USV Scheiblingkirchen-Warth

14.06.2017

Saisonrückblick Frühjahr 2017

Die Frühjahrssaison ist geschlagen, das "Fußballjahr" vorbei - Zeit wieder Bilanz zu ziehen und kurz die abgelaufene Saison revue passieren zu lassen.

Nach dem intensiven Herbstdurchgang ging es für uns etwas lockerer in die Hallensaison, in welcher wir 8 Turniere, die Hälfte devon mit 2 Teams, bestritten. Die schönsten Erfolgswaren der 3.&4.Platz beim Pepe Baumgartner Turnier und der respektable 5.Platz beim Bundesfinale der Union Sportvereine, bei dem wie Niederösterreich vertreten durften.

Nach kurzer Vorbereitung, in welcher 3 Testspiele bestritten wurden, ging es auch schon in die Frühjahrsmeisterschaft im OPO. Die meisten Team waren ja bekannt und wir wussten mit wem wir es zu tun hatten. Der Start gelang uns perfekt, 2:1 Heimsieg gegen Bad Vöslau, im Herbst noch unser schärfster Gegner im Abstiegskampf. Es folgte ein Unentschieden in Traiskirchen und ein Heimsieg gegen den SC Wiener Neustadt. Damit hatten wir zur Osterpause bereits 7 Punkte, das sah echt gut aus. Die Osterwoche nutzten wir wie jedes Jahr für eine Intensivwoche, in der auch beim Abschluss im Motorikpark St.Corona der Spaß nicht zu kurz kam. Nach Ostern kam der erste Dämpfer mit einer 2:1 Niederlage in Neunkirchen. Das nächste Spiel gegen Bad Vöslau konnten wir wieder gewinnen, ehe es im Nachtrag gegen Tribuswinkel ein 1:4 setzte. Wir hielten uns dafür in der Folgewoche gegen Traiskirchen schadlos, das 9:0 bedeutete den bisher höchsten Sieg im OPO. Danach riss irgendwie der Faden und wir verloren die restlichen 3 Spiele der MS - zwar alle knapp, aber doch. Zwischendurch qualifizierten wir uns für den Coca-Cola Cup in NÖ, wo die besten 16 Teams des Landes um den Turniersieg rittern. Dort machten wir gute Figur und erreichten den 9.Platz.

Fazit:

Die Statistik ist eine Kopie vom Herbst: 13 Punkte (4-1-5) und ein Torverhältnis von +3 Toren - exakt wie im Herbst. Mit dem Unterschied das wir nun den sicheren 4.Platz in der Tabelle belegen konnten und somit auch in der U13 im OPO spielen. Damit ist das Saisonziel erreicht - Glückwunsch und Gratulation an die Mannschaft! Wie schon im Herbst, so waren wir auch im Frühjahr kämpferisch meist top, spielerisch und taktisch oft zu naiv. Laufbereitschaft war da, aber oft sind wir die falschen Wege gegangen. Das sollte sich im nächsten Jahr ändern; und hier auch schon das Stichwort - nach der Saison ist vor der Saison - wir kommen im Herbst auf das Großfeld und sagen dem Kinderfußball adieu. Das wird eine große Umstellung für alle und wir werden uns intensiv darauf vorbereiten müssen. Jetzt aber heißt es erstmal "Urlaub" vom Fußball, auch wenn noch bis zum Schulschluss weitertrainiert wird, um dann im August ausgeruht und konzentriert in die Vorbereitung starten zu können. 

Allen Freunden, Gönnern und Eltern ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung während der gesamten Saison, bei den Spielen im Fansektor und den vielen sonstigen Veranstaltungen. Ohne euch würde das alles nicht funktionieren - im Namen aller Spieler und des Trainerteams ein herzliches Danke!

#wirsindscheibling

11.06.2017

MS: Tribuswinkel vs. USV 2:1 (2:0)

Starke Leistung beim Meister- trotz der hohen Temperaturen waren es von Beginn an ein schnelles Spiel beider Mannschaften, in dem wir sehr gut mithielten. Laufbereitschaft und Kampf waren vorhanden und so könnten wir den Gegner doch einiges abverlangen. Nach einer Ecke kassierten wir das 0:1, und liefen noch vor der Pause in einen Konter, den der Gegner abschließen konnte. In der 2.Hälfte könnten wir uns nochmals motivieren und spielten genauso stark wie im ersten Durchgang. Der Lohn war der Anschlusstreffer, mehr war dann leider nicht mehr drinnen.

Fazit: Eine der besten Saisonleistungen blieb im Endeffekt unbelohnt - Tribuswinkel zu Recht Meister, wurde aber voll gefordert. Ein schöner Abschluss der Saison- darauf kann man aufbauen. 

Kader: Lukas, Moritz, Alex, Tobias, Matthias, Yannik, Felix, Noah, Chiara, Jakob E., Jakob G., Jan, Zoe

27.05.2017

MS: USV vs. SC Neunkirchen 0:1 (0:0)

Bittere Heimniederlage gegen den SC Neunkirchen! Wie schon im Hinspiel dominierten wir den Gegner, doch der Ball wollte wiederum nicht ins Tor. Der Gegner stand tief und verteidigte rund um ihren hervorragenden Torhüter gut. Wir erarbeiteten uns Chance um Chance, doch war es heute wie verhext - und zu allem Übel mussten wir aus einem Freistoß auch noch das 0:1 hinnehmen.

Fazit: Zu viele vergebene Chancen waren heute der Grund für die Niederlage - im Unterschied zu manch anderem Spiel erarbeiteten wir uns genug Chancen, doch heute waren wir nicht vom Glück verfolgt. Leider! Auch sowas müssen wir wegstecken können und das nächste Mal besser machen. Nächste Woche ist mal Pause, danach folgt das Saisonfinale in Tribuswinkel, vielleicht können wir schon dort ein anderes Gesicht zeigen.

Kader: Lukas, Matthias, Noah, Alex, Jan, Lorenz, Chiara, Felix, Yannik, Jakob E., Jakob G.

25.05.2017

Coca-Cola Cup: 9.Platz

Zum zweiten Mal hintereinander hat sich eine U12 des USV für den Coca-Cola Cup, dem Turnier der 16 besten U12 Teams in Niederösterreich, qualifiziert. Trotz der starken Konkurrenz gingen wir voller Zuversicht ins erste Spiel gegen Zwettl. Nach einem schnellen Rückstand Konten wir das Spiel noch drehen und gewannen 2:1. im nächsten Spiel gegen Hinterbrühl kämpften wir zwar tapfer, mussten uns dem späteren Finalisten 0:2 geschlagen geben. Auch gegen die starken Gänserndorfer zogen wir mit 0:2 den Kürzeren. Das ergab den 3. Gruppenplatz und die Spiele um Platz 9 bis 12. 

Im ersten Spiel könnten wir ganz klar gegen Eckartsau 2:0 gewinnen, ehe wir gegen Adagger nach einer torlosen Partie im Elferschießen erfolgreich waren.

Fazit: Der 9.Platz entspricht unserer derzeitigen Stärke, von 5 Spielen haben wir 3 gewonnen und können positiv Bilanz ziehen. Ein Bravo an die Mannschaft- es heißt jetzt Regenerieren, am Samstag geht's in der Meisterschaft weiter.

Gruppenphase:

USV vs. Zwettl 0:1

USV vs. Hinterbrühl 0:2

USV vs. Gänserndorf 0:2

Zwischenrunde:

USV vs. Eckartsau 2:0

Spiel um Platz 9:

USV vs. Adagger 0:0 7:6 n.E.

Kader: Lukas, Matthias, Noah, Alex, Yannik, Felix, Lorenz, Jakob E., Jakob G., Jan, Zoe

19.05.2017

MS: SC Wiener Neustadt vs. USV 4:1 (3:0)

Wir erwarteten ein Spiel auf Augenhöhe- doch kam es anders. Nach 10 min waren wir 3:0 zurück, der SC beherrschte das Feld, wir kamen überhaupt nicht ins Spiel. So ging es in die Pause, wobei der Gegner noch einen Elfmeter und weitere Großchancen vergab. Im 2.Durchgang stemmten wir uns besser dagegen, nach vorne ging aber weiterhin nicht viel- nach einem weiteren Gegentreffer gelang uns dann doch noch ein Tor.

Fazut: Freitag Nachmittag ist anscheinend nicht unsere Zeit- vor allem die 1. Hälfte war zu vergessen, danach kamen wir wenigstens besser in die Zweikämpfe. Jetzt heißt es nach das Spiel abhacken und nach vorne blicken- Nächstes Mal wird's besser klappen.

Kader: Lukas, Matthias, Noah, Alex, Yannik, Felix, Tobias, Chiara, Jakob E., Lorenz, Jan, Jakob G.

