USV Scheiblingkirchen-Warth

19.06.2016

Saisonrückblick Frühjahr 2016

Nach wir im Herbst als Tabellenvierter aus dem OPO abgestiegen sind, war das erklärte Ziel der sofortige Wiederaufstieg. Die Hallensaison wurde genutzt, um uns spielerisch weiterzuentwickeln und auch um die neuen Spieler besser integrieren zu können. Daher traten wir meist mit 2 Teams bei den Turnieren an, mit durchwegs gutem Erfolg beider Mannschaften. Highlight war sicherlich der Sieg beim Heimturnier, dem Pepe-Baumgartener Gedenkturnier in Krumbach. Nach 8 Hallenturnieren ging es in eine kurze, aber intensive Vorbereitung, in deren Mitte unsere Intensivtrainingswoche in den Osterferien stand. Hier konnten wir wirklich einen Schritt nach vorne machen, man spürte auch, das die Woche sehr gut für das Mannschaftsgefüge war.

Danach starteten wir in die Meisterschaft, am Anfang etwas holprig, danach aber immer souveräner. So spielten wir Woche für Woche auf Sieg, vor allem das spielerische Element forderten die Trainer ein und es gelang ja phasenweise schon sehr gut. Aufgrund des großen Kader wurde auch oft rotiert, langsam geht es allerdings schon Richtung fester Positionen. 

Sehr stark präsentierten wir uns bei unserem letzten Auftritt beim Pittentalcup, wo wir den ausgezeichneten 4.Platz erreichten. Zusätzlich waren die Mädchen in der MSG Zöbern und in der Pittentalauswahl eingesetzt, und auch die Jungs wurden zu den Auswahlterminen abgestellt. Insgesamt also eine recht intensive Saison.

Das Saisonziel "Wiederaufstieg" konnten wir in der vorletzten Runde fixieren - und nach der Saison konnten wir uns über eine perfekte Saison mit 10 Siegen aus 10 Spielen freuen.

Wir freuen uns auf das OPO, wo wir beweisen wollen, was wir drauf haben! Wir freuen uns schon wieder auf spannende Spiele!

Wieder sagen wir DANKE zu unseren treuen Fans und Eltern, sowie unseren Sponsoren für die tadellose Unterstützung während der gesamten Saison und den vielen helfenden Händen wenn Not am Mann war!

#wirsindscheibling

19.06.2016

Turnier bei Rapid Oberlaa: 5.Platz

Zum Saisonabschluss reisten wir heute zum Turnier nach Oberlaa, der letzte Auftritt sollte bereits auf dem U12-Feld stattfinden. Gespielt wurde im Meisterschaftsmodus.

USV vs. Wiener Viktoria    1:2

USV vs. ASV 13               0:3

USV vs. Rapid Oberlaa     1:4

USV vs. ASK Erlaa           1:1

USV vs. Wienerfeld          1:0

Nachdem alle Spieler unsere Nationalmannschaft gegen Portugal anfeuern mussten, waren wir in den ersten Spielen noch ziemlich müde. Dazu kam das grössere U12 Feld und teilweise neue Positionen, da wir die Abwehr aufgrund der Ausfälle ziemlich umstellen mussten. Es dauerte eine Weile, bis wir auf Touren kamen, doch konnten wir in den letzten beiden Spielen unsere Klasse beweisen. 

Nichts desto trotz ein schöner Saisonausklang.

Kader: Lukas, Moritz, Matthias, Phillip, Jakob E., Jakob G., Yannik, Noah, Chiara, Zoe, Edda, Jan, Leon

Über die rechte Seite...
...Abschluss...
...Tor!! 1:0 Gewonnen!!

12.06.2016

MS: USV vs. SVSF Pottschach 6:0 (5:0)

Die U11 krönte heute eine perfekte Saison mit einem ungefährdeten Sieg gegen den SVSF Pottschach. Mit 10 Siegen sind wir ein würdiger Gruppensieger und freuen uns schon auf die Herausforderungen im Herbst, wenn es wieder ins OPO geht. Im heutigen letzten Spiel wurde fast der gesamte Kader eingesetzt, auch die neuen Spieler haben sich gut geschlagen, und wir spielten einen ungefährdeten Sieg nach Hause. Gratulation an die Mannschaft zur gesamten Saison!!

