtrag der 1. MS-Runde am 05.05.2016:

Amstetten  :  USV  5:0 (2:0)

6. MS-Runde am 08.05.2016:

USV  : Amstetten  0:6  (0:3)

Da die erste Runde in Amstetten abgesagt werden mußte, wurde diese Runde am Donnertag, den 05.05. und die 6. Runde am darauffolgenden Sonntag, den 08.05.2016 gegen Amstetten ausgespielt.

2 Spiele und immer das gleiche Bild:

Wir konnten gegen den Herbstmeister 2015 der NWLL U15 OPO jedes Mal zumindest 30 Minuten mithalten und hatten sogar einige hochprozentige Chancen auf die Führung und noch mehr.

Doch die Chancen konnten in beiden Spielen nicht verwertet werden und so kam es, wie es kommen musste: Die Gegner gingen in Führung, bauten diese in der 2. Halbzeit aus und spielten das Match in Ruhe "nach Hause".

Fazit:

Erste Halbzeit ebenbürdiges Auftreten unserer Jungs; 2. Halbzeit: Auflösung der Zuteilung und hängende Köpfe...

Amstetten war schlussendlich 2x zu stark!

Link zu den Spielen:

http://www.fussballoesterreich.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1127226379071457125.htm?show=bericht

http://www.fussballoesterreich.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1127226379071457435.htm?show=bericht


 

 

24.04.2016

5. MS-Runde der U15NWLL: USV-SV Horn 0:4

USV  -  SV Horn  0:4  (0:2)

Der Tabellenführer aus Horn gastierte heute bei uns und wollte einen Spaziergang im Pittentalstadion veranstalten. Doch so einfach wurde es nicht, da unsere Abwehr umgestellt wurde und unsere Jungs sich auf eine Abwehrschlacht eingestellt hatten.

Die Gäste drängten uns zwar immer in die eigene Hälfte, konnten aber mit den Chancen nicht die gewünschten Tore erzielen. Vorerst.

Aber gegen diese Horner war heute kein "Graut" gewachsen und so erhielten wir in der ersten Halbzeit 2 und auch im zweiten Durchgang 2 weitere Tore.

Wir konnten zwar mehrere Treffer verhindern hatten aber zu wenig Spielanteile, um gefährlich im gegnerischen Strafraum zu werden.

Fazit:

Starke und faire Horner waren heute nicht zu stoppen.

Link zum Spiel:

http://www.fussballoesterreich.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1127226379071457358.htm?show=bericht


 

 

17.04.2016

4. MS-Runde U15NWLL: Niederlage bei AKA St. Pölten

AKA St. Pölten  -  USV  3:1 (1:1)

Nach einer angenehmen Anreise mit unserem "Tourbus" der Fa. Geldner (neuer Sponsor des USV) konnten wir uns auf ein spannendes Spiel gegen die Akademie St. Pölten einstellen.

Wieder starteten wir eher gedämpft und kamen die ersten 15 Minuten nicht auf Touren und überließen den flinken St. Pöltnern das Spielfeld. Das 1:0 in der 15. Minute für die Gastgeber löste ein Umdenken unserer Jungs aus und wie bereits in den Spielen davor begann nach der ersten Viertelstunde unsere "Sturmphase":

Mehr Präsenz und Tackling hatte wiederum mehr Spielanteile für unsere Mannschaft zu Folge und in der 20. Minute dann der verdiente Ausgleich: Stanglpass auf Arlind Berisha, der alle hinter sich ließ - rechter Haken am Torwart vorbei - und Tor für den USV zum 1:1! In den nächsten 20 Minuten hatten wir den Gegner im Griff und nur der Torwart der Gastgeber konnte einen weiteren Treffer von Christoph Ofenböck vereiteln. Noch eine gute Möglichkeit vor der Pause konnte Christoph Ungerböck nach einer super Vorlage von Arlind leider nicht verwerten: er schlenzte den Ball aus guter Position über die Latte!

Nach der Pause haderten wir noch immer mit den vergebenen Chancen und hatten wieder nicht das Glück auf unserer Seite: Noch eine hochprozentige Torchance von Lindi wurde nur durch die Innenstange verhindert!

So kam es wie es kommen musste: Ein unnötiges Tor in der 45. Minute - nach einem Gestocher im eigenen 16er - wurschtelte der Ball irgendwie ins Tor. Vier Minuten später dann das 3:1 nach einer sehr schönen Aktion für die Gastgeber, die danach wieder das Spiel machten. Leider konnten wir danach nicht mehr zusetzen und die Gastgeber spielten den Sieg nach Hause.