13.05.2017

MS: USV vs. Traiskirchen 9:0 (2:0)

Im heutigen Rückspiel gegen Traiskirchen hatten wir uns einen Sieg vorgenommen. Das Hinspiel ging Unentschieden aus, auch deshalb hatten wir noch eine Rechnung offen. Von Beginn an drängten wir den Gegner in die eigene Hälfte. Der Gegner verteidigte beherzt und wir brauchten einige Chancen, bis uns das 1:0 gelang. Noch vor der Pause konnten wir auf 2:0 erhöhen. Nach der Pause das gleiche Bild, und nach dem 3:0 ließ der Widerstand des Gegners nach. Wir hingegen nutzten unsere Cancen und schossen noch Tor um Tor zum höchsten Sieg im OPO.

Fazit: Kein Vergleich zum Hinspiel, wir dominierten den Gegner in jeder Phase und nutzten auch mal unsere Chancen. Toller Auftritt des gesamten Teams - Gratulation!

Kader: Lukas, Matthias, Noah, Alex, Yannik, Felix, Tobias, Chiara, Jakob E., Lorenz, Jan, Zoe

09.05.2017

MS: USV vs. Tribuswinkel 1:4 (0:4)

Im heutigen Nachtragsspiel hatten wir die starke Mannschaft aus Tribuswinkel zu Gast. Leider gelang den Gästen ein schneller Führungstreffer, der unser Konzept etwas über den Haufen warf. Als wir dann auch rasch mit 0:2 und 0:3 zurück lagen, mussten wir schon mit einem Debakel rechnen. Mit 0:4 ging es dann in die Pause. Trotz dieses Rückstandes wollten wir das Ergebnis noch ansehnlich gestalten, und so gingen wir mit einem Ziel in Hälfte 2. Jetzt kamen wir auch besser ins Spiel, und sehr wichtig, es gelang noch der Ehrentreffer- damit haben wir Moral bewiesen.

Fazit: Ein sehr starker Gegener, in allen Belangen überlegen, zeigte uns heute die Grenzen auf- auch der Spielverlauf war gegen uns, und so war die Niederlage auch gerechtfertigt. Positiv ist die 2.Hälfte zu verbuchen, die Moral und auch das Ehrentor sollten doch Auftrieb für die kommenden Aufgaben geben. Am Samstag können wir es schon wieder besser machen.

Kader: Lukas, Matthias, Tobias, Alex, Jan, Lorenz, Noah, Chiara, Yannik, Jakob E., Jakob G.

06.05.2017

MS: Bad Vöslau vs. USV 1:2 (0:1)

Bei herrlichem Fußballwetter reisten wir zum Beginn der Rückrunde nach Bad Vöslau. Wir hatten uns vorgenommen, von Beginn an hoch zu stehen und den Gegner in seiner Hälfte zu binden. Das gelang uns sehr gut, wir hatten mehr vom Spiel und gingen auch verdient in Führung. Danach spielten wir of die Angriffe nicht zu Ende und am gegnerischen 16er war meist Schluss. Im 2.Durchgang dann unsere beste Phase - Chance um Chance wurde herausgespielt und endlich fiel das 2.Tor. Doch gelang dem Gegner der Anschlusstreffer, was hektischen letzten Minuten führte - doch wir retteten den Sieg über die Zeit.

Fazit: Wieder einmal waren wir die spielbestimmende Mannschaft, wieder einmal machten wir zu wenig aus unseren Chancen. Nach dem Gegentreffer agierten wir viel zu hektisch, hatten wir das Spiel doch vorher im Griff. Hier müssen wir eindeutig ruhiger bleiben. Endergebnis - 3 wichtige Punkte geholt! Gratulation an die Mannschaft.

Kader: Lukas, Moritz, Matthias, Noah, Tobias, Felix, Chiara, Yannik, Jakob E., Jakob G., Jan, Lorenz

26.04.2017

Test: USV vs. JG Pittental 7:3 (4:2)

Zum heutigen Test hatten wir die Auswahl der JG Pittental zu Gast. Obwohl ein Jahr jünger ist diese spielstarke Mannschaft nicht zu unterschätzen. Wir kamen von Beginn an gut ins Spiel, könnten vor allem die Zweikämpfe im Mittelfeld für uns entscheiden. Vor allem in der Offensive gelangen uns schöne Aktionen, die auch mit Toren belohnt wurden. Mit Fortdauer der Partie übernahmen wir immer mehr das Kommando am Platz und konnten verdient gewinnen.

Fazit: Eine sehr gute Leistung der Mannschaft, vor allem spielerisch und in der Offensive gelangen sehr schöne Kombinationen. Insgesamt ein schöner Test für die kommenden Aufgaben in der Meisterschaft.

Kader: Lukas, Moritz, Matthias, Noah, Jan, Lorenz, Yannik, Felix, Alex, Jakob G., Jakob E.

22.04.2017

MS: Neunkirchen vs. USV 2:1 (0:0)

Obwohl wir uns für heute viel vorgenommen hatten, kamen wir zu Beginn so gar nicht ins Spiel. Vor allem Defensiv gewannen wir zu wenige Zweikämpfe und bewegten uns schlecht. Der Gegner schaffte es mit einem schnellen Stürmer und mit hohen Bällen uns immer wieder in Verlegenheit zu bringen. Offensiv verpufften unsere Bemühungen am gegnerischen Sechzehner. Im zweiten Durchgang hatten wir den Wind im Rücken und griffen nochmals voll an, mussten aber nach wenigen Minuten das 1:0 hinnehmen. Danach könnten wir aber unsererseits einen Fehler ausnützen und glichen aus. Jetzt kam unsere stärkste Phase- leider ohne zählbaren Erfolg. Der Gegner fing sich jedoch wieder und kam durch einen Weitschuss zum Siegestreffer.

Fazit: Eine schwache Vorstellung unserer Mannschaft, vielleicht auch eine Kopfsache. Viele einfachen Dinge haben heute nicht funktioniert, und dann kann man auch so ein Spiel nicht gewinnen. Nun gilt es weiter zu trainieren und sich auf das nächste Spiel zu konzentrieren.

Kader: Lukas, Moritz, Tobias, Alex, Matthias, Yannik, Felix, Noah, Chiara, Jakob E., Lorenz, Jan

20.04.2017

Das Trainerteam wächst!

Mit sofortiger Wirkung wird Dieter Mittermann unser Trainerteam verstärken. Er kommt vom SK Wiesmath und bringt weiters seine Erfahrungen von der JG Pittental ein, wo er die Auswahlmannschaften 2005 und 2006 trainiert hat. Willkommen Dieter, wir freuen uns dich im Team zu haben!

20.04.2017

Personelles

Leider hat unser Kader zwei Abgänge zu verzeichnen. Zum einen hat uns Phillip verlassen, er geht jetzt für den HW Wiener Neustadt auf Torjagt. Nachdem wir Phillip schon offiziell verabschiedet haben, wünschen wir ihm auch von dieser Stelle aus alles Gute und viel Erfolg in der weiteren Karriere.

Auch unser Kilian hat das Team verlassen. Kilian will sich auf eine andere Sportart konzentrieren und nimmt daher eine Auszeit vom Fußball. Kilian, auch dir alles Gute für die Zukunft.

13.04.2017

Trainingswoche der U12

Wie auch letztes Jahr nutzten wir die Osterferien wieder für intensive "Vorbereitung", obwohl wir schon 3 MS- Runden absolviert haben. Von Montag bis Mittwoch gab es je 2 Einheiten mit dem Schwergewicht auf ballorientiert Verteidigung. Zusätzlich gab es am Dienstag noch den ersten Test auf das Großfeld gegen die U13 von Wiesmath. Darauf hatten wir uns gut vorbereitet und konnten das Spiel mit teilweise sehr schönen Spielzügen klar gewinnen - einen Dank an die Unterstützung der U13 für dieses Spiel (Julian und Deniz) - unsere Spieler hatten sichtlichen Spass am großen Feld und freuen sich schon auf den Herbst. 

Am Mittwoch Abend testeten wir noch gegen Berndorf. Das viele Training forderte Tribut, so hatten wir nur mehr 9 Kinder zur Verfügung - ein großes Dankeschön an Philipp und Arda von der U11 fürs Aushelfen. Im Spiel merkte man die zahlreichen Einheiten der letzten Tage, alle waren schon sehr müde - umso Lobender ist die Moral der Truppe zu erwähnen, die gegen eine überlegene berndorfer Mannschaft mit letzter Kraft dagegenhielt und trotz Rückstand nie aufgab.

Abgeschlossen wurde die Trainingswoche mit einem Ausflug in den Motorikpark St.Corona und einem Abschlussessen im GH Pichler, wo wir auch noch Phillip verabschieden durften - er wechselte zu HW Wiener Neustadt. Ein Dankeschön geht an Claudia und Martina für das Essen und die organisatorische Unterstützung. Ebenfalls bedanken wir uns bei allen, die beim Fahrdienst ausgeholfen haben.