#wirsindscheibling

06.06.2016

MS: Krumbach vs. USV 1:2 (1:0)

Da am Samstag der krummbacher Platz noch unter Wasser stand, mussten wir auf den heutigen Montag ausweichen. Voll motiviert reisten wir an, sollte doch der Gruppensieg endgültig fixiert werden.

Doch wir taten uns heute schwer, der Gegner, wie schon im Hinspiel, besonders motiviert, spielte sehr gut mit, es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Wie schon in den letzten Spielen waren wir vor dem Tor nicht konzentriert genug und so mussten wir knapp vor der Pause das 1:0 hinnehmen. In der 2.Halbzeit wollten wir es besser machen. Das gelang auch, und mit einem Doppelschlag konnten wir in Führung gehen und den Sieg einfahren.

Fazit: Gruppensieg...OPO wir kommen! Gratulation ans Team, jetzt können wir am Sonntag eine "perfekte" Saison zu Ende bringen, auch ohne Kantersiege ein super Erfolg. Auf der anderen Seite steht die Gewissheit, das wir im Herbst etwas zulegen müssen, um im OPO bestehen zu können. Spielerisch sind wir ja schon auf einem guten Weg. Aber jetzt heißt es erstmal feiern!

Kader: Lukas, Tobias, Matthias, Lorenz, Yannik, Noah, Alex, Phillip, Jakob G., Edda, Zoe, Jan

 

 

28.05.2016

4.Platz beim Pittentalcup 2016

Ein Highlight jeder Saison ist unser stark besetzter Pittentalcup. Heuer war es die letzte Teilnahme unserer Mannschaft, und so wollten wir diesmal besonders glänzen und hatten uns entsprechend viel vorgenommen. 16 Mannschaften aus Österreich, Ungarn und Deutschland hatten zum Turnier gemeldet, das bei sommerlichen Temperaturen über die Bühne ging.

Gruppenphase:

USV vs. SV Gendorf  1:0

USV vs. BVSC Budapest 2  3:0

USV vs. SV Donau  0:2

Finalphase:

USV vs. SC Sopron  4:3 n.E. (1:1)

USV vs. Dynamo Star  0:2

USV vs. BVSC Budapest 1  4:5 n.E. (1:1)

Wir erwischten einen guten Start, im ersten Spiel waren wir klar überlegen, vergaben viele Chancen, doch wir retteten die 3 Punkte. Im 2.Spiel ging es besser und wir konnten unsere Feldüberlegenheit in Tore ummünzen. Im 3.Spiel ließ die Konzentration nach, wir kamen nicht in die Zweikämpfe und waren zu weit vom Gegner weg. Trotz der Niederlage waren wir Gruppenzweiter und qualifizierten uns so für die Finalrunde der besten 8. Im Viertelfinale wartete die vermutlich stärkste Mannschaft des Turniers, der SC Sopron. Schon letztes Jahr hatten wir gegen diesen Gegner ein sensationelles 2:2 geholt und so war es auch dieses Mal. Mit einer kämpferischen Meisterleistung und vor allem in der 2.Hälfte spielerischen Vorteilen gelang uns ein 1:1, wobei die Vorteile auf unserer Seite waren. Im von Spannung nicht zu überbietenden Elferschienen konnten unsere 3 Schützen verwandeln, ehe Lukas den Sieg festhielt - das bedeutete den sensationellen Einzug ins Semifinale!

Im Semifinale wartete eine weitere ungarische Mannschaft, Dynamo Star, auf uns. Man merkte nun die Hitze und das anstrengende Viertelfinale, und so mussten wir uns mit 0:2 geschlagen geben, obwohl der Gegner eigentlich auf Augenhöhe war. Im folgenden Spiel um den 3.Platz konnten wir nochmals alle Kräfte mobilisieren, hatten auch den Sieg schon vor Augen, mussten aber trotzdem ins Elfmeterschießen. Dort trafen alle Schützen, sodas Weitergeschossen werden musste. Leider hatten wir diesmal das Glück nicht auf unserer Seite. 

Fazit: Insgesamt ein starker Auftritt, so wie wir uns das vorgenommen hatten. Mit Fortdauer des Turnieren mussten wir der Hitze zwar Tribut zollen, doch konnten wir unsere Tugenden Moral, Kampfgeist und Laufbereitschaft bis zum Ende durchziehen.

Der 4.Platz ist ein spitzen Ergebnis, Gratulation an die Mannschaft - toll gemacht !