Fazit: Das berühmte Wortspiel kam zur Anwendung: Die Tore die man nicht schießt - bekommt man! Wenn wir die Tore noch vor der Pause machen, hätte die Sache sicher anders ausgeschaut. So wurde es dann doch eine Niederlage gegen spielfreudige und gute Spieler der Akademie St. Pölten. Trotzdem muss erwähnt werden, dass der Schiri eine schwache Leistung ablieferte, denn das "Future Team" der AKA St. Pölten agierte sehr ruppig, permanentes Ziehen an den Trikots, Sensen von hinten usw. und größtenteils keine Konsequenzen vom "Unparteiischen", der das Spiel nicht gerecht leitete. Doch dies soll keine Ausrede sein! Mehr Konzentration vor dem Abschluss und schon wird es klappen!!!

Tor USV:

1x Arlind Berisha

Link zum Spiel:

http://www.fussballoesterreich.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1127226379071457272.htm?show=bericht


 

 

U15 NWLL OPO: Neue Auswärtsdressen

Eine neue stylische Dressgarnitur wurde gesponsert von den Firmen:

Landfleischerei Gerhard Schlögl

Haupptplatz 11, 2831 Scheiblingkirchen

 

SPAR Supermarkt Stefan Koller, Bundesstraße 184, 2831 Scheiblingkirchen

https://www.spar.at/de_AT/index/standorte/28/stefan_koller_1304.html

Die U15 bedankt sich für die Treue der genannten Firmen, die den USV immer wieder tatkräftig unterstützen!!!


 

 

11.04.2016

3. MS-Runde: Admira Wacker zu Gast beim USV!

Bild: Elfmetertor durch Denes zum 3:3

 

USV  -  Admira Wacker  4:7  (2:3)

Heute konnten wir prominente Gäste aus der Südstadt im Pittentalstadion begrüßen: Admira Wacker!

Wie erwartet starteten die Admiraner spielstark bzw. spielfreudig und zwangen uns ihr Spiel auf. In der ersten Viertelstunde hatten wir wenig Ballbesitz und kassierten in der 9. bzw. 16. Minute zwei Gegentreffer. Immer das gleiche Spielmuster: Hinten hin und her - wir rückten auf und dann der schnelle lange Ball - Tor! Doch ab dem 2. Treffer konnten wir uns besinnen und lauerten auf unsere Chance, denn die Gäste spielten weiter hinten hin und her - und plötzlich ein Fehler des Abwehrspielers und Benni luchste sich den Ball, spielte zu Lindi und der schob mühelos ein!

Dann kamen unsere Momente im Spiel: Besseres Tackling, schnelleres Umschalten bedeutete mehr Ballbesitz, mehr Angriffe und mehr Chancen. Beflügelt vom Anschlusstreffer startete Lindi ein Solo außerhalb des 16ers und überspielte 4 Gegenspieler und knallte den Ball in die linke Kreuzecke unhaltbar zum 2:2 rein! Doch kurz vor der Pause ein schneller Angriff der Admiraner bedeutete erneut die Führung zum 2:3.

Gleich nach dem Wiederbeginn dann ein starker Angriff unserer Jungs und Lindi wurde im Strafraum durch ein Foul gestoppt > Elfmeter! Denes nahm sich den Ball und schoss eiskalt unten links zum 3:3 ein! Abermals gelang uns verdient der Ausgleich aber in der Folge drückten die Gäste nochmal aufs Gas und erzielten in der Folge 3 weitere Treffer in 10 Minuten, die somit die Niederlage besiegelten, denn der Anschlusstreffer von Lindi kam zu spät.

Fazit: Positiv sollte die Tatsache stimmen, dass wir 4 Treffer gegen einen Bundesligisten erzielt haben, 1 Stangenschuss und noch die ein oder andere Möglichkeit. Natürlich war die Admira haushoher Favorit, die heute ihre Stärken ausgespielt hat. Die Spielphasen, bei denen wir 2x ausgleichen konnten zeigten, dass auch spielstarke Mannschaften durch konsequentes Tackling aus dem Konzept gebracht werden können!

Tore USV:

3x Arlind Berisha, 1x Denes Orhan

Link zum Spiel:

http://www.fussballoesterreich.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1127226379071457255.htm?show=bericht


 

 

03.04.2016

2. MS-Runde U15 NWLL OPO: SC Wr. Neustadt vs USV

SC Wr. Neustadt  -  USV  7:2  (3:0)

Nach der Absage der ersten Runde starteten wir heute gegen den SC in die Frühjahrsmeisterschaft.

Trotz mehrerer Ausfälle gingen unsere Jungs mit Elan ans Werk und dominierten erstaunlich klar die ersten 15 Minuten und konnten den SC in die eigene Hälfte drängen und kamen auch zu der ein oder anderen guten Chance. Nach einer Unachtsamkeit im eigenen Strafraum konnte der SC in der Folge dankend zum 1:0 einschießen. 

Dieser Treffer beflügelte unseren Gegner und in den Minuten 18 und 22 fielen weitere 2 glückliche Tore - eines davon aus einer Abseitsposition, die nicht geahndet wurde.

Leider konnten wir nicht mehr nachsetzen und mussten trotz starker Anfangsoffensive mit einem 3 Tore Rückstand in die Pause.