09.04.2017

MS: USV vs. SC Wiener Neustadt 2:1 (1:1)

In der 3.Runde stand das Heimspiel gegen den SC Wiener Neustadt am Programm. In der Vergangenheit waren das immer schwere und enge Spiele- so auch heute. Zu Beginn kamen wir vor allem in der Defensive stark ins Schwimmen, da wir zu viele Zweikämpfe verloren. Mit Einsatz und einer Portion Glück konnten wir den Rückstand verhindern. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, vor allem im Mittelfeld. Knapp vor der Pause konnten wir dann einen Eckball verwandeln, mussten aber auch postwendend den Ausgleich hinnehmen. In der 2. Hälfte das selbe Bild- viel Kampf und Einsatz im Mittelfeld, wenige Chancen auf beiden Seiten, aber mit mehr Spielanteilen für uns. Kurz vor Schluss gelang uns, wieder nach einer Standartsituation, der erlösende Siegtreffer.

Fazit: Ein Sieg gegen den SC ist immer was besonderes- heute waren wir kämpferisch wieder einmal top- spielerisch fehlte zwar noch was, aber auch der Gegner war heute fehleranfällig. Insgesamt ein sehr intensives Spiel mit einem vielumjubeltem Sieg- und der ist bei so einer engen Tabellensituation wie heuer viel wert.

Kader: Lukas, Alex, Felix, Matthias, Yannik, Lorenz, Noah, Chiara, Jakob E., Jakob G., Jan

08.04.2017

Flurreinigung

Die U12 unterstützte heuer die Flurreinigung in Scheibligkirchen- zum Danke gab es eine Jause bei der Feuerwehr. Ein großes Dankeschön an alle die geholfen haben.

02.04.2017

MS: Traiskirchen vs. USV 1:1 (0:1)

Heute ging es zum ersten Auswärtsspiel der Saison nach Traiskirchen. Von Beginn an spielte sich viel im Mittelfeld ab, ohne große Chancen auf beiden Seiten, aber mit mehr Spielanteilen für uns. Auch gelang es uns, über die Flanken zu spielen, nur der letzte Pass wollte nicht gelingen. Kurz vor der Pause dann doch das erlösende 0:1. So wollten wir weiterspielen, was im Großen und Ganzen auch gelang, allerdings gab es einen doch sehr, sehr harten (Hands-) Elfmeter gegen uns. Unser Tormann hielt den Strafstoß (toll gehalten!) doch im folgenden Eckball mussten wir doch den Ausgleich hinnehmen. In der folge versuchten wir nochmals alles nach vorne zu werfen, leider gelang uns kein weiterer Treffer.

Fazit: Irgendwie wirkte die Mannschaft müde, von Beginn an waren wir wenig aggressiv und kamen nicht in die Zweikämpfe. Auch kreierten wir kaum zwingende Chancen, der letzte Pass, der Abschluss fehlte. Es hat sich wieder gezeigt (und ein Blick auf die anderen Ergebnisse dieser Runde bestätigt) das im OPO alles sehr knapp beieinander ist. Somit muss man mit dem einen Punkt zufrieden sein - nächstes Woche wartet das Derby zu Hause gegen den SC Wiener Neustadt.

Kader: Moritz, Lukas, Matthias, Tobias, Alex, Chiara, Noah, Felix, Yannik, Jakob E., Jakob G., Lorenz, Jan

 

 

29.03.2017

Test: Willendorf vs. USV 2:12

Bei herrlichem Fußballwetter trafen wir uns mit Willendorf zum Testspiel. Vor allem die Spieler, die ansonsten nicht so viel Spiele bestreiten, sollten auf Einsatzzeiten kommen. Wir begannen vorsichtig, war doch die Zusammenstellung der Mannschaft für alle neu. Erste Halbzeit war noch ausgeglichen, in der Zweiten waren wir dann besser eingestellt und zusammengespielt. Auch hatten wir mehr Kraftreserven und so wurde es ein eindeutiges Ergebnis. 

Fazit: Ein schöner Test für alle die nicht so oft zum Zug kommen. Auch trugen sich einige "Neulinge" in die Torschützenliste ein, alles in allem ein guter Test.

Kader: Lukas, Moritz, Lorenz, Edda, Anica, Tobias, Yannik, Benjamin, Jan, Kilian, Felix, Jakob E.

25.03.2017

MS: USV vs. Bad Vöslau 2:1 (2:0)

Super Auftakt in die Meisterschaftsrunde- unser Team war von Beginn an konzentriert und konnte das Spiel gestalten. Auch gelang es gut, den gefährlichen gegnerischen Stürmer unter Kontrolle zu halten. Früh könnten wir einen gelungene Aktion über die Seite zum 1:0 abschließen. Als der Gegner aufkam, legten wir mit dem 2:0 knapp vor der Pause nach. In der 2. Hälfte hatten wir das Spiel im Griff, wir hatten noch einige Chancen und ließen kaum was zu - der Anschlusstreffer gelang dem Gegner erst in der Nachspielzeit.

Fazit: Mit dem Spiel kann man zufrieden sein, ein toller Start- man hat gesehen, das wir heute nicht nur kämpferisch, sondern auch spielerisch die Nase vorne hatten und immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor kamen- großes Lob an alle, weiter so!

Kader: Lukas, Matthias, Tobias, Lorenz, Alex, Yannik, Noah, Chiara, Jakob G., Jakob E., Felix, Jan

24.03.2017

...und los! - die Meisterschaft startet!

Nach kurzer, aber intensiver Vorbereitung ist es nun soweit - die Meisterschaft startet wieder! Nochmals spielen wir im stark besetzten OPO und wollen beweisen, das wir mithalten können. Im Herbst war es immer knapp, die meisten Partien hart umkämpft. Neu in der Liga ist Neunkirchen als Aufsteiger, ansonsten blieben die Teams unverändert. Unser Ziel ist ganz klar der Klassenerhalt, die Qualität dazu haben wir, davon sind die Trainer überzeugt. Aber es wird ein hartes Stück Arbeit, bedarf voller Konzentration in jedem Spiel und natürlich auch entsprechendes Spielglück, aber gerade diese Herausforderungen gilt es zu meistern. 

Also, auf geht´s #wirsindscheibling

18.03.2017

Test: USV vs. Oberpullendorf 2:3

Zum letzten Test vor der Meisterschaft empfingen wir heute auf heimischer Anlage die starke Mannschaft aus Oberpullendorf. Gleich zu Beginn starteten wir gut, hatten mehr vom Spiel und kreierten auch einige Torchancen. Mit Fortdauer kam der Gegner besser ins Spiel und konnte mit 0:2 in Führung gehen. Nach der Pause gestaltete sich ein Spiel auf Augenhöhe, in dem wir den Anschlusstreffer erzielen konnten. Daraufhin zog der Gegner wieder auf 1:3 davon, ehe wir den Schlusspunkt zum 2:3 setzten könnten.

Fazit: Ein starker Auftritt, richtig zum Meisterschaftsbeginn stimmt die Form- einige Kleinigkeiten gibt es noch wärend der Woche zu verbessern, dann sollten wir gerüstet sein. Wir freuen uns auf die Meisterschaft!

Kader: Moritz, Lukas, Matthias, Tobias, Alex, Lorenz, Yannik, Felix, Noah, Chiara, Jakob G., Zoe

14.03.2017

Test: USV vs. Auswahl Pittental 4:2

Heute trafen wir im 2. Test auf den 2006er Jahrgang der JG Pittental. Wir wussten um deren Spielstärke und stellten uns auf eine umkämpfte Partie ein. Im Unterschied zum Samstag Spiel waren wir heute viel konzentrierter und so gelangen uns einige schöne Spielzüge. Auch die Chancenauswertung war um einiges besser und so könnten wir doch verdient mit 4:2 gewinnen. Wir sind am richtigen Weg.

Kader: Moritz, Lorenz, Matthias, Jan, Tobias, Jakob E., Jakob G., Felix, Chiara, Alex, Philipp, Noah

11.03.2017

Test: USV vs. Krumbach 2:2

Erster Test im Freien, sein dieser Woche wird draussen trainiert. Unsere Freunde aus Krumbach folgten unserer Einladung, gespielt wurde 3x20min, der gesamte Kader kam zum Einsatz. Der tiefe Boden ließ spielerisch nicht besonders viel zu, so war viel Kampf im Spiel. Trotzdem muss man sagen, das man einige gute Aktionen sah, der Weg stimmt, es sind ja noch 2 Wochen bis zur Meisterschaft.

04.03.2017

Turnier in Mürzzuschlag: 9.Platz

Zum letzten Hallenturnier der Saison ging es heute nach Mürzzuschlag, wo uns eine tolle Halle und ein gut organisiertes Turnier erwartete. Gespielt wurde wie immer im 5+1.