Kader: Jan, Jakob E., Noah, Chiara, Morli, Lukas, Lorenz, Felix, Tobi, Yannik, Matthias, Leon, Annika

PS:Ein herzlicher Dank geht auch an die Eltern für die unermüdliche Hilfe und Unterstützung wären der gesamten 3 Tage Pittentalcup - DANKE!

Guter Beginn vs. Gendorf
Starke Szenen vs. Budapest
Starkes Spiel vs. SC Sopron
Alle Elfer verwandelt...
...und den Sieg festgehalten!
 

25.05.2016

MS: Wiesmath vs. USV 1:4 (0:2)

Das Positive vorweg: der 8.Sieg im 8.Spiel, am Weg zum Gruppensieg und zum Wiederaufstieg ins OPO. Auf der anderen Seite stand heute eine verkorkste Leistung, spielerisch funktionierte nicht viel und es dauerte bis spät in die 1.Hälfte bis endlich das 0:1 fiel. Mit 0:2 ging es in die Pause. Auch 2.Hälfte gelang uns wenig, dem 0:3 folgte der Anschlusstreffer. Nach dem 1:4 hatten wir zwar noch Chancen, am Resultat änderte sich nichts mehr.

Fazit: Viel Krampf, wenig Spiel, irgendwie waren wir nicht bei der Sache. Doch auch solche Tage gibt es - und am Ende wird der Meister, der auch an schlechten Tagen gewinnen kann - also abhaken und nach vorne schauen - am Samstag können wir beweisen, das wir es besser können.

Kader: Lukas, Lorenz, Tobias, Alex, Felix, Yannik, Matthias, Jakob E., Jakob G., Noah, Zoe, Benjamin, Killian

21.05.2016

MS: USV vs. Neunkirchen 7:1 (4:0)

Bei herrlichem Fußballwetter stieg heute das Heimspiel gegen den SC Neunkirchen. Schon beim Hinspiel taten wir uns schwer, ist doch der Gegner besonders in der Defensive stark und steht meist sehr tief. So auch heute, doch wie schon in den letzten Spielen war gegen unser Spiel über die Flanken kein Kraut gewachsen. Auch die Chancenauswertung passte und so stand es bereits zur Halbzeit 4:0. In der 2.Halbzeit ließ die Konzentration etwas nach, was sich sofort auf unser Passspiel auswirkte. Doch erfinden wir uns und setzten zum Schluss nach zwei Treffer drauf - wieder eine tolle Mannschaftsleistung!

Fazit: Trotz der längeren Pause konnte die Mannschaft ihre gute Form konservieren und auf den Platz bringen. Natürlich gibt es noch die einen oder anderen Coachingpunkte, auch vor dem Tor war mehr drinnen, aber insgesamt war das schon ein sehr schönes Spiel unseres Teams - man darf gespannt sein, wie sich die Mannschaft nächste Woche beim Pittentalcup schlagen wird! Davor wartet noch Wiesmath am Mittwoch - also wieder volles Programm! 

Kader: Lukas, Lorenz, Tobias, Felix, Chiara, Noah, Yannik, Jakob E., Phillip, Alex, Jakob G., Matthias

04.05.2016

MS: Kirchberg vs. USV 1:9 (0:5)

Im Spitzenspiel der Runde ging es heute gegen den Zweitplatzierten aus Kirchberg. Wir hatten uns viel vorgenommen, doch die ersten Minuten sah eine unkonzentrierte Vorstellung unsererseits. Zwar spielten wir wie immer gut nach vorne, doch vor dem Tor versagten die Nerven, hinten waren wir zu weit weg vom Gegner und so spielten die Kirchberger gut mit. So dauerte es bis zur 13.Minute ehe ein Elfmeter unsere Torsperre löste. Nach dem 0:2 war der Bann endgültig gelöst und wir zogen unser Spiel auf und auch die Tore gelangen. In der 2.Hälfte das gleiche Bild, es lief gut und wir konnten einen ungefährdeten Sieg feiern.

Fazit: Ein großes Lob an die Mannschaft! Es ist nicht leicht in der Rolle des Favoriten, die Erwartungshaltung ist entsprechend, so ist es anzuerkennen, das sich das gesamte Team nach den ersten Minuten ins Spiel zurückkämpfte und danach eine ganz tolle Leistung ablieferte. Weiter so!!