Natürlich wurde es im 2. Durchgang nicht leichter, denn der SC spielte mit einer klaren Führung im Rücken und erzielte weitere 4 Tore und wieder entweder mit Glück oder Teilhilfe unserer Abwehr. In der 53. Minute der erste Treffer unserer Jungs: Markus Stoyer konnte nach einem herrlichen Angriff von der rechten Seite den Anschlusstreffer erzielen. Ab diesem Zeitpunkt spielten wir durchaus wieder mit und kamen zu einigen Chancen (davon 3x 100%ige) die leider nicht verwertet wurden. In der der 90. Minute dann der zweite Treffer unserer Jungs durch einen Foulelfmeter durch Alexander Kopeszky.

Fazit: Eine zu hohe Niederlage mit 4 Geschenken für den SC und leider konnten wir unsere Chancen vor allem in den ersten 15 Minuten und weitere Möglichkeiten in der 2. Halbzeit nicht in Tore umsetzen. 3 weitere klare Chancen wurden vergeben. Kopf hoch und mit "voller Stärke" in das nächste Spiel!

Tore USV:

1x Markus Stoyer, 1x Alexander Kopesky (U14)

Link zum Spiel:

http://www.fussballoesterreich.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1127226379071457191.htm?show=bericht


 

 

19.03.2016

1. MS Runde in Amstetten: abgesagt!

Das Nachtragsspiel findet am 05.05.2016 statt!


 

 

Spielerzugang bei der U15: Marco Egresits

Die Mannschaft und das Trainerteam möchten dich recht herzlich willkommen heißen und wünschen dir viel Spaß und Erfolg in unserem Team!!! 


 

 

Spielerzugang bei der U15: Thomas Langer

Wir, die Spieler und das Trainerteam möchten dich recht herzlich willkommen heißen und wünschen euch viel Spass und Erfolg in unserem Team!!!


 

 

10.03.2016

Start in die Frühjahrsaison unserer U15 NWLL OPO!

Nach dem Aufstieg in die höchste Spielklasse der NÖ Nachwuchslandesliga (U15NWLL OPO) , spielen wir im Frühjahr gegen folgende Mannschaften:

AKA St. Pölten

Admira Wacker Mödling

NSG Amstetten

SPG Horn SV

SC Wr. Neustadt

Am 19.03.2016 startet die Meisterschaft für unsere Jungs auswärts um 12:00Uhr gegen NSG Amstetten.

Es wurde sogar ein Bus bestellt, der alle Spieler, Betreuer und Fans des USV sicher zum Spiel und wieder retour bringen wird!

Abfahrt: 08:30Uhr beim Sportplatz

Mehr Infos beim Trainerteam bzw. bei Ronni direkt!

 

Vorbereitungsergebnisse:

Aspang U16 - USV  5:1

SPG Der Club - USV   2:8

USV - Aspang U16  5:10

ASV Baden - USV  3:3

 


 

 

11.11.2015

"Herbstkronenfeier" unserer U15NWLL

Dies hätte sich wohl keiner zu wetten getraut, dass wir am 11.11.2015 eine Siegesfeier der abgelaufenen U15 Saison in der Nachwuchlandesliga Ost machen werden.

Die Reischl-Truppe feierte ausgelassen nach einer Ansprache des Trainers, Medaillenübereichung und Spagetti mit Salat die abgelaufene Herbstrunde!

Alle möchten sich den Gratulationen anschließen: Freunde, Eltern, Großeltern inkl. USV Vorstand!

Abschlusstabelle U15NWLL Ost:

Sp S U N Tore +/- Pkt.
1. USV Scheiblingkirchen/Warth 10 8 1 1 51:15 36 25
2. Obergänserndorf 10 8 0 2 52:28 24 24
3. Perchtoldsdorf 10 7 0 3 32:35 -3 21
4. Asparn/Z 10 2 3 5 15:27 -12 9
5. Erlaa 10 1 1 8 19:39 -20 4
6. Brunn/Geb. 10 1 1 8 16:41 -25 4

Hier noch ein paar Fotos:

07.11.2015

10. MS-Runde: Unsere U15NWLL Ost holt mit einem 8:1 SIEG gg den Titelmitfavoriten Obergänserndorf die Herbstkrone u. fixiert den Aufstieg in die höchste Nachwuchs-Liga in NÖ!

USV  -  Obergänserndorf  8:1  (6:0)

Im letzten Spiel der Herbstsaison trafen die besten Mannschaften aufeinander: Der Tabellenführer aus Obergänserndorf (8x Siege, 1x Niederlage) gegen unsere Jungs der U15 (7x Siege, 1x Remis, 1x Niederlage)! Mit 2 Punkten Rückstand auf unsere Gäste gab es nur eine Devise: VOLLGAS! Genau diese Marschrichtung wurde eingehalten, denn unsere U15 ließ den Gegner in keinster Weise nur einen Hoffnungsschimmer einer Chance aufkommen, dieses Spiel zu gewinnen. Unsere Torfabrik funktionierte wie beim letzten Spiel (8:0 gg Brunn) auch heute, denn in den Minuten 2, 6, 17, 20, 25 und 30 trafen wir 6 mal und somit war die Gegenwehr unserer Gäste aus Obergänserndorf schnell gebrochen.