USV vs. Willendorf    0:3

USV vs. Ferihegy      1:5

USV vs. Kapfenberg  2:3

USV vs. Maria-Trost. 0:0

Schon im ersten Spiel gegen Willendorf die Ernüchterung, das es auch heute mit dem Tore schießen nicht klappt, danach gegen die Ungarn verdient verloren. Gegen Kapfenberg lagen wir schon unglücklich 0:3 zurück, kämpften uns aber fast noch heran. Beste Leistungen gegen das starke Team aus Maria Trost - Laufbereitschaft und Kampf top - nur halt wieder kein Tor; und weil Fußball halt ein Ergebnissport ist, waren wir Gruppenletzter.

USV vs. Pernegg    4:0

Im Platzierungsspiel könnten wir dann klar gewinnen. Jetzt heißt es die Halle abhaken und nach vorne Blicken. Nur 3 Wochen Bis zum ersten Meisterschaftsspiel, da müssen einige Sachen noch verbessert werden, um im OPO bestehen zu können- eine kurze, aber intensive Vorbereitung wartet.

Kader: Lukas, Matthias, Jan, Yannik, Kilian, Edda, Felix, Jakob E., Phillip, 

25.02.2017

Test vs. Mönichkirchen

Gerne nahmen wir die Einladung unserer Freunde aus Mönichkirchen an und testeten 2 Stunden in der Halle Krumbach. Dabei wurde der gesamte Kader in 3 Blöcken eingesetzt. Ein schöner Test in dem wieder Spielerfahrung gesammelt werden konnte.

18.02.2017

Turnier in Steinbrunn: 4.Platz

Wie schon die letzten Jahre folgten wir heute der Einlasung des ASV Neufeld zum Hallenturnier in Steinbrunn. Aufgrund einiger Ausfälle waren nur 5 Mannschafen am Start. Gespielt wurde im 5+1.

USV vs. Pittental                 1:2

USV vs. Fußballakademie     6:0

USV vs. Neufeld                  0:1

USV vs. Eichkogl.                0:1

Im ersten Spiel trafen wir auf die Jungs der Pittentalauswahl. Das Spiel gestaltete sich anfangs offen, eigentlich mit mehr Vorteilen für uns. Doch dann ein Doppelschlag des Gegeners, den wir zwar verkürzen, aber nicht mehr aufholen könnten. Im nächsten Spiel hatten wir mit dem Gegener kaum Probleme und gewannen klar. Danach zwei Spiele, das selbe Bild - wir spielbestimmend, drückten den Gegener in die eigene Hälfte, könnten jedoch kein Tor erzielen und wurden jeweils ausgekontert.

Fazit: Eigentlich waren heute alle enttäuscht, hatte man sich doch um einiges mehr ausgerechnet. Wie immer sind wir an der Torausbeute gescheitert, aber auch am Ball waren wir teilweise zu hektisch. Es heißt jetzt konzentriert weitertrainieren, das uns so was am Feld nicht passiert.

Kader: Lukas, Matthias, Tobias, Lorenz, Felix, Yannik, Chiara, Zoe

29.01.2017

Pepe-Baumgarter Turnier in Krumbach: 3.& 4.Platz

Heimturnier in Krumbach! Wie immer starteten wir voll motiviert mit 2 Mannschaften, der gesamte Kader kam zum Einsatz.

Team Weiß:

USV vs. Mönichkirchen     2:2

USV vs. Piesting              0:6

USV vs. Breitenau.           4:1

USV vs. SVSF Pottschach  7:0

Sehr starker Auftritt unseres Teams, das alle Spiele klar gewinnen konnte- leider stand das Unentschieden gegen Mönichkirchen am Beginn, und in der Endabrechnung war es nur die schlechtere Tordifferenz, welche uns auf den 2.Gruppenplatz verwies. Im Spiel um Platz 3 ging es wie schon beim Turnier in Berndorf gegen unsere andere Mannschaft.

Nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit könnten wir das Elferschießen gewinnen so ergab das den 3.Platz.

Kader: Moritz, Alex, Noah, Yannik, Jakob G., Lukas, Jan, Tobias, Lukas

Team Grün:

USV vs. Krumbach          4:2

USV vs. Oberpullendorf    0:3

USV vs. Györszentivan     2:1

USV vs. Kirchberg           2:4

Nach dem sehr guten Auftaktspiel mussten wir uns den starken Burgenländern geschlagen geben. Daraufhin  spielten wir gegen die Ungarn wieder stark und konnten in der letzten Sekunde noch den verdienten Sieg einfahren. Leider war im letzten Gruppenspiel schon die Luft draussen, waren wir ja schon fix Gruppenzweiter.

Nach gutem Finalspiel gegen das Team Weiß hatten wir im Elferschienen Pech - Gesamt ergab das den 4.Platz.

Kader: Matthias, Lorenz, Felix, Edda, Anica, Zoe, Chiara, Jakob E., Kilian, Benjamin

Fazit: Heimturnier - immer was besonderes - sportlich haben beide Teams eine ordentliche Leistung geboten, organisatorisch haben alle Eltern und das Trainerteam, wie jedes Jahr, ganze Arbeit geleistet - nochmals ein großer Dank an alle die mitgeholfen haben - das Turnier war ein toller Erfolg!

Platz 3: Team Weiß
Platz 4: Team Grün

21.01.2017

Bundesmeisterschaft der Union in Gnas: 5.Platz

Stark ersatzgeschwächt machten wir uns mit einem Kleinbus auf den Weg zu den Bundesmeisterschaften der Union Sportvereine in Gnas (südl.Steiermark).

Mannschaften aus sieben Bundesländern folgten dieser Einladung. Es wurde in zwei Fünfergruppen um den Turniersieg gespielt.

Als Team NÖ 2 gingen wir in unser erstes Gruppenspiel gegen Steiermark 1 und trennten uns zum Auftakt mit einem gerechten 1:1. Im 2.Gruppenspiel spielten wir gegen den Vertreter aus Wien die wir mit 4:2 besiegen konnten. Im 3.Gruppenspiel erwartete uns mit dem Teilnehmer aus Tirol die mit Abstand stärkste Mannschaft im Teilnehmerfeld. Nach etwas verschlafenen Beginn waren wir auch gleich mit 3:0 im Rückstand, konnten uns aber nach einer kämpferischen Topleistung auf 3:2 heran kämpfen und hatten ein paar mal den Ausgleichstreffer am Fuss, wahrscheinlich unser bestes Spiel an diesem Tag. Im 4.Gruppenspiel gegen die bis dahin sieglosen Burgenländer brauchten wir einen Sieg um als Gruppenzweiter ins Halbfinale einziehen zu können.Leider waren wir aufgrund unseres kleinen Kaders schon sehr müde und trennten uns in einer überschaubaren Leistung mit 2:2, was den 3.Gruppenplatz bedeutete.

Ergebnisse Vorrunde:

USV vs. Steiermark1  1:1

USV vs. Wien 4:2

USV vs. Tirol  2:3

USV vs. Burgenland2  2:2

Im Platzierungsspiel ging es jetzt um den 5.Platz gegen das Team aus Oberösterreich. In einem ausgeglichenen Spiel stand es in der regulären Spielzeit 2:2, was Verlängerung mit der Golden Goal Regel bedeutete. Als nur mehr 3 Spieler gegen 3 Spieler am Feld waren, konnten wir den Sack zumachen und mit einem  3:2 Sieg nach Verlängerung den 5.Platz sichern.

Fazit: Eine gelungene Veranstaltung wobei bei ein bisschen mehr Spielglück mehr drinnen gewesen wäre. Zusätzlich gratulieren wir unserer Zoe, die zur besten Spielerin des Turniers gewählt wurde!

Hier der link zu den Fotos: http://www.svgnas.at/

17.01.2017

Test vs. SC Wiener Neustadt

In der großen Halle der Arena Nova konnte im 6+1 gespielt werden. Wir traten mit 2 Blöcken um die 2 Stunden Spielzeit auch konditionell zu überstehen. Leider mussten wir an diesem Tag die Überlegenheit der Neustadter anerkennen und verloren klar.

Fazit: Ergebnis nebensächlich, viel Spielzeit für den gesamten Kader und eine gute Trainingseinheit. Bedanken wollen wir uns noch bei Jonas, Benedikt und Jasmin von der U11 die uns halfen die kranken Spieler zu ersetzten. Sie haben ihre Sache toll gemacht.

06.01.2017

Hallenturnier in Oberpullendorf: 4.& 5.Platz

Wie bereits letztes Jahr folgten wir auch heuer der Einladung nach Oberpullendorf, um uns mit den starken burgenländischen Mannschaften zu messen. Heuer meldeten wir 2 Teams, gespielt wurde im 5+1. Eine gute Gelegenheit unsere neuen Dressen würdig einzuweihen.

Team Weiß:

USV vs. Der Club          4:0

USV vs. U12 Juniors      2:1

USV vs. Unterschützen  1:1

USV vs. Pinkafeld          0:3

Spiel um Platz 3:

USV vs. Oberwart         2:3 n.E. (0:0)

Nach einem ganz starken Start ins Turnier mit 2 Siegen mussten wir ein Unentschieden und eine Niederlage einstecken. In der Endabrechnung ergab das trotzdem den 2.Gruppenrang und somit das Spiel um Platz 3. Im Platzierungsspiel ging es hin und her mit Chancen auf beiden Seiten, aber es wollte kein Tor fallen - so wurde die Partie im Penaltyschießen, nach dem Vorbild Eishockey, entschieden. In diesem ungewohnten Bewerb hatten wir leider das Nachsehen.

Kader: Lukas, Noah, Yannik, Alex, Phillip, Tobias, Jan, Jakob G.

Team Grün:

USV vs. SV Gols           2:1

USV vs. Oberpullendorf 1:4

USV vs. Oberwart         0:4

USV vs. Deutschkreuz   3:0

Spiel um Platz 5:

USV vs. U12 Juniors      4:2 n.E. (2:2)

Nach dem wichtigen Auftaktsieg setzte es 2 doch klare Niederlagen. Im letzten Gruppenspiel rafften wir uns nochmal auf und konnten klar gewinnen. Damit erreichten wir den 3.Gruppenplatz und das Spiel um Platz 5. Dort trafen wir auf die U12 Juniors. Zwar konnten wir 2 Mal in Führung gehen, doch am Ende stand das 2:2 und so mussten auch wir ins Penaltyschießen, das wir klar mit 2:0 gewannen!

Kader: Moritz, Lorenz, Matthias, Felix, Jakob E., Zoe, Kilian

Fazit: Willkommen im Jahr 2017 - nach der Weihnachtspause ein guter Start ins neue Jahr, beide Mannschaften konnten gut mithalten und entsprechende Erfahrung sammeln. Bedenkt man die doch dünne Personaldecke darf man durchaus zufrieden sein und positiv in die Zukunft blicken.

Team Weiß - 4.Platz
Team Grün - 5.Platz

09.12.2016

Weihnachtsfeier in der Fachschule Warth

In der Fachschule Warth feierten wir auch heuer Weihnachten. Dabei gab es wieder tolle Geschenke und ausreichend zu Essen und zu Trinken. Der Spass kam wie immer nicht zu kurz. Ein großes Dankeschön an alle die mitgeholfen haben, vor allem an Barbara und Claudia sowie an Martina für das Organisieren der Geschenke.

Ein spezielles Dankeschön an die Sponsoren:

Fa. CZEITSCHNER Kfz&Technik, Bromberg, für die neuen Dressen

Fa. BT3 Betontechnik GmbH, Theresienfeld, für die Regenjacken

und die "Players of Scheibling" für die Schokolade.

Wir wünschen allen Spielern und Trainern, Verwandten, Freunden und Fans der U12 ein gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und ein erfolgreiches 2017!

09.12.2016

Hallenturnier in Hartberg: 6.& 11.Platz

Auch heuer nahmen wir mit 2 Teams am großen Turnier in Hartberg teil. Wie immer kämpften 20 Mannschaften im 5+1 um den Sieg.

Team Weiß

USV vs. Hartberg Juniors II   3:1

USV vs. WAC                       0:3

USV vs. Oberwart                2:1

USV vs. St.Johann               9:0

Wir spielten eine starke Gruppenphase, und  mussten uns nur dem späteren Sieger WAC geschlagen geben. Endlich gelang auch das Tore schießen, so das wir als Gruppenzweiter um die Plätze 5-8 spielen konnten. Im ersten Platzierungsspiel gegen Ankerbrot aus Wien konnten wir den Schwung aus der Gruppenphase mitnehmen und gewannen klar mit 4:0. Im zweiten Spiel gegen Güssing ging es zunächst hin und her und nach einigen fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen auch noch hoch mit den Emotionen - leider mussten wir uns mit 0:1 geschlagen geben. In der Endabrechnung ergab das trotzdem den sehr guten 6.Platz - das bis dato bester Hartberg-Ergebnis! Gratulation!

Kader: Lukas, Tobias, Noah, Alex, Yannik, Jakob G., Kilian

Team Grün:

USV vs. JG Pittental   1:3

USV vs. Markt Allhau  4:0

USV vs. Lafnitz          2:1

USV vs. Drava Ptuj    4:0

Ein Auf und Ab in den einzelnen Spielen, auch haderten wir mit so mancher Schiedsrichterentscheidung und blieben auch zu harmlos in der Offensive. Trotzdem erreichten wir den 3.Platz in der Gruppe und spielten um die Plätze 9-12. Im ersten Spiel waren wir gegen Geschriebenstein die bessere Mannschaft, nur wollte kein Tor gelingen und so verloren wir mit 2:0 - unser schwächstes Spiel heute. Im abschließen Spiel gegen Oberwart sammelten wir nochmals alles Kräfte und siegten nach wesentlicher Steigerung mit 2:0 - somit blieb der 11.Platz - eine durchaus solider Auftritt! 

Kader: Moritz, Matthias, Lorenz, Felix, Jakob E., Chiara, Zoe

Fazit: Der Einsatz von 2 Teams hat sich gelohnt, es kamen alle ausreichend zum Einsatz. Der Kampf gehört ja zu unseren Tugenden, doch sah man heute auch einige sehr schöne Kombinationen und auch Tore. Insgesamt wieder ein gutes Turnier!

04.12.2016

Turnier in Pottenstein: 3.& 4.Platz

Aufgrund des großen Kaders traten wir mit 2 Mannschaften beim Turnier des SC Berndorf in Pottenstein an. 8 Teams spielten im 5+1 um den Sieg.

Team Weiß:

USV vs. Teesdorf      1:0

USV vs. Vienna        1:1

USV vs. Berndorf II  0:5

Wir starteten gut mit einem Sieg ins Turnier, mussten im 2. Spiel gegen Ende den Ausgleich hinnehmen und wurden im 3. Spiel auf dem falschem Fuß erwischt. Das ergab den 2. Gruppenplatz. Im Spiel um Platz 3 wartete USV Team Grün und nach einem unterhaltsamen 4:4 hatten wir beim Golden Goal die Nase vorne.

Kader: Matthias, Noah, Yannik, Jan, Alex, Phillip, Jakob G., Benjamin

Team Grün:

USV vs. Weissenbach   3:1

USV vs. Wienerberg     3:3

USV vs. Berndorf I.      1:8

Zu Beginn legten wir einen super Start hin und gewannen souverän, danach retteten wir mit einem last second Tor das Unentschieden. Im letzten Spiel kamen wir dann ordentlich unter die Räder - trotzdem wurden wir Gruppemzweiter. Im Spiel um den 3.Platz trafen wir auf unser Team Weiß und nach einem unterhaltsamen 4:4 hatten wir Pech mit dem Golden Goal.

Kader: Lukas, Jakob E., Lorenz, Felix, Kilian, Edda, Chiara, Zoe, Anica

Fazit: 5 Feldspieler machte den Raum in der kleinen Halle sehr eng, so das ein kontrolliertes Spiel nur schwierig aufzuziehen war. Insgesamt eine ordentliche Leistung beider Teams, nur die beiden Berndorfer Teams waren uns heute eine Nummer zu groß.

26.11.2016

Hallenturnier in Trumau: 4.Platz

Heute ging es nach Trumau zum ersten Hallenturnier der Saison. Nach der zweiwöchigen Pause dauerte es ein wenig, bis wir unseren Rhythmus fanden. So mussten wir uns im ersten Spiel gegen Brunn noch 1:3 geschlagen geben, doch dann gelang uns ein 3:0 gegen Gablenz und ein 1:0 gegen Balkan. In der ausgeglichenen Gruppe bedeutet das trotzdem "nur" den 2. Platz aufgrund der Anzahl der geschossenen Tore. Somit traten wir im Spiel um den 3.Platz gegen Vienna an- nach einem sehr starken Auftritt unsererseits endete das Spiel 0:0; leider verloren wir das folgende Elfmeterschießen mit 1:3.

Fazit: Ein durchaus gelungener Auftritt der Mannschaft. Über unsere Tugenden Kampf und Laufbereitschaft kamen wir ins Spiel - spielerisch ist noch Luft nach oben, und auch vor dem Tor gibt es noch Verbesserungen. Insgesamt darf man mit der Leistung aber sehr zufrieden sein.

USV vs Brunn      1:3

USV vs Gablenz   3:0

USV vs Balkan     1:0

Spiel um Platz 3:

USV vs Vienna.    0:0, 1:3 nE

Kader: Lukas, Moritz, Noah, Matthias, Felix, Chiara, Jakob E., Jan

14.11.2016

Saisonrückblick Herbst 2016

Zum zweiten Mal starteten wir die Mission OPO, nachdem wir im Frühjahr souverän unsere Gruppe im MPO gewonnen hatten. In der Vorbereitung spielten wir 4 Testspielen und 3 Turnieren, wobei wir wieder den Jugendtag der JG Pittental gewinnen konnten, und auch sonst sehr ansprechende Leistungen boten - die Meisterschaft konnte also kommen.

Zu Beginn stand gleich das schweren Auswärtsspiel beim SC Wiener Neustadt auf dem Programm. Wir lieferten eine starke Leistung ab. Die Intensität, Geschwindigkeit und Spielhärte waren ein wesentlicher Unterschied zum Frühjahr. Die gesamte Mannschaft lieferte eine tolle Leistung ab und wurden mit einem Last-Minute Sieg belohnt. Auch das 2.Spiel konnten wir gewinnen, das Ganze sah schon mal sehr gut aus. Es folgte das Auswärtsspiel gegen Tribuswinkel, die wir noch von letztem Herbst kannten. Nach hartem Kampf mussten wir uns mit 2:! geschlagen geben. Es folgte eine bittere Heimniederlage gegen Traiskirchen, die wir letzten Herbst noch klar besiegen konnten. Beide Male gingen wir rasch in Führung, konnten diesen Vorteil allerdings nicht nutzen. In Bad Vöslau hatten wir uns einiges ausgerechnet, nach verschlafenen 10 Minuten waren wir allerdings 4:0 zurück und konnten den Rückstand nicht mehr aufholen. Damit war die Hinrunde geschlagen und es stellte sich Ernüchterung ein. Zum Beginn der Rückrunde verloren wir gegen den SC Wiener Neustadt, wobei beide Teams eine Klasse schlechter spielten als beim Hinspiel. Da wäre mehr drinnen gewesen. Drei Punkte holten wir im Anschluss in Kottingbrunn, ehe wir uns Tribuswinkel wieder geschlagen geben mussten - irgendwie liegt uns dieser Gegner nicht. Nach deutlicher Steigerung holten wir ein Unentschieden in Traiskirchen und mit der fast besten Saisonleistung ein 4:0 zum Abschluss gegen Bad Vöslau.

In der Gesamtabrechnung ergab das eine 4-1-5 Bilanz und 13 Punkte. Da die Ergebnisse unsere Gegner auch ausgeglichen waren, müssen wir noch um den Klassenerhalt zittern. 

Fazit: Im Herbst war die Trainingsgruppe 20 SpielerInnen stark. Die Trainingsbeteiligung war über den ganzen Herbst gut, meist waren zwischen 14 und 18 SpielerInnen anwesend. Danke dafür! Unsere Spiele waren meist sehr eng, das Niveau im OPO hoch und ausgeglichen. Kämpferisch waren wir immer top, spielerisch, vor allem aber taktisch manchmal zu naiv, hier müssen wir noch arbeiten. Wir sehen das als Herausforderung und wollen stärker ins OPO zurückkommen! Die nächsten Ziele sind klar – erstmal geht’s in die Halle, wo wir vor allem viel Spaß bei den Turnieren haben wollen und an der Koordination und der Technik arbeiten. Im Frühjahr wollen wir dann wieder voll angreifen und an unserem Zusammenspiel arbeiten. Gleichzeitig werden wir uns frühzeitig auf das Großfeld als U13 vorbereiten.

Wir, das Trainerteam, wollen auch Danke sagen, zuerst bei allen Eltern, die nicht nur als treue Fangruppe die Mannschaft begleiten, sondern auch helfen wenn sie gebraucht werden. Danke auch an alle Unterstützter für diverse Süßigkeiten, Eis, Jausen und sonstige Aufmerksamkeiten! 

#wirsindscheibling!


06.11.2016

MS: USV vs. Bad Vöslau 4:0 (2:0)

Im letzten Spiel der Herbstsaison musste ein Sieg her, um den Klassenerhalt sicherstellen zu können. Voller Motivation versuchten wir von Anfang an druckvoll nach vorne zu spielen. Das gelang uns auch sehr gut, wir erspielten uns einige Chancen. Unsere Defensive stand ebenfalls gut und hatte vor allem den gefährlichsten gegnerischen Stürmer gut im Griff. Aus einem Eckball gingen wir in Führung- nur 2 Minuten später war es wieder ein Eckball, der uns jubel ließ. Wir ließen nicht nach und erarbeiteten uns weitere Möglichkeiten. Zu Beginn des 2. Durchganges hatten wir einen Hänger, der Gegner kam auf und drängte auf den Anschluss. Wir wehrten und aber tapfer und erzielten aus einer schönen Aktion über die Seite den 3.Treffer. Damit war der Deckel drauf, wir hatten noch einige Chancen von denen wir eine zum 4:0 verwerteten.

Fazit: Eine bärenstarke Leistung der gesamten Mannschaft, die nahtlos an die Leistung der Vorwoche anknüpfte und sich noch steigern konnte. Wieder konnten wir zeigen, was in uns steckt und das wir mit allen Gegnern mithalten können. Gratulation an die Mannschaft- tolles Spiel heute! 

Kader: Lukas, Lorenz, Matthias, Noah, Alex, Tobias, Felix, Chiara, Yannik, Jakob E., Phillip, Jakob G.

Jetzt geht's einmal in die Winterpause, bevor die Hallensaison startet.

30.10.2016

MS: Traiskirchen vs. USV 2:2 (0:1)

Nach den durchwachsenen Leistungen der letzten Woche hatten wir heute auswärts gegen den Tabellenführer einiges gutzumachen. Vom Start weg waren wir hellwach, und kamen gut über die Seiten ins Spiel. Vor allem das Spiel nach vorne gelang heute wesentlich besser, und die Defensive, zusammen mit unserem Torwart, hielt unser Tor gegen die starken gegnerischen Stürmer sauber. In der 21.Minute war es dann soweit, und wir konnten einen schnellen Konter zum 0:1 abschließen - so ging es auch in die Pause. Nochmal volle Konzentration in der 2.Hälfte - und tatsächlich - in Minute 36 verwandelte Jakob eine Freistoß perfekt zum 0:2. Der Gegner wankte - doch der Druck wurde stärker. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr nutzte der Gegner zum Anschlusstreffer, kurz darauf verwandelten sie einen Freistoß zum Ausgleich. Danach wurde es hektisch bis zur Schlussminute, auch bedingt durch die Schiedsrichterleistung, in der beide Teams Chancen vorfanden. Es blieb jedoch beim Unentschieden.

Fazit: Starke Leistung der ganzen Mannschaft - kämpferisch und läuferisch - aber vor allem spielten wir heute wieder Fußball! Über dieses Unentschieden brauchen wir nicht traurig sein, das war ganz stark heute - jetzt haben wir nächste Woche ein Endspiel dahoam!

Kader: Lukas, Moritz, Lorenz, Matthias, Noah, Alex, Tobias, Felix, Chiara, Yannik, Jakob E., Phillip

23.10.2016

MS: USV vs. Tribuswinkel 0:2 (0:2)

Am Anfang ein offenes Spiel, baute der Gegner langsam Druck auf, dem wir nichts viel entgegenhalten konnten. Beide Gegentreffer fielen noch in der ersten Halbzeit. Wir hatten mühe im Spielaufbau und kamen nicht wirklich in den gegnerischen 16er. Am Ende konnten wir die Niederlage nicht abwenden.

Fazit: Leider konnten wir heute nicht umsetzten, was wir uns vorgenommen hatten. Vor allem in der Offensive klappte wenig. Da wird für nächste Woche eine Steigerung notwendig sein.

Kader: Lukas, Moritz, Tobias, Matthias, Alex, Lorenz, Noah, Yannik, Chiara, Felix, Phillip, Jakob E., Jakob G.

15.10.2016

MS: Kottingbrunn vs. USV 0:2 (0:2)

Für das heutige Spiel gegen Kottingbrunn hatten wir uns einiges vorgenommen - nach den knappen Niederlagen müssen wieder Punkte her. Gleich mit dem ersten Angriff stellenden wir auch schon auf 0:1. Danach gelang es uns den Gegner in seiner Hälfte zu halten und einige Chancen herauszuspielen. Aus einem Eckball fiel dann auch das 0:2. Der kleine Platz und die massive gegnerische Abwehr machten das Durchkommen in weiterer Folge schwierig - vor allem in der 2.Hälfte taten wir uns schwer. Offensiv hatte der Gegner keine Rezepte, immer kamen die hohen Bälle auf die einzige Sturmspitze. Wir versuchten unser Glück über die Seiten, das gelang auch phasenweise sehr gut, doch hatten wir im Abschluss wenig Glück - am Ende ein klare Sieg unseres Teams - Bravo!

Fazit: Wichtige 3 Punkte geholt - damit sind wir noch dabei! Auch wenn das Ergebnis weniger eindeutig ist, heute waren wir die klar bessere Mannschaft, vor allem spielerisch konnte uns der Gegner nicht das Wasser reichen - für uns heißt es weiter dranbleiben, nächste Woche kommt der Tabellenführer.

Kader: Lukas, Moritz, Tobias, Matthias, Lorenz, Yannik, Noah, Chiara, Felix, Jakob G., Zoe, Jan

08.10.2016

MS: USV vs. SC Wiener Neustadt 1:2 (1:1)

Bittere Heimniederlage im Derby gegen den SC Wiener Neustadt. Wir starteten gut in die Partie und ließen den Gegner kaum aus seiner Hälfte kommen. Auch hatten wir einige Torchancen, doch mit dem ersten gefährlichen Angriff stellte der SC auf 0:1. Weiter ging´s und kurz vor der Pause konnten wir durch einen Elfmeter ausgleichen. 2.Hälfte ein ähnliches Bild, wir hatten genug Matchbälle, doch es war der Gegner der einen Konter erfolgreich abschließen konnte. Leider war dann irgendwie die Luft draussen und wir mussten uns geschlagen geben.

Fazit: Gegenüber dem rassigem Hinspiel eine müde Vorstellung beider Mannschaften. Schade ist es, das der Gegner heute zu schlagen gewesen wäre, und wir wieder einmal an der Chancenauswertung scheiterten. Leider haben wir heute wichtige 3 Punkte liegengelassen - es wir die nächsten Wochen nicht leichter.

Kader: Lukas, Tobias, Matthias, Alex, Noah, Felix, Chiara, Yannik, Jakob G., Phillip, Jan, Kilian

02.10.2016

MS: Bad Vöslau vs. USV 4:3 (1:0)

Zum heutigen Meisterschaftsspiel gegen Bad Vöslau hatten wir uns einiges vorgenommen. Von Beginn an versuchten wir nach vorne zu spielen und konnten den Gegner auch in seiner Hälfte halten. Immer wieder hatten wir aber mit schnellen Kontern zu kämpfen, doch die Defensive stand meist ordentlich. Nachdem wir bei einem Freistoß im eigenen 16er noch Glück hatten und sogar einen Spangenschuh kurz darauf verzeichneten, mussten wir doch das 1:0 kurz vor der Pause hinnehmen. In der 2.Hälfte kam es noch dicker - wir verschliefen den Beginn total und schon waren wir 4:0 zurück. Wi konnten uns nochmal aufbäumen und 2 Treffer erzielen, auch Chancen waren genügend vorhanden, auch einen 3.Treffer konnten wir erzielen - leider zu spät.

Fazit: Die verschlafenen 8 Minuten in der 2.Hälfte tun ordentlich weh - vor allem bei der Tatsache, das wir zumindest ebenbürtig waren, es aber wieder vorn Tor nicht richtig klappen wollte - 4 Tore aufholen war auch eine zu große Hypothek. 

Kader: Lukas, Moritz, Tobias, Matthias, Alex, Lorenz, Noah, Felix, Chiara, Yannik, Jakob G., Phillip, Jan

25.09.2016

MS: USV vs. Traiskirchen 2:4 (1:2)

Mit einem Blitzstart gingen wir bereits in der 3.Minute in Führung, konnten in weiterer Folge aber nicht mehr entscheidend vor das gegnerische Tor kommen. Die Gegner aus Traiskirchen bekamen das Spiel immer besser in den Griff und drängten uns zurück. Aus einem Freistoß fiel dann der Ausgleich und kurz vor der Pause mussten wir auch noch das 1:2 hinnehmen. Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Spiel, wir waren bemüht, aber die technische Überlegenheit des Gegners im Mittelfeld konnten wir nicht wettmachen, jedoch stand die Abwehr gut. Doch dann folgte das 1:3 und auch noch das 1:4 jeweils aus einem Freistoß. In der Schlussphase war der Gegner schon mit seinen Kräften am Ende, wir drängten jetzt und konnten noch einen Treffer erzielen - mehr war leider nicht mehr drinnen.

Fazit: Gegen einen Gegner, den wir letzten Herbst noch geschlagen hatten, setzte es eine bittere Niederlage. So ist es im OPO - es ist jedes Spiel offen und hängt stark von der Tagesverfassung ab. Noch ist nichts verloren, wir müssen uns weiter motivieren und nach vorne schauen.

Kader: Lukas, Moritz, Lorenz, Matthias, Alex, Noah, Felix, Chiara, Yannik, Phillip, Zoe

19.09.2016

Test: Oberpullendorf vs. USV 3:2 (2:1)

Am Montag folgten wir einer kurzfristigen Einladung nach Oberpullendorf. Gegen die starken Burgenländer hielten wir mit Kampf und Einsatz dagegen, mussten aber am Ende doch die technische und spielerische Überlegenheit des Gegners anerkennen.

Fazit: Guter Test gegen eine sehr starke Mannschaft. In solchen Spielen kann man nur lernen. Auch das Ergebnis geht in Ordnung, da haben andere Team schon höher verloren. 

Kader: Lukas, Tobias, Matthias, Lorenz, Alex, Jan, Noah, Felix, Jakob G., Zoe

17.09.2016

MS: Tribuswinkel vs. USV 2:1 (1:1)

Heute ging es zum Spitzenspiel der Liga gegen die starke Mannschaft aus Tribuswinkel. Schon im letzten Herbst hatten wir mit diesem Team zu kämpfen, so auch heute. Nach einem Blitzstart unsererseits mit dem 0:1 in der ersten Minute entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, wobei der Gegner immer besser ins Spiel kam. Nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr mussten wir den Ausgleich hinnehmen. Mit dem Unentschieden ging es in die Pause. Auch in der 2.Hälfte änderte sich der Charakter des Spieles nicht. Der Gegner bekam immer mehr Zugriff auf das Spiel und ging in Führung. Wir konnten nicht mehr gefährlich vor das Tor kommen, und mussten schließlich die erste Niederlage einstecken. 

Fazit: Neben Wiener Neustadt sicherlich der stärkste Gegner in der Liga - da muss schon alles Zusammenpassen, um hier besteht zu können - heute waren zu viele technische Fehler und zu wenig spielerische Aktionen unsererseits dabei. Aber nur an solchen Gegnern können wir wachsen - es gibt ja auch noch ein Rückspiel!

Lukas, Moritz, Tobias, Matthias, Alex, Chiara, Noah, Felix, Yannik, Jakob E., Jakob G., Lorenz, Phillip

11.09.2016

MS: USV vs. Kottingbrunn 3:0 (2:0)

Voller Zuversicht starten wir in unser erstes Heimspiel gegen Kottingbrunn und gaben von Beginn an Gas. Es gelang uns zwar, das Spiel in die gegnerische Hälfte zu tragen, doch zwingende Torchancen blieben Mangelware. Mit Fortdauer des Spiels schlichen sich auch Unachtsamkeit ein, welche dem Gegner Konterchancen ermöglichen. Noch vor der Halbzeit gelang uns endlich das 1:0, eine Minute später das 2:0. Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild - viel Kampf im Mittelfeld - wenig Torszenen. Mit dem 3:0 war der Sieg eingefahren und die nächsten 3 Punkte gesichert. - Bravo!

Fazit: Insgesamt ein wichtiger Sieg, haben wir doch gerade gegen schwächere Gegner schon solche Spiele verloren. Man muss auch gewinnen, wenn nicht alles so klappt!

Kader: Lukas, Moritz, Tobias, Matthias, Alex, Chiara, Noah, Felix, Yannik, Jakob E., Jakob G., Lorenz, Kilian

03.09.2016

MS: SC Wiener Neustadt vs. USV 1:2 (0:1)

Fulminater Auftaktsieg gegen den SC! In einer äußerst spannenden Partie konnten wir in der letzten Minute den Sieg sichern. Der Gegner verlangte uns alles ab, die sommerlichen Temperaturen taten das ihre und so waren wir phasenweise schon an der Grenze unserer Kraft. Doch immer wieder konnten wir uns aufbäumen und weiterkämpfen. Die besseren Chancen hatten wir bereits erste Hälfte und konnten auch mit 0:1 in Führung gehen. Zu Beginn der 2.Häflte hielt uns Moritz mit einem gehaltenen Elfer im Spiel, trotzdem mussten wir den Ausgleich aus einem Corner hinnehmen. Doch dann gaben wir nochmals Gas, erspielten uns noch Chancen und konnten schließlich in der Schlussminute den umjubelnden Siegestreffer erzielen.

Fazit: Wir sind im OPO angekommen. Die Intensität, Geschwindigkeit und Spielhärte sind ein wesentlicher Unterschied zum Frühjahr. Die gesamte Mannschaft hat die Umstellung mit Bravour gemeistert und heute eine tolle Leistung abgeliefert! Bravo - darauf darf man mit Recht Stolz sein.

Kader: Lukas, Moritz, Tobias, Alex, Chiara, Jakob E., Felix, Noah, Yannik, Jan, Lorenz, Matthias, Phillip

28.08.2016

Turnier beim Club 83: 3.Platz

Bei hochsommerlichen Temperaturen ging es heute zum Club 83 nach Wiener Neustadt. Eine Woche vor Beginn der Meisterschaft also ein letzter Test, der noch Praxis bringen sollte. Genannt hatten 10 Mannschaften.

Toller Start ins Turnier mit einem 2:0 gegen den späteren Sieger. Schon gegen Wienerwald taten wir uns schwer, ehe wir gegen Neunkirchen und Katzelsdorf unsere Feldüberlegenheit auch in Tore ummünzen konnten. Damit klarer Gruppensieg und Einzug ins Halbfinale. 

Auch im Halbfinale spielten wir auf ein Tor und gingen auch in Führung. Durch den ersten ernstzunehmenden Angriff des Gegners mussten wir allerdings den Ausgleich einstecken, und hatten danach im Penaltyschießen nicht das nötige Glück. Damit mussten wir ins kleine Finale, dort starteten wir wieder gut, gerieten aber 0:1 in Rückstand. Danach wurden aber unser rollenden Angriffe mit dem Ausgleich kurz vor Spielende belohnt. Diesmal blieb uns auch das Glück im Achtmeterschießen hold und wir belegten Platz 3 - Gratulation!

Fazit: 6 Spiele bei brütender Hitze verlangten uns körperlich alles ab - vor allem im Halbfinale merkte man die Müdigkeit. Wie so oft haderten wir mit der Chancenauswertung - spielerisch konnten wir mit jedem Gegner mithalten, die meisten eigentlich dominieren. Die Meisterschaft kann kommen!

Gruppenphase:

USV vs. Slovan HC    2:0

USV vs. Wienerwald  0:0

USV vs. Neunkirchen 1:0

USV vs. Katzelsdorf   1:0

Halbfinale:

USV vs. Matzendorf/Sollenau  1:1 (2:3 n.E.)

Spiel um Platz 3:

USV vs. HW Wiener Neustadt  1:1 (3:2 n.E)

Kader: Lukas, Matthias, Lorenz, Tobias, Alex, Felix, Noah, Chiara, Zoe, Jan, Kilian, Leon

23.08.2016

Test: NSG Mönichkirchen vs. USV 1:6 (0:4)

Statt Training ging es heute zum Testspiel gegen Mönichkirchen. Weil der Gegner Personalprobleme hatte, halfen wir mit 2 Spielern aus. Alle anwesenden Spieler wurden eingesetzt und es wurde viel rotiert. Es entwickelte sich eine abwechslungsreiche Partie mit mehr Spielanteilen für uns, was sich auch im Ergebnis niederschlug. Vor allem konnten alle wieder Spielerfahrung sammeln - insgesamt ein gelungener Test.

Kader: Lukas, Edda, Jan, Tobias, Felix, Jakob G., Jakob E., Anica, Chiara, Matthias, Leon, Alex, Lorenz -  Phillip, Kilian

PS: Danke nochmals an Phillip und Kilian, die bei Mönichkirchen ausgeholfen haben - das ist echter Sportsgeist!

20.08.2016

Jugendtag in Mönichkirchen: 1.Platz

Erfolgreiche Titelverteidigung beim Jugendtag der JG Pittental! Bei sommerlichen Temperaturen hatten wir auch Glück -nur um ein Tor erreichten wir das Finale. Dort konnten wir uns jedoch dann mit 2:1 behaupten und den Turniersieg nach Hause spielen. Gratulation!

Fazit: Heute lief es zeitweise so gar nicht nach Wunsch - trotzdem steht am Ende der 5. Sieg beim Jugendtag, eine beeindruckende Serie - Zusammenfassend also Glück im Unglück, es heißt jetzt konzentriert weiterarbeiten, noch 2 Wochen bis zum Meisterschaftsbeginn.

USV vs. Kirchberg   2:0

USV vs. Krumbach  0:1

Finale:

USV vs. NSG Mönichkirchen   2:1

Kader: Lukas, Lorenz, Matthias, Chiara, Tobias, Yannik, Noah, Felix, Phillip, Jakob G., Jakob E., Jan

15.08.2016

Turnier bei SPG Der Club: 2.Platz

Bei sommerlichen Temperaturen reisten wir heute nach Lockenhaus an. Nach den guten Vorbereitungsspielen wollten wir auch im stark besetzten Turnier zeigen was wir drauf haben. Gespielt wurde im Meisterschaftsmodus im 8+1.

Gleich im erste Spiel gegen den Gastgeber hatten wir deutliche Feldvorteile und gewannen klar mit 2:0. Gegen Bratislava hatten wir unsere schwächste Partie, kamen nicht ins Spiel und mussten uns mit einem 0:0 begnügen. In einem sehr hart geführten Spiel gegen Horitschon mussten wir uns mit 0:1 geschlagen geben, ehe wir das letzte Spiel gegen Győrujfalu wieder mit 2:0 für uns entscheiden können. Am Ende der 2.Platz - ein schöner Erfolg, Gratulation an die Mannschaft.

Fazit: Nur 1 Gegentor in 4 Spielen spricht für die Defensive aber vor allem für unseren Kampfgeist. Man sah aber auch, das es uns gegen starke Gegner schwer fällt unser Spiel aufzuziehen, daran müssen wir noch arbeiten. Insgesamt sind wir auf einem guten Weg.

USV vs. Der Club   2:0

USV vs. Bratislava  0:0

USV vs. Horitschon 0:1

USV vs. Győrujfalu 2:0

Kader: Lukas, Tobias, Lorenz, Matthias, Phillip, Felix, Noah, Chiara, Jakob G., Zoe

13.08.2016

Test: USV vs. Kirchberg 9:1 (4:0)

Die Gegeneinladung zur Vorwoche wurde heute in Kirchau gespielt. Trotz Umstellungen kamen wir von Anfang an gut ins Spiel, auffällig war die gute Chancenverwertung, so das es zur Pause bereits 4:0 stand. 2.Hälfte merkte man dann schon die Müdigkeit, da wir heute wenig Ersatzspieler zur Verfügung hatten. Gegen Ende holten wir nochmals die letzten Reserven raus und konnten noch einige schöne Kombinationen erfolgreich abschließen.

Fazit: Ein gutes Trainingsspiel mit einigen wirklich sehenswerten Kombinationen - weiter so!

Kader: Lukas, Matthias, Tobias, Jan, Yannik, Felix, Leon, Phillip, Jakob G., Rasul, Benjamin

06.08.2016

Test: USV vs. Gänserndorf 1:3 (0:1)

Zweiter Test diese Woche und zusammenfassend kann man sagen, ein Spiel auf Augenhöhe, mit dem besseren Spielverlauf für den Gegner. Am Anfang waren wir etwas überrumpelt von der gegnerischen Offensive, danach fingen wir uns aber, kamen aber nur zu wenigen Chancen. In der 2.Hälfte lagen wir schon 0:2 zurück, ehe wir den Anschlusstreffer erzielen konnten. Danach folgte unsere stärkste Phase, leider konnten wir nicht ausgleichen. Dafür setzte der Gegner den Schlusspunkt zum letztlich verdienten Sieg. 

Fazit: Ein Duell zweier gleich starker Teams mit dem besseren Ende für den Gegner - beide Teams waren nicht vollzählig, wir taten uns gegen einen starken Gegner sichtlich schwer, das ist die Mannschaft nicht gewohnt- jetzt heißt es konzentriert weiter trainieren, wir wissen, woran wir arbeiten müssen.

Kader: Matthias, Jan, Kilian, Chiara, Zoe, Felix, Jakob E., Phillip, Noah, Leon

04.08.2016

Test: Kirchberg vs. USV 3:9 (1:4)

Gelungener erster Test gegen Kirchberg. Beide Teams konnten aufgrund der Urlaubszeit nicht auf den gesamten Kader zurückgreifen, trotzdem entwickelte sich eine flotte Partie, mit mehr Spielanteilen für unser Team. Wir kamen mit der neuen Feldgröße gut zurecht, auch das viele Positionen rotiert, einige auch neu ausprobiert wurden, konnte unser Team nicht aus der Bahn werfen. Alles in allem ein guter erster Test.

Kader: Matthias, Jan, Kilian, Chiara, Zoe, Edda, Felix, Jakob E., Jakob G., Phillip, Benjamin, Noah, Leon

02.08.2016

Trainingsbeginn: Start in die neue Saison

14 Spielerinnen und Spieler konnte das Trainerteam heute zum Trainingsbeginn der neuen U12 begrüßen - eine beachtliche Anzahl in der Urlaubszeit. Geschwitzt wurde heute im Koordinationsparcours, am Donnerstag steigt bereits der erste Test gegen Kirchberg. Überhaupt präsentiert sich das Programm der Vorbereitung mit drei Turnierteilnahmen und 4 Testspielen wieder sehr abwechslungsreich und ambitioniert. Wir hoffen, das sich die Mühen im Herbst bezahlt machen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 02.08. starten wir als U12 in die neue Saison - nach dem Aufstieg ins OPO ist natürlich das Ziel, die Klasse zu erhalten. Da heißt es konzentriert im Training arbeiten. Der Plan für die Vorbereitung steht inklusive Testspielen und Turnieren zum Download bereit - wir freuen uns auf die neue Saison!