USV Scheiblingkirchen-Warth

News Saison 2020/21 - NWLL

04.12.2020

Jahresrückblick 2020

Nach einigen Hallenturnieren im Jänner begann im Februar die Vorbereitung auf die Frühjahrssaison im MPO der NWLL. Durch einige Abgänge im Winter stand uns eine ziemliche Herausforderung ins Haus, schmolz der Kader doch auf 15 SpielerInnen. Wir konnten 4 durchaus brauchbare Tests bestreiten – der letzte 2 Tage vor dem Abbruch der Saison – ehe uns die Pandemie einholte und den gesamten Fußball auf Eis legte. Die Lockerungen im Sommer erlaubten zumindest, das wir Chiara & Zoe standesgemäß verabschieden konnten, leider waren zu der Zeit Spiele nicht möglich.

Im Juli begann die Vorbereitung auf die U16-Saison, erst mit Einschränkungen, aber mit einer sehr motivierten Mannschaft. Aufgrund der vielen Abgänge war es notwendig, den Kader zu verstärken, was uns auch mit dem Zugang von 5 Spielern gelang.

136 Tage nach dem letzten Fußballspiel testeten wir erneut gegen Neudörfl und man sah bei allen Beteiligten die Freude, das es wieder losgeht. Wir testeten noch sechs Mal bevor die Meisterschaft losging und fuhren mit einem positiven Gefühl zum erstem MS Spiel nach Ardagger. Im ersten Punktspiel 2020 waren wir trotz der langen Anreise voll motiviert und vor allem konzentriert und gewannen nach starker Leistung 6:2. Gegen den Gruppenfavoriten aus Perchtoldsdorf hielten wir das Spiel lange offen, erst in den letzten 15 min mussten wir die Partie verloren geben. Eckartsau war keine Reise wert, wir verloren gegen die NSG Mannsdorf nach schlechter Leistung 5:2. Darauf folgte eine starke Reaktion im Heimspiel gegen Groß Gerungs, welches wir ganz klar mit 4:0 gewannen. Es kam zum Derby in Breitenau, das nach großem Kampf mit 0:1 verloren ging- damit war die Hinrunde erledigt. Zum Beginn der Rückrunde begannen die Absagen und Verschiebungen aufgrund der Pandemie immer mehr um sich zu greifen, wir konnten noch 2 Spiele absolvieren, dann war aber Schluss.

Fazit: Die Gruppe im MPO war äußerst fordernd, aber auch ausgeglichen, so das jeder jeden schlagen konnte. Wir mussten lernen, das man in jedem Spiel 100% geben muss, um erfolgreich zu sein. Wenn wir nur diesen Aspekt mitnehmen, war das Jahr, obwohl eindeutig zu kurz, doch ein Lehrreiches. Besonders positiv ist der große Zusammenhalt in der Mannschaft, obwohl sich der Kader so stark geändert hat; besonders in den langen Phasen wo wir nicht trainieren konnten. Es ist zu hoffen, das wir bald wieder am Platz stehen können, wir haben noch einiges vor.

Das Trainerteam sagt wieder Danke, an all die treuen Fans und Helfer, sowie an die Sponsoren Fa. Swietelsky, Fliesen Mileder, Team Wolf , Wirtshaus zum Stickelberg und Andrea Kahofer

25.10.2020

MS: USV vs. NSG Mannsdorf 4:4 (2:2)

Trotz Covoid Kapriolen konnten wir heute gegen die NSG Mannsdorf spielen. Zwar mussten wir nach Kirchau ausweichen, doch das tat dem Spiel bei gutem Herbstwetter keinen Abbruch. Wir hatten ja noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen und so starteten wir mit viel Druck - und wurden gleich in der 2.Minute belohnt. Nach 10 Minuten stand es 2:0 nach einer tollen Anfangsphase. Der Gegner ließ nicht locker und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, mit Chancen auf beiden Seiten. Leider konnte der Gegner bis zu Pause ausgleichen. In der Pause sammelten wir unsere Kräfte, doch nun ging der Gegner in Führung, wir konnten postwendend ausgleichen. 10 Minuten später das gleiche Bild - die gegnerische Führung nach wenigen Minuten ausgeglichen. Beide Mannschaften drängten noch auf den Sieg, doch es sollte kein Tor mehr fallen.

Fazit: Nach dem furiosen Start hatte man sich vielleicht mehr erwartet, nach der 2.Hälfte muss man aber mit dem Punkt zufrieden sein. Am Ende ein gerechtes Unentschieden nach einer umkämpften Partie.