In der zweiten Halbzeit gelang unseren Gästen zwar noch der Ehrentreffer, aber postwendend erzielten wir noch 2 Tore zum 8:1 Kantersieg! Mit 4 Treffern konnte sich heute Arlind richtig in Szene setzen und finalisiert seine Torbilanz in der laufenden Herbstsaison mit 18 Treffern!

Fazit:

Man kann unseren Jungs einfach nur gratulieren und höchstes Lob aussprechen, denn die erbrachte Leistung in den 10 Spielen war herausragend für unseren Verein!!

Solch eine Willensstärke auch im entscheidenden Spiel gegen den Titelmitfavoriten zu erbringen gibt schon mächtig Selbstvertrauen!

Beeindruckende Bilanz und Gruppensieger in der U15 Nachwuchslandeslige OST! Herz was willst du mehr!

"""WIRSINDSCHEIBLING""""""WIRSINDSCHEIBLING""""""WIRSINDSCHEIBLING"""

Tore USV:

1x Marcel, 4x Arlind, 2x Denes, 1x Tristan

Link zum Spiel:

http://www.fussballoesterreich.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1083586885374535271.htm?show=bericht 

Dieser Gruppensieg in der Herbstrunde bedeutet hiermit den Aufstieg in die U15 NWLL OPO! Diese Liga ist die höchste Spielklasse in Niederösterreich und hier warten im Frühjahr 2016 klingende Gegner wie:

Admira Wacker, AKA St. Pölten, SV Horn, SC Wr. Neustadt, NSG Amstetten

P.S.:

Die Gruppensiegerfeier findet am Mittwoch, den 11.11.2015 um 18:00Uhr auf der USV Anlage statt!!


04.11.2015

Nachtrag der 6. MS-Runde in der U15 NWLL: Kantersieg mit 8:0 gg Brunn/G!!!

USV  -  Brunn/G  8:0  (5:0)

Heute stand eine wichtige Partie auf dem Spielplan (die zuletzt 2x wegen Regens abgesagt werden musste): Gewinnen unsere Jungs, dann wird die Meisterschaft im letzten Spiel gegen Obergänserndorf entschieden!

Das Spiel kurz beschrieben: Unsere Jungs machten Druck und kontrollierten das Spiel in beiden Halbzeiten und zum Drüberstreuen versenkten sie regelmäßig den Ball im gegnerischen Tor! Nach Chancen wäre heute ein 2-stelliges Ergebnis drinnen gewesen. > Aber, bleiben wir am Boden!

Unsere Gäste aus Brunn kamen im gesamten Spiel nur 2-3 Mal vor unser Tor aber konnten keine nennenswerten Akzente setzen.

Auch Nachbars Katze querte mehrmals den Rasen und wollte auch ein Tor schießen :-)

Fazit:

Klare Sache für unsere U15 und eine sehr gute spielerische Leistung unserer Jungs mit sehr gutem Pass-, bzw. Kombinationsfußball.

Diese Partie wurde zur Generalprobe zum entscheidenden Showdown am Samstag gegen Obergänserndorf (07.11.2015 Anpfiff 12:00Uhr im Pittentalstadion), denn mit 2 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer  können unsere Jungs noch den Meistertitel holen! Das Hinspiel in Obergänserndorf konnten unsere Jungs mit 2:5 auswärts gewinnen! Na dann, noch einmal die Kräfte bündeln, Konzentration und ....., denn >>>"wirsindscheibling" <<< !!!

Tore USV:

1x Tristan, 2x Arlind, 2x Benjamin, 1x Marcel, 1x Markus, 1x Dominik

Link zum Spiel:

http://www.fussballoesterreich.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1083586885374535009.htm?show=bericht


01.11.2015

9. MS-Runde in der U15 NWLL: Erste Niederlage seit 12 Monaten gg Perchtoldsdorf

Perchtoldsdorf  -  USV  4:3  (2:2)

Nach Anfpiff folgte sogleich eine Drangperiode der Gastgeber doch mit dem ersten Gegenstoß unserer Truppe in Minute 8 konnte Arlind sauber den Ball einschieben. Doch die Perchtoldsdorfer setzten nach und konnten das eigene Spiel besser aufziehen und taten sich heute gegen unsere Jungs leichter. 2 Tore mussten wir hinnehmen bis kurz vor der Pause noch Benjamin den Ausgleich zum 2:2 herstellen konnte.

Arlind traf in Minute 49 zur 2:3 Führung aber die Gastgeber glichen in nur 3 Minuten aus und durch einen Weitschuss mit etwas "Wind-Hilfe" senkte sich der Ball unhaltbar kurz vor der Latte in unser Tor. Leider gelang unseren Jungs kein Tor mehr.