Kader: Lukas, Lorenz, Tobias, Matthias, Noah, Chiara, Jakob E., Jakob G., Felix, Phillip, Jan

01.05.2016

MS: SVSF Pottschach vs. USV 0:9 (0:5)

Starker Auftritt in Pottschach! Wir wollten den Gegner nicht unterschätzen und unsere, schon in den letzten Spielen gezeigte, spielerische Linie weiter verfolgen. Wir gingen sehr konzentriert zu werke und spielten schöne Aktionen heraus. Auch das Tore schießen gelang heute, und so konnten wir in regelmäßigen Abständen unseren Score erhöhen. Zur Pause stand es schon 0:5 und auch 2.Halbzeit hielten wir die Konzentration aufrecht und konnten auf 0:9 erhöhen.

Fazit: Auch wenn der Gegner heute nicht so stark war, so wie wir uns heute präsentierten war das schon eine ganz tolle Sache. Spielerisch stark, 9 Tore geschossen, noch etliche Chancen herausgespielt und keine Möglichkeiten des Gegners zugelassen - ein rundum gelungenes Spiel - Gratulation an die Mannschaft!

Die Hinrunde ist geschlagen und wir lachen ungeschlagen von der Tabellenspitze - in 3 Tagen wartet das Spitzenspiel gegen Kirchberg, dann wird sich zeigen, wie weit wir wirklich sind!!

Kader: Moritz, Lorenz, Tobias, Matthias, Yannik, Noah, Chiara, Jakob E., Jakob G., Felix, Phillip, Jan

24.04.2016

MS: USV vs. Krumbach 6:3 (2:2)

Ein heißes Spiel trotz der kühlen, windigen Temperaturen sahen die Zuschauer heute, als wir den USC Krumbach zu Gast hatten. Wir versuchten unser Spiel über die Seiten aufzuziehen, das gelang uns teilweise auch ganz gut. Der Gegner hielt aber gut entgegen und war über die schnellen Stürmer immer für einen gefährlichen Konter gut. So gelang Krumbach auch das 0:1. Wir fanden sofort die Antwort und glichen eine Minute später aus. Nach dem Führungstreffer sah es schon ganz gut aus, ehe wir die letzten 5 Minuten vor der Pause den Ball hinten nicht weg brachten und so den Ausgleich vor der Pause hinnehmen mussten. Motiviert kamen wir aus der Kabine und konnten mit einem Doppelschlag den ersten Schritt zum Sieg setzten. Im Anschluss hatten wir die Partie im Griff, spielten uns wieder viele Chancen heraus, und konnten einen ungefährdeten Sieg feiern.

Fazit: Wieder phasenweise schönen Spielzügen folgten heute vor allem in der Defensive einige Schwierigkeiten. Dies ließ den Gegner immer wieder gefährlich vor unser Tor kommen. In Summe aber ein verdienter Sieg, da wir die Tore zum richtigen Zeitpunkt schossen und das Spiel über weite Phasen kontrollierten. Gratulation an die Mannschaft.

Kader: Moritz, Lorenz, Felix, Matthias, Yannik, Noah, Jakob E., Phillip, Jakob G., Zoe, Leon, Jan

17.04.2016

MS: USV vs. Wiesmath 5:0 (3:0)

Auch im 3.Meisterschaftsspiel gegen Wiesmath sollten heute 3 Punkte her, um an der Tabellenspitze zu bleiben. Wir begannen unser Spiel über die Seiten aufzuziehen, wie schon letzte Woche waren unsere Aktionen spielerisch schön anzusehen - nur der letzte Pass wollte noch nicht so ganz gelingen. So musste ein Weitschuss her, um uns 1:0 in Führung zu bringen. Das Spiel gestaltete sich einseitig, wir waren eigentlich ständig in der Hälfte des Gegners und konnten noch vor der Pause auf 3:0 erhöhen. In der 2.Hälfte ließen wir etwas nach, oft schlich sich Unkonzentriertheit ein und so mussten wir bis kurz vor dem Ende warten, um doch noch zwei Mal zu treffen.

Fazit: Insgesamt gingen wir als klare Sieger vom Platz, wieder zeigte die Mannschaft spielerisch einiges, wieder ließen wir viele Chancen aus. Die Konzentration über die gesamte Spielzeit aufrechtzuerhalten und ruhig an uns weiterzuarbeiten ist das Ziel für die nächsten Wochen.