Kader: Moritz, Yannik, Daniel, Keanu, Jan, Noah, Amin, Felix G., Fabian, Felix R., Jakob R., Lukas, Clemens, Türker, Jakob E.

10.10.2020

MS: USV vs. NSG Ardagger 1:3 (1:3)

An einem regnerischen Nachmittag fand heute das erste Spiel der Rückrunde gegen Ardagger statt. Wir gingen ersatzgeschwächt in die Partie - Danke an Deniz und Dominik fürs Aushelfen! Wir wollten mehr von hinten herausspielen als in den letzten Spielen. Doch wir fingen uns rasch das erste Tor ein und nach einem Freistoß stand es plötzlich 0:2. Wir kamen in Folge besser ins Spiel, nur im letzten Drittel wollte es nicht so klappen. Dem Gegner passierte ein Eigentor, das gab uns wieder Auftrieb, doch nur 5 min später war der 2 Tore Vorsprung wieder hergestellt.

Kader: Moritz, Yannik, Daniel, Keanu, Luca, Noah, Lukas, Jan, Elias, Felix R., Felix G., Celmens, Deniz, Dominik

03.10.2020

MS: Breitenau vs. USV 1:0 (0:0)

Spitzenspiel in Breitenau - beide Mannschaften begannen nervös, meist mit hohen Bällen noch vorne zu kommen. Durch den starken Wind waren die Bälle schwierig zu spielen und so waren wenig Strafraumszenen zu sehen. Nach einer halben Stunde kann Felix nur mit der Notbremse an der Strafraumgrenze gestoppt werden - da hätte es auch Rot geben können. Nach der Halbzeit das gleiche Bild - höhe Bälle in die Spitze. Einer dieser Bälle findet dann doch einen Abnehmer, und nach schöner Einzelaktion stellen die Gäste auf 1:0. Danach übernahmen wir immer mehr das Spiel, der Gegner stellte sich tief auf. Doch der letzte Pass wollte nicht ankommen. Auch die numerische Überlegenheit nach dem nächsten rot-verdächtigen Foul (es gab Blau) konnten wir nicht nutzen. So ging das Spiel knapp verloren.

Fazit: Wir kamen heute nicht in unser Spiel, vielleicht war auch zu viel Nervosität in der Mannschaft. Wir versuchten zu viel mit hohen Bällen, anstatt unser Spiel aufzuziehen. Aber nix passiert, das nächste Mal besser machen

Kader: Moritz, Luca, Daniel, Keanu, Yannik, Noah, Lukas, Amin, Elias, Felix R., Felix G., Fabian, Jan, Phillip

27.09.2020

MS: USV vs. NSG Groß Gerungs 4:0 (2:0)

Tolles Fußballwetter beim heutigen Heimspiel gegen Groß Gerungs. Von Beginn an wollten wir hohes Pressing spielen und den Gegner zu Fehlern zwingen. Das gelang uns recht gut, wir konnten uns in der Hälfte des Gegners festsetzen, doch es dauerte bis zur 30min ehe wir aus einem Corner das 1:0 erzielten. Jetzt schien der Bann gebrochen und wir stellen gleich danach auf 2:0. So ging es auch in die Pause. In Hälfte 2 blieben wir feldüberlegen und ließen kaum Chancen zu. Wieder ein Doppelschlag brachte uns 4:0 in Front, damit war das Spiel gelaufen und wir spielten den Sieg souverän nach Hause.

Fazit: Tolle Reaktion der Mannschaft auf die zuletzt enttäuschende Leistung. Es wurde wieder miteinander gespielt, Kampf- und Laufbereitschaft waren toll, der Gegner wurde kontrolliert. Wenn man sich was vorwerfen kann, dann vielleicht die Chancenauswertung. Insgesamt eine tolle Leistung der Mannschaft, die richtige Reaktion zur richtigen Zeit - so kann´s weitergehen.

Kader: Moritz, Alex, Daniel, Keanu, Yannik, Lukas, Noah, Amin, Elias, Felix R., Felix G., Jan, Fabian, Clemens

19.09.2020

MS: NSG Mannsdorf vs. USV 5:2 (3:0)

Schon zu Beginn stand das Spiel unter einem schlechten Vorzeichen, es gab Probleme bei der Anreise und so mussten wir die Aufstellung kurzfristig ändern, da 3 Spieler nicht vor Ort waren. Trotzdem gingen wir positiv in das Spiel, wollten rasch über die Seiten nach vorne spielen. Der Gegner erwies sich von Beginn an als sehr robust, wir taten uns vor allem im Mittelfeld schwer. Nach 9 min die erste Strafraumszene, wir brachten den Ball nicht weg und der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter - eine eher fragwürdige Entscheidung. Das Geschenk ließ sich der Gegner nicht nehmen und stellte auf 1:0. Daraufhin spielte sich viel im Mittelfeld ab, mit mehr Chancen für uns. Doch noch vor der Pause konnte der Gegner 2 Tore erzielen, eines davon aus einem Eckball. In der 2.Häfte wollten wir nochmals angreifen, hatten auch Chancen, doch der Gegner traf nochmals, bevor uns das erste Tor gelang. Wir hatten noch einige Chancen, doch wieder war es der Gegner, der traf ehe wir unser 2.Tor zum Endstand erzielten.

Fazit: Heute waren wir sehr enttäuscht, die Leistung passte heute nicht. Der Gegner schaffe es, durch seine körperbetonte Spielweise, uns aus dem Konzept zu bringen und uns dem Spiel des Gegners anzupassen. Zu wenig wurde gespielt, dazu noch in entscheidenden Momenten die Chancen nicht genutzt. Man sieht das die Liga ausgeglichen ist - daher heißt es diese Woche ordentlich trainieren um am Wochenende wieder angreifen.

Kader: Moritz, Yannik, Daniel, Keanu, Jan, Noah, Lukas, Amin, Luka, Felix R., Fabian, Alex, Elias, Clemens

13.09.2020

MS: USV vs. Perchtoldsdorf 3:5 (2:2)

Im ersten Heimspiel der noch jungen Meisterschaft hatten wir heute Perchtoldsdorf zu Gast. Bei sommerlichen Temperaturen waren wir auf ein schweres Spiel eingestellt. Nach anfänglichen Abtasten traf der Gegner bei der ersten Chance, aber nur 2 min später gaben wir die richtige Antwort und glichen aus. Danach gab es kaum Chancen auf beiden Seiten, bis kurz vor der Pause, als wir in Führung gehen konnten. Diesmal kam die Antwort des Gegners sofort und mit dem Ausgleich ging es in die Pause. Mit Anpfiff zum 2.Durchgang gerieten wir wieder in Rückstand. Der Gegner wurde jetzt besser, wir taten uns schwer nach vorne zu spielen. Doch dann ein guter Angriff über die rechte Seite, Pass zur Mitte und es stand 3:3. Der Gegner hatte weiter mehr Spielanteile und in der 74 min wurde ein Gegner im Strafraum gefoult, was nicht nur die Führung sondern auch eine blaue Karte zu Folge hatte. Mit 10 Spielern wurde es besonders schwer nach vorne zu spielen, doch es wurde noch schlimmer. Der Schiedsrichter vergab noch eine blaue Karte und wir waren nur mehr 9. Wir liefen und kämpften um jeden Ball und hatten in der letzten Minute noch einen Eckball - jetzt hieß es volles Risiko, alle Mann vor das gegnerische Tor- leider wurde das Risiko nicht belohnt und dem Gegner noch ein Tor geschenkt.

Fazit: Kämpferisch und läuferisch top, aber zu wenig abgebrüht, teilweise zu naiv, so könnte man das Spiel zusammenfassen. Die entscheidende Szenen waren neben den beiden Zeitausschlüssen sicherlich die Verletzung von Daniel, der nach hartem Einsteigen vom Feld musste. Gute Besserung Daniel, hoffentlich ist es nicht zu schlimm!

Kader: Moritz, Alex, Daniel, Keanu, Luca, Noah, Lukas, Amin, Elias, Felix R., Felix G., Clemens, Fabian, Jan

05.09.2020

MS: NSG Ardagger vs. USV 2:6 (0:2)

Erstes Punktspiel im Jahr 2020 - voller Vorfreude traten wir heute die lange Reise nach Ardagger an. Volle Konzentration war angesagt, trotz der hohen Temperaturen wollten wir schnell nach vorne spielen. Gleich in der ersten Minute eine Schrecksekunde vor dem eigenen Tor - doch Morli konnte den Ball entschärfen. Danach spielten wir schöne Angriffe über die Seite, und in der 10 min stellten wir auf 0:1. Der Gegner versuchte vor allem mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen, doch unsere Abwehr stand gut. Wir erspielten uns weitere Chancen, konnten vor der Pause das 2.Tor erzielen und hatten sogar das 0:3 am Fuß. Nach der Halbzeitpause eine gefährliche Chance für die Gastgeber, wir antworteten mit einem Doppelschlag zum 0:4. Jetzt war die Partie gekippt, der Gegner entmutigt und wir stellten noch auf 0:6. Als Kraft und Kondition dann schon nachließen kam der Gegner noch zu 2 Ehrentreffern.

Fazit: Starker erster Auftritt der gesamten Mannschaft! Auch wenn nicht immer alles klappte, spielerisch und kämpferisch war das schon eine tolle Leistung. Auch die vielen fragwürdigen Pfiffe des Unparteiischen konnten uns nicht aus der Ruhe bringen. Stark gemacht Team - weiter so!!

Kader: Moritz, Alex, Daniel, Keanu, Lukas, Elias, Noah, Amin, Michael, Felix R., Felix G., Luca, Jan, Fabian, Clemens

30.08.2020

Test: USV vs. NSG Weikersdorf 4:1 (2:1)

Letzter Test vor der Meisterschaft! Nachdem wir schon 2 Spiele absagen mussten, war es heute besonders wichtig für die Meisterschaft in den Rhythmus zu kommen. Daher wurde der Test auch trotz Staren Regens durchgezogen. Der tiefe Boden machte das Passspiel schwierig, und zu Beginn hatten beide Teams Schwierigkeiten, sich auf die Verhältnisse einzustellen. Wir hatten mehr Spielanteile und konnten in Führung gehen. Postwendend nach dem Ausgleich gingen wir wieder in Führung. In der 2.Hälfte konnten wir den Druck erhöhen, beim Gegner ging nicht mehr viel und nach 2 weiteren Toren beendeten wir diesen guten Test.

Fazit: Guter letzter Test, noch eine Woche, dann gehts los. Nach der langen Pause brennen alle auf das erste Spiel.

20.08.2020

Test: SC Wiener Neustadt U15 vs. USV 1:3 (1:1)

Nächster Test gegen eine spielstarke Mannschaft - vor allem in der ersten Hälfte hatte der Gegner mehr Spielanteile und konnte im Mittelfeld dominieren. Eine schöne Aktion über die Seite führte zum 0:1, trotzdem taten wir uns schwer ins Spiel zu finden, selten kamen wir in die gefährliche Zone. Der Gegner drängte und kam zum Ausgleich. Zu Beginn der 2.Hälfte ein ähnliches Bild, doch mit Fortdauer übernahmen wir immer mehr das Kommando, nach dem Doppelschlag zum 1:3 konnten wir den Gegner von unserem Tor Fernhalten und so das Spiel gewinnen.

Fazit: Heute erwischten wir keinen guten Tag, und konnten wenig umsetzten was wir uns vorgenommen hatten. Auf der anderen Seite konnten wir heute Tore erzielen, das Resultat passt, am Rest müssen wir noch arbeiten.

14.08.2020

Test: Ebreichsdorf vs. USV 0:0 (0:0)

Ein torloses Remis gab es am Ende eines intensiv geführten Tests, in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. Torchancen gab es auf beiden Seiten, wobei der Gegner mehr Spielanteile hatte, wir jedoch die besseren Chancen herausspielten. Am Ende ein gerechtes Unentschieden und ein guter Auftritt unserer Mannschaft!

10.08.2020

Test: SV Mattersburg vs. USV 5:1 (2:0)

Heute stand das Testspiel gegen Mattersburg am Programm, doch im Unterschied zu letzter Woche war es heute sehr heiß am burgenländischen Akademiegelände. Wir hatten uns einige Verbesserungen vorgenommen, doch irgendwie wollte der Motor nicht starten. Zu viele Fehler ermöglichten den Gastgebern viele Torchancen und so ging es mit 2:0 in die Halbzeit. Aufgrund der Hitze wurde natürlich viel getauscht, auch das trug nicht gerade zum Spielfluss bei. Auch in der 2.Hälfte änderte sich nichts, der Gegner immer einen Schritt schneller und ideenreicher - so war die Niederlage nicht abzuwenden.

Fazit: Ein gebrauchter Tag der Mannschaft - wir wirkten müde wie nach einem Marathon. Es heißt aber weiterarbeiten, wir kommen in die intensive Phase der Vorbereitung, am Freitag steht das nächste Spiel am Programm.

04.08.2020

Test: Fußballakademie Burgenland vs. USV 13:0 (5:0)

Unwirtliche Temperaturen und starker Wind erwartete uns heute am Standort der Fußballakademie Burgenland in Mattersburg. Die ersten 25min hielten wir gegen den starken Gegner gut dagegen, dann kassierten wir das erste Tor durch einen Elfmeter, kurz darauf ein Tor aus einer klaren Abseitsposition. Wir bekamen immer weniger Zugriff auf das Spiel, der Gegner wurde immer stärker und so stand am Ende eine hohe Niederlage.

Fazit: Trotz des starken Gegners und der unwirtlichen Bedingungen - das war heute auf alle Fälle zu wenig. Zu viele Eigenfehler und einige Spieler nicht auf der Höhe wurden vom Gegner sofort bestraft. Wenn wir dabei was gelernt haben hats sich trotzdem ausgezahlt.

Danke an Jonas, Elias und Tobias fürs aushelfen!

31.07.2020

Test: Kirchschlag U17 vs. USV 2:4 (0:2)

Die zweite Trainingswoche wurde heute mit dem Test in Kichschlag abgeschlossen. Gegen den körperlich überlegenen Gegner taten wir uns die ersten 15min schwer und hatten nach einem vergebenen Elfmeter des Gegners Glück, nicht in Rückstand zu geraten. Mit Fortdauer kamen wir aber immer besser ins Spiel und konnten gleich unsere erste Chance zur Führung verwerten. Noch vor der Pause stellten wir nach einer weitere schöne Kombination über die Seite auf 0:2. Auch in der 2.Hälfte änderte sich der Charakter des Spieles wenig, nach einem Abwehrfehler stellen wir auf 0:3. Ab der 60min ließ das Tempo beider Mannschaften nach. Der Gegner konnte 2 Treffer erzielen, gegen Ende hatten aber wir mehr Reserven und siegen klar mit 2:4.

Fazit: Wieder ein guter Test der Mannschaft, der Gegner stärker und wesentlich robuster als letzte Woche, doch das Team hat sich an die Situation angepasst und gute Kombinationen gezeigt. Vor allem die gute Chancenauswertung fällt positiv auf, auch wenn zum Schluss einige Chancen vergeben wurden. Gut gemacht weiter, so! 

25.07.2020

Test: USV vs. SC Neudörfl 5:1 (3:1)

136 Tage nach dem letzten Fußballspiel war es endlich wieder soweit - und wieder ging es gegen unsere Freunde aus dem Burgenland. Nach der intensiven Trainingswoche und der langen Pause sah man beiden Teams die fehlende Spielpraxis an. Rasch konnten wir auf 2:0 stellen, obwohl der Gegner zu Beginn mehr Spielanteile für sich verbuchen konnte. Als wir besser in der Partie waren, stellten wir auf 3:0, nach einem Elfmeter für die Gäste ging es mit 3:1 in die Halbzeit. Nach der Pause und etlichen Wechseln auf beiden Seiten konnten wir noch 2 Tore erzielen und als klarer Sieger vom Platz gehen.

Fazit: Die Vorfreude auf das erste Spiel nach langer Zeit war bei Trainern und Spieler groß. Wir mussten uns als Mannschaft erst finden - klar nach der langen Pause und dem neuen Kader. Alle waren voll motiviert und man sah bereits einige gute Spielzüge. Insgesamt ein guter erster Test - weiter so! 

20.07.2020

Start in die Vorbereitung

Nach der Zwangspause starteten wir heute in die Vorbereitung für die Herbstsaison 2020. Einiges hat sich ja getan, so sind wir jetzt die älteste Nachwuchsmannschaft im Verein und dürfen weiter in der NWLL spielen. Nach dem Abgang unserer Girls gab es Bedarf, den Kader zu verstärken. Vier neue Spieler haben den Weg zu uns gefunden.

Lukas Pollross kommt aus Hirschwang, Fabian Schlichtinger aus Puchberg; aus Wiener Neustadt sind Luca Reiter und Amin Mahmoudi zu uns gestoßen. Ergänzt werden die Zugänge durch Türkei Kaplan, der ja schon vor der Coronapause aus Neunkirchen zu uns kam.

Wir wünschen allen Spielern viel Freude und Erfolg beim USV!

Lukas
Fabian
Luca
Amin
Türker