Fazit:

Im ersten Durchgang entglitt dem Schiri etwas die Partie mit teils unverständlichen Entscheidungen aber dies soll keine Ausrede sein, da es sich um Tatsachenentscheidungen handelt. Die Gegner waren heute spritziger bzw. schneller und nutzten eine gedämpfte Tagesform unserer Jungs. Kopf hoch und Blick nach vorn! Jetzt nochmal Vollgas in den 2 letzten Spielen!

Tore USV:

2x Arlind, 1x Benjamin

Link zum Spiel:

http://www.fussballoesterreich.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1083586885374535254.htm?show=bericht


 

 

26.10.2015

8. MS-Runde: 4:0 Heimsieg gg Asparn/Z

USV  -  Asparn/Z  4:0 (0:0)

Nach dem Kracher vom Samstag und einem wunderbaren Erfolg gegen Obergänserndorf ging es heute gegen unsere Gäste aus Asparn zur Sache. Im Hinspiel konnten uns unsere Gegner den einzigen Punkteverlust (2:2) abluchsen und es wurde heute wieder eine "zache" Partie.

Die erste Halbzeit kurz umschrieben: Keine Höhepunkte - trotz mehr Ballbesitz unserer Mannschaft wenig Torchancen auf beiden Seiten - torlos.

Auch der 2. Durchgang war heute kein Highlicht bis zur 63. Minute: Nach einer guten Chance entstand ein Gestocher im Asparner 16er und Benjamin erlöste uns mit dem 1:0! Danach konnten wir endlich nachlegen und Arlind machte in 5 Minuten seinen Doppelpack und Tristan beendete in der 80. Minute  mit dem 4:0 die Partie.

Fazit:

Das Spiel war heute kein optischer Hingucker und es war vielleicht heute auch nicht der beste Tag unserer U15. Der beste Asparner war heute der Goalie, der trotz unserer 4 Gegentreffer einige weitere Tore mit teils sehr guten Reflexen verhinderte!

Trotzdem: Ein verdienter Sieg mit sehr schönen Treffern!

Tore USV:

1x Benjamin Hujdurovic , 2x Arlind Berisha, 1x Tristan Kohlbacher

Link zum Spiel:

http://noefv.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1083586885374535143.htm?show=bericht


24.10.2015

Nachtragsspiel der 5. Runde: "Gipfeltreffen" - Sieg unserer U15NWLL gg den Tabellenführer Obergänserndorf!!

Obergänserndorf  -  USV  2:5 (0:3)

Nach ca. 1,5h im Tourbus ging es heute auswärts beim Gipfeltreffen in der U15 NWLL Ost gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Obergänserndorf.

Analog der Tabellensituation ging es gleich zur Sache und beide Mannschaften lieferten sich einen fairen Schlagabtausch wobei die Gastgeber mehr von der Anfangsphase hatten. In der 32. Minute startete die USV Torfabrik: Unser Neuzugang Benjamin Hujdurovic erzielte nach einem tollen Angriff das 0:1 und Markus stellte den Score nur 4 Minute später durch einen unhaltbaren Weitschuss auf 0:2. Damit nicht genug, denn Arlind fixierte in der 39. Minute mit einem herrlichen Treffer das 0:3. 

Im Gegensatz zu den letzten Partien konnten wir heute endlich wieder zu unserer gewohnt starken Abschlussstärke aufschließen und beruhigt mit einem 3 Tore Vorsprung in die Pause gehen.

Doch wer gedacht hatte, dass sich die Gastgeber bereits geschlagen geben, der hatte sich geirrt. Denn in den ersten 10 Minuten der 2. Halbzeit spielten die Obergänserndorfer mit mehr Biss und konnten so 2 Mal das Leder nach je einem Konter in unser Netz versenken.

Der entscheidende Treffer fiel in der 67 Minute der regulären Spielzeit: Die Obergänserndorfer verlieren den Ball nach einem Out-Einwurf in der Offensive. Unsere Jungs schalten blitzschnell um und Robin bricht auf der rechten Seite durch und bringt den Ball zur Mitte. Die Abwehr der Gastgeber kann noch klären aber der Abpraller kommt abermals zu Robin und der schießt überlegt außerhalb vom 16er ins lange Eck unhaltbar zum 2:4 ein. Ab diesem Zeitpunkt war klar, dass wir den Tabellenführer geknackt hatten und Kilian fixierte nur 4 Minuten später den verdienten 2:5 Endstand!

Fazit:

Die zahlreich mitgereisten USV Fans sahen eine starke Partie beider Mannschaften auf Augenhöhe mit einigen Chancen auf beiden Seiten. Doch schlussendlich eine klare Angelegenheit für unsere Jungs wenn man bedenkt, dass wir in der Schlussphase noch 2-3 Treffer erzielen hätten können. Starke mannschaftliche Leistung mit der Belohnung: SIEG!!!

Die Fahrtrichtung stimmt und nunmehr alleinig ungeschlagen biegen wir in Richtung Meisterschaftsfinale ein! Weiter so!!!

Tore USV:
1X Benjamin Hujdurovic, 1x Markus Stoyer, 1x Arlind Berisha, 1x Robin Ruthner, 1x Kilian Posch

(im Spielbericht des NÖFV steht versehentlich 2x Benjamin, 1x Arlind, 2x Robin)

Link zum Spiel:

http://noefv.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1083586885374534945.htm?show=bericht

18.10.2015

7. MS-Runde: Unsere U15 NWLL siegt auswärts in Erlaa!

Erlaa  -  USV  2:3  (2:0)

Nach mehreren Absagen der letzten Runde (6. Runde gg Brunn) konnte heute das Auswärtsspiel gegen Erlaa durchgeführt werden.

Wie beim Heimspiel in der Hinrunde (8:2 Sieg) versuchten wir heute ab Anpfiff das Spiel zu machen, doch auf tiefem Boden und kalten Temperaturen um rund 8°C lief es einfach nicht nach Wunsch: Manchmal zu umständlich und nach irischem Motto "Kick and Rush" wurden zu viele Bälle einfach hin und her geschossen anstatt Angriffe wie gewohnt abzuschließen. Einige Chancen wurden zu überhastet vergeben und so kam es wie es kommen musste: Nach einem Angriff der Gastgeber in Minute 39 - Eckball Erlaa - unser Goalie ließ sich überheben und irgendwie kullerte der Ball in unser Tor. Noch im Schock-, oder besser "Ärgerzustand" sofort nach dem Anstoß ein weiterer Angriff der Gastgeber und Erlaa fixierte das 2:0 noch vor der Pause.

USV drehte das Spiel

Unsere Jungs wussten, dass dieser Rückstand einfach nicht sein musste und so begangen sie die Mission Sieg! Es folgten rollende Angriffe und in Minute 57 dann der Anschlusstreffer des USV:

Angriff von der rechten Seite - Tristan brachte eine herrliche Flanke auf Christoph U., der eiskalt zum 2:1 einschoss! Beflügelt konnten wir uns immer mehr in Szene setzen und in der 69. Minute erzielte abermals Christoph U. nach einem fetten Freistoß aus rund 25m den Ausgleich zum 2:2.

Dann die Entscheidung in der vorletzten Minute: Angriff von links - Flanke in den Strafraum und - ein Gegenspieler fälschte den Ball unhaltbar ins eigene Tor ab zum 2:3 Sieg unserer Truppe!

Fazit:

Erste Halbzeit: Eine eher "zerhackte" Partie mit 2 glücklichen Treffern der Gastgeber - wir scheiterten an unserer Chancenverwertung.

2. HZ: Christoph Ungerböck wurde zum Matchwinner und belohnte sich mit einem Doppelpack nachträglich zum Geburtstag! Alles Gute!!!

Trotz Eigentor der Gastgeber ein verdienter Sieg!

Tolle Serie aus 5 Spielen in der Nachwuchslandesliga Ost: 4 Siege, 1x Remis!!

Tore USV:

2x Christoph Ungerböck, 1x Eigentor Erlaa

Link zum Spiel:

noefv.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1083586885374535126.htm


 

 

Neuzugang bei der U15 NWLL: Benjamin Hujdurovic

Wir, die Spieler und das Trainerteam möchten dich recht herzlich willkommen heißen und wünschen dir viel Spaß und Erfolg in unserem Team!!! 


11.10.2015

6. Runde U15LL: Heimspiel gg Brunn/Geb wurde abgesagt!

Termin wird noch bekannt gegeben!


 

 

20.09.2015

4. MS Runde: Heimsieg gg Perchtoldsdorf

USV - Perchtoldsdorf  6:2  (4:1)

Mit 2 Siegen und einer Niederlage hatten unsere Gäste ebenfalls eine positive Bilanz vor dem Spiel vorzuweisen und deshalb durfte auch dieser Gegner nicht unterschätzt werden. Aber gleich nach dem Anpfiff stellten wir unsere Marschrichtung fest und spielten auf ein Tor. Ab Minute 13 konnten wir unsere rollenden Angriffe in Tore ummünzen: in 7 Minuten erzielten unsere Jungs 4 Tore (2x Arlind, 1 Christoph U. und 1x Markus (Foulelfmeter)) und erwirkten somit eine kleine Vorentscheidung. Kurz vor und kurz nach der Pause konnten unsere Gegner je eine Standardsituation nützen und mit Hilfe des starken Seitenwindes zwei Freistoß-Treffer erzielen.

Noch einmal setzten wir nach und Arlind machte durch weitere 2 Treffer den Sack zu und so konnten wir einen weiteren Sieg feiern!

Fazit:

Erste Halbzeit hatten wir unsere Gegner im Griff und ließen keine Chancen zu. Im zweiten Durchgang schalteten wir 1 Gang zurück und P.dorf kam so zu mehr Spielanteilen. Die Chancen-Verwertung entgegen zum letzten Spiel war dieses mal deutlich besser und unser Torexpress nimmt auf jeden Fall wieder Fahrt auf!

Tore USV:

4x Arlind, 1x Christoph U., 1x Markus

Link zum Spiel:

noefv.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1083586885374534928.htm


 

 

13.09.2015

3. MS-Runde in Asparn a.d.Z: Komische Partie > Remis

Asparn  -  USV  2:2  (0:1)

Nach der langen Anreise zu unseren Gastgebern nach Asparn/Z wollten wir natürlich unsere bis dato gezeigten Leistungen bestätigen. Mit Rückenwind spielten wir in Halbzeit unsere Gastgeber an die Wand. Doch wir scheiterten schlussendlich an uns selbst oder am gegnerischen Tormann. Marcel erlöste uns dann in der 19. Minute durch ein schönes Tor zur 1:0 Führung aber der 2. Treffer gelang einfach nicht. Mit zweistelligen Chancen und einer einseitigen Partie (für uns) > so ging es in die Pause.

Durch einen schwungvollen Start (nun mit Gegenwind) in die 2. Hälfte und durch einen Energieschub von Arlind stellten wir in 45. Minute unseren Score verdient auf 2:0! Doch dann schlich sich unverständlich ein Schlendrian in unser Spiel ein, der mehr Spielanteile der Gastgeber zur Folge hatte. Bis zur Minute 59 hatten unsere Gegner gezählte 2 Chancen doch dann passierte durch eine Unachtsamkeit der Anschlusstreffer zum 1:2 und eine Minute darauf der Ausgleich. Unverständlich und unnötig wurde ein Spiel noch fast aus der Hand gegeben, denn nach einer Szene nur 10 Minuten vor Schluss hatte sogar Asparn noch eine Möglichkeit zur Führung. 

Fazit:

Heute hatten unsere Jungs vielleicht auch nicht den besten Tag, denn normalerweise sollte ein solches Spiel hoch gewonnen werden. Aber das gute Sprichwort sagt:" wenn man die Tore nicht schießt, dann bekommt man sie"! Schlussendlich ein gewonnener Punkt auswärts und für das kommende Wochenende wieder mehr Konzentration und Siegeswillen, denn dann klappt es auch wieder besser mit den Abschlüssen! Unsere Jungs sind auf jedem Fall auf einem guten Weg!

Tore USV:

1x Marcel, 1x Arlind

Kader:

T Gerhard Thurner, 02 Marcel Pöll, 03 Markus Stoyer, 04 Robin Ruthner, 07 Sebastian Wolf (K), 09 Christoph Ungerböck, 11 Julian Krenn, 12 Christoph Ofenböck, 14 Philipp Friesenbichler, 17 Arlind Berisha, 19 Dominik Muhr, T Jakob Koller, 08 Jan-Philipp Staufer, 10 Denes-Mahmut Orhan, 13 Kilian Posch, 18 Tristan Kohlbacher

Link zum Spiel:

noefv.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1083586885374534805.htm


 

 

05.09.2015

2. MS-Spiel: Schützenfest im Pittentalstation gg Erlaa

USV  -  Erlaa  8:2 (2:0)

Im Gegensatz zum vorigen Wochenende ging es bei nur 17°C und Regenschauer gegen unsere Gäste aus Erlaa die Leistung aus der ersten Runde zu bestätigen. Dies tat unsere Truppe auch: körperlich, technisch und spielerisch dominierten wir unseren Gegner in jeder Phase. Bereits in Minute 5 ein Angriff aus dem Lehrbuch: Marcel öffnete den Platz für Arlind auf die rechte Seite und der ging ab wie Schmitz`Katze und überspielte noch einen Verteidiger und passte scharf zur Mitte und Christoph U. schoss den Ball zum 1:0  trocken ins lange Eck.

Dann weitere Drangperioden unserer Truppe mit herrlichen Aktionen, aber die Torausbeute blieb bis zur 36. Minute gering: Der Tormann konnte gerade noch abwehren doch Markus kam in vollem Lauf aus ca. 20m und versenkte mit einem Strich das Leder im gegnerischen Tor zum 2:0!

In der zweiten Halbzeit schalteten wir einen Gang zurück und kamen trotzdem zu wunderbaren Aktionen mit dem einen Unterschied zur Hälfte eine: fast jede Chance wurde verwertet! Julian erzielte in nur einer Hälfte einen Hattrick und Marcel, Denes und Arlind machten einen Sieg mit acht Toren perfekt. 

Ein schwache Leistung zeigte der Schiedsrichter im 2. Durchgang mit derart unverständlichen Entscheidungen, die mit einem Hands-Elfmeter den Gipfel fanden: Ein gegnerischer Spieler bekam den Ball in unserem 16er an die ausgestreckte Hand und >>>Elfmeter für Erlaa.....?!?! > ohne Worte...

Fazit:

Wieder eine enorm starke Leistung mit 8 erzielten Toren, die nach hochkarätigen Chancen in Hälfte 1 auch verdoppelt werden hätten können!

Tore USV:

1x Christoph U. (falscher Eintrag auf der NÖFV Seite des Schiris?!: anstatt Tor für Christoph U. mit d. Nr. 9 tippte er die Nr. 8 >Jan)

3x Julian, 1x Markus, 1x Marcel, 1x Denes, 1x Arlind

Kader:

T Gerhard Thurner, 02 Marcel Pöll, 03 Markus Stoyer, 04 Robin Ruthner, 07 Sebastian Wolf (K), 08 Jan-Philipp Staufer, 09 Christoph Ungerböck, 10 Denes-Mahmut Orhan, 12 Christoph Ofenböck, 17 Arlind Berisha, 19 Dominik Muhr, T Jakob Koller, 11 Julian Krenn, 13 Kilian Posch, 14 Philipp Friesenbichler, 18 Tristan Kohlbacher

Link zum Spiel:

noefv.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1083586885374534788.htm


 

 

29.08.2015

1. MS-Runde in der U15NWLL: Fulminanter 4:0 Sieg in Brunn/G!!!

Brunn /Geb.  -  USV  0:4 (0:2)

Bei Temperaturen um die 35°C startete die Herbstrunde der Nachwuchslandesliga (NWLL) Ost mit einer Auswärtspartie unserer U15 gegen Brunn.

Da wir den Gegner nicht einschätzen konnten, stellten wir uns auf eine starke Truppe ein und starteten ab der ersten Minute mit konzentriertem Spiel aus einer gesicherten Abwehr heraus. 

Wir konnten unser körperbentontes und faires Spiel aufziehen und erspielten uns Chance um Chance bis es in der 12. Minute das erste Mal zum 0:1 klingelte (Markus). Weitere riesige Möglichkeiten folgten aber wir konnten die Chancen nicht zu weiteren Treffern verwerten und unsere Gegner kamen im Gegenzug bis zur 34. Minute auch zu 2 Tormöglichkeiten die aber vergeben wurden.

In der 34. Minute dann die Vorentscheidung: Foul des Brunner Keepers im Strafraum, blaue Karte und Elfer für uns. Denes verwandelte den Strafstoß zum 0:2.

Die 2. Halbzeit startete und schon nach 5 Minuten ein weiterer Treffer durch Julian: ein Traumtor vom Sechzehner ins linke Kreuzeck. Trotz der Hitze  spieleten wir weiter auf sehr hohem Niveau und erspielten uns weiter Chance um Chance. Erst in der 79. Minute dann das verdiente 0:4 von Arlind!

Wir sahen herrliche Angriffe über die Mitte, über die Seiten und sehr gutes Pressing verbunden mit schnellem Passspiel! Fast jeder Angriff der Gastgeber wurde von unserer starken Abwehr egalisiert oder unsere Torhüter standen auf ihren Posten!!!Einfach eine super Leistung unserer Jungs!

Fazit:

Heißer Ligastart im Oberhaus des NÖ Fußballsports unserer Jungs mit einer starken Leistung bei einer Affenhitze! Ein klarer Sieg der gut und schön zweistellig ausgehen hätte können! Tolle Gesamtleistung aller Spieler und Einsatz mit Hirn, Herz und Verstand! Weiter so!!!

Tore:

1x Markus Stoyer, 1x Denes Orhan, 1x Julian Krenn, 1x Arlind Berisha

Link zum Spiel:

noefv.at/netzwerk/spieldetails/670725461856634215_100071-1083586885374534671.htm

Kader:

T Gerhard Thurner, 02 Marcel Pöll, 03 Markus Stoyer, 04 Robin Ruthner, 07 Sebastian Wolf (K), 09 Christoph Ungerböck, 12 Christoph Ofenböck, 14 Philipp Friesenbichler, 17 Arlind Berisha, 18 Tristan Kohlbacher, 19 Dominik Muhr, T Jakob Koller, 08 Jan-Philipp Staufer, 10 Denes-Mahmut Orhan, 11 Julian Krenn


 

 

24.08.2015

Vorbereitungsstart zum Projekt: NWLL!

Nach dem Aufstieg in die NWLL (Nachwuchslandesliga) starteten wir die Vorbereitung zur Herbstmeisterschaft. 

Training ab 20.07.2015: Mo, Mi, Do 

Folgende Mannschaften werden in unserer Gruppe (U15 NWLL Ost) spielen:

Brunn am Gebirge

Erlaa

NSG Asparn an der Zaya

Obergänserndorf

Perchtoldsdorf

USV

Die Meisterschaft beginnt mit einem Auswärtsspiel am Samstag, den 29.08.2015 um 14:00Uhr gegen Brunn/Geb.

Unsere Vorbereitungsspiele:

07.08.2015:  USV  -  ASV Baden  3:2

21.08.2015:  SPG Der Club -  USV  2:2