Kader: Lukas, Lorenz, Tobias, Felix, Chiara, Noah, Yannik, Zoe, Jakob G., Edda, Alex, Leon

10.04.2016

MS: SC Neunkirchen vs. USV 2:4 (0:2)

Windig und kalt war es heute beim Auswärtsmatch in Neunkirchen. Nach dem Auftaktsieg letzte Woche wollten wir natürlich einen weiteren Sieg drauflegen, um die Tabellenführung zu übernehmen. Wir begannen stark, und setzten die Vorgaben der Trainer gut um. Es wurde viel gespielt, die Seiten ausgenutzt, unsere schnellen Spieler gut eingesetzt - das Ganze sah schon ganz gut aus! Der Lohn war eine 2:0 Pausenführung. In der 2.Hälfte verließ uns die Konzentration und der Gegner konnte innerhalb von 3 Minuten ausgleichen. Danach gestaltete sich das Spiel offen, doch fanden wir wieder besser ins Spiel und konnten mit zwei weiteren Toren den Sieg fixieren.

Fazit: Spielaufbau von hinten, das Spiel über die Seiten - das sah phasenweise schon ganz gut aus - wir sind am richtigen Weg! Jedoch müssen wir die Konzentration länger aufrechterhalten und dürfen uns von Gegentoren nicht gleich aus der Fassung bringen lassen. Insgesamt darf man aber zufrieden sein, weiter so!

Kader: Moritz, Lorenz, Tobias, Felix, Yannik, Noah, Chiara, Jakob E., Jakob G., Matthias, Phillip, Jan 

02.04.2016

MS: USV vs. Kirchberg 3:1 (1:1)

Endlich ist sie da, die Meisterschaft. Nach der Vorbereitung heißt es nun, in den Meisterschaftsspielen zu bestehen und das Gelernte anzuwenden. Zum heutigen Auftakt kam der Aufsteiger aus Kirchberg ins Pittentalstadion - und dieser Auftakt gestaltete sich mehr als holprig. Offensichtlich war die Anspannung doch groß, den das Spiel war mehr Kampf und Krampf, viele technische Fehler auf unserer Seite und ein Gegner, der gut mitspielte. So gelang uns zwar das 1:0 doch mussten wir noch vor der Pause den Ausgleich hinnehmen. In der 2.Hälfte ging das Spiel ähnlich weiter, viele technische Fehler und wenig zusammenhängende Aktionen nach vorne. Spielentscheidend war schließlich das wir unsere Chancen nutzen konternd der Gegner zwei Mal an unserem Torwart scheiterte.

Fazit: Heute passte nur das Ergebnis - anscheinend hatten wir heute einen kollektiven schlechten Tag, soll auch mal vorkommen. Nichts desto trotz muss man auch die Fehler ansprechen. Also heißt es jetzt Kopf hoch, nach vorne schauen und konsequent weiterarbeiten.

Kader: Lukas, Alex, Tobias, Lorenz, Chiara, Noah, Yannik, Felix, Jakob E., Matthias, Phillip

24.03.2016

Intensivwoche der U11

Beim Spiel der U18 Nationalmannschaft in Wiener Neustadt

Die Osterwoche wurde heuer genützt, um den Kader für die MS vorzubereiten. Von Montag bis Donnerstag gab es ein anspruchsvolles Programm mit 3 Tests ehe es am Donnerstag als Belohnung zum Abschlussabend ging.

Nach den ersten Einheiten am Montag trafen wir am Abend im Test auf unsere U12. Zu stark präsentierte sich der Gegner, vor allem in der ersten Hälfte. Immerhin konnten wir die 2.Hälfte offener gestalten und die eine oder andere gute Kombination zeigen - Endstand 1:9.

Auch am Dienstag hatten wir schon 3 Stunden Training in den Beinen, als wir auf die U12 aus Schauerberg trafen. Wir ließen uns am Anfang überrumpeln und brauchten einige Zeit, um ins Spiel zu finden. 2.Hälfte gehörte dann uns, leider scheiterten wir immer wieder im Abschluss, so das wir nur noch verkürzen konnten - Endstand 2:3.

Nach kurzem Training trafen wir zum 2.Mal innerhalb weniger Tage auf die NSG Mönichkirchen. Das Spiel entwickelte sich zu unseren Gunsten, jedoch blieb der Gegner immer durch schnelle Konter gefährlich. Auch hier zeigte sich wieder die Abschlussschwäche, erst 2.Hälfte hatten wir dann den längeren Atem - Endstand 7:4. Am Abend besuchten wir noch das U18 Länderspiel unserer Nationalmannschaft gegen England und feuerten unsere Jungs kräftig an.

Zum Abschluss ging es dann am Donnerstag zum verdienten Bowling nach Wiener Neustadt. Von Seiten der Trainer eine gelungene Woche, es konnten einige Schwerpunkte trainiert werden, erste Ansätze zur Umsetzung sah man bereits in den Tests - am Wochenende ist Pause, dann noch eine Woche - die Meisterschaft kann kommen!

20.03.2016

Turnier beim ASV Neufeld: 5.Platz

Bei herrlichem Fußballwetter traten wir heute zum ersten Freiluftturnier beim ASV Neufeld an. Gespielt wurde nach den MS Regeln, 12 Mannschaften hatten genannt.

Gruppenphase:

USV vs. Wienerberg       2:0

USV vs. Leobendorf        0:0

USV vs. ASV Neufeld      0:1

USV vs. Sierndorf           0:0

USV vs. Wiener Neudorf  2:1

Spiel um Platz 5:

USV vs. teco7                1:0

Einem starken Eröffnungsspiel folgte eine Abwehrschlacht gegen den späteren Turniersieger. In der letzten Minute verloren wir das Spiel gegen den Gastgeber, ehe wir gegen Sierndorf mit unserer schwächsten Leistung des Tages ein Remis erreichten - hier wäre auf alle Fälle mehr drinnen gewesen. Zum Abschluss gab es dann noch den 2.Sieg des Tages und so erreichten wir den 3.Gruppenplatz. Im Finalspiel hatten wir hinten zu kämpfen, konnten unser Tor aber sauber halten und über unsere schnellen Stürmer das Spiel entscheiden.

Fazit: Mit nur einer Niederlage und einem positiven Torverhältnis war das Turnier mehr als gelungen. Nichts desto trotz müssen wir im spielerischen Bereich noch einiges Arbeiten, um in Meisterschaftsform zu kommen, dafür haben wir ja unsere Intensivtage nächste Woche!

Kader: Lukas, Lorenz, Jan, Phillip, Matthias, Felix, Kakob E., Jakob G., Yannik, Zoe, Edda

18.03.2016

Test: NSG Mönichkirchen vs. USV 1:6 (1:3)

Da unseren Freunden aus Mönichkirchen der Testgegner abhanden gekommen ist, sprangen wir kurzerhand ein. Ein willkommener Test, da wir aufgrund der Platzverhältnisse diese Woche nicht zum Training kamen. Nach etwas holprigen Beginn kamen wir immer besser ins Spiel, die Abwehr stand solide und vorne gelangen auch die Tore. Ein guter erster Test.

Kader: Jan, Jakob E., Edda, Zoe, Noah, Lorenz, Anica, Alex, Yannik, Matthias, Phillip

21.02.2016

Turnier beim ASV Neufeld: 2.Platz

Déjà-vu in der Sportanlage Steinbrunn - wie letztes Jahr erreichte unser Team den 2.Platz in einem sehr emotionalen und spannenden Finale. Doch erstmal der Reihe nach.

Zum Abschluss der Hallensaison ging es wie letztes Jahr nach Steinbrunn zum Turnier des ASV Neufeld. 8 Mannschaften hatten genannt, gespielt wurde im 5+1.

USV vs. Kirchberg    2:1

USV vs. Wr.Neudorf  0:0

USV vs. FC Torpedo  5:0

Finale:

USV vs. Post SV      1:2 nach Golden Goal

Im ersten Spiel der Gruppenphase trafen wir auf Kirchberg, wo wir uns mit 2:1 durchsetzten konnten. Im Spiel gegen Wr.Neudorf taten wir uns trotz Feldüberlegenheit schwer, es wollte wie schon so oft, kein Tor fallen. Im letzten Gruppenspiel lief es dann besser, mit einem klaren 5:0 Sieg erreichten wir das Finale. Dort ging es lange hin und her, Post SV ging in Führung, wir glichen kurz vor Schluss aus. So musste das Golden Goal entscheiden, bei dem jede Minute ein Spieler vom Feld genommen wurde. Als nur noch 2 gegen 2 gespielt wurde, erhielt der Gegner einen Elfmeter zugesprochen (eine sehr harte Entscheidung) und diese Chance ließen sie sich nicht entgehen.

Fazit:Ein toller Abschluss der Hallensaison, der große Kader erlaubt auch starke Leistungen trotz Grippewelle. Vor allem das Finale wird noch einigen in Erinnerung bleiben, die Stimmung in der Halle war echt super, den Zuschauern wurde einiges geboten und im Fanclub gibt es einige graue Haare mehr. Jetzt heißt es erstmal eine Woche regenerieren und dann ab auf Feld!

Kader: Lukas, Lorenz, Yannik, Noah, Jakob G., Chiara, Tobias, Jan, Zoe

Fertig fürs Finale!

14.02.2016

Turnier bei ASV 13: 6.Platz

Ein durchwachsener Auftritt unseres Team heute in Perchtoldsdorf beim Turnier des ASV 13. In Perchtoldsdorf wartete ein ausgeglichenes Teilnehmerfeld mit 8 Teams, gespielt wurde mit 6+1. Voller Motivation waren wir angereist, die letzten Trainingseinheiten in der Cobra-Halle (Danke nochmals an Thomas Stippl) verliefen sehr gut und so waren auch die Erwartungen entsprechend hoch.

USV vs. Union Mauer  0:1

USV vs. ASV 13/1      0:3

USV vs. Wr.Neudorf    5:1

Spiel um Platz 5:

USV vs. ASV 13/2     2:3 n.E.

Doch gleich das erste Spiel verschliefen wir komplett, gegen den späteren Finalisten Union Mauer konnten wir überhaupt nicht ins Spiel finden und verloren 0:1. In der 2.Begegnung gegen den Gastgeber begannen wir viel besser, doch wieder einmal wollte der Ball nicht ins Tor und so verloren wir letztendlich 0:3. Erst im letzten Gruppenspiel lief es besser, mit einem klaren 5:1 besiegten wir Wr. Neudorf. Damit stand das Spiel um den 5.Platz gegen ASV 13/2 an, auch hier waren wir eigentlich die bessere Mannschaft, doch stand es nach der regulären Spielzeit 1:1 und wir mussten uns im Elfenschiessen 2:3 geschlagen geben.

Fazit: Vielleicht war es doch die längere Spielpause von 4 Wochen das uns in den ersten Spielen die Praxis fehlt, man darf aber auch mal einen schlechten Tag haben. Fakt ist, das wir in den letzten beiden Spielen wieder zu unserer Stärke zurückfanden und das Turnier zu einem brauchbaren Abschluss brachten. 

Kader: Moritz, Alex, Noah, Yannik, Felix, Jakob E., Phillip, Matthias, Zoe

16.01.2016

8.Pepe Baumgartner Gedenkturnier:1.&5.Platz

Mit großer Vorfreude gingen wir in unser Heimturnier in der krumbacher AHA-Halle. Traditionell wurde der gesamte Kader eingesetzt, daher wurden in bewährter Weise 2 Mannschaften gebildet. Wie immer in Krumbach wurde im 5+1 gespielt, 10 Teams hatten genannt.

USV Weiß: 1.Platz!

USV vs. Mönichkirchen         0:2

USV vs. Kirchberg               6:1

USV vs. Krumbach              2:1

USV vs. Wiesmath              8:0

Das erste Spiel haben wir noch verschlafen, doch dann lief es von Spiel zu Spiel besser - vor allem mit der Chancenauswertung. So konnten wir die Feldüberlegenheit auch in Tore ummünzen und gewannen die restlichen 3 Gruppenspiele klar. Im Finale wartete überraschend der SVSF Postschach. Trotz eines frühen Rückstandes übernahmen wir mit Fortdauer des Spiels das Kommando und konnten auch dieses Spiel noch drehen - Endstand 2:1 - Turniersieg! Einfach super!

Kader: Moritz, Yannik, Jan, Noah, Alex, Jakob G., Benjamin, Tobias, Phillip

USV Grün: 5.Platz

USV vs. Post SV                 1:0

USV vs. SVSF Pottschach    0:0

USV vs. SC Pinkafeld          1:4

USV vs. Hochneukirchen     7:0

Gleich im ersten Spiel zeigten wir eine sehr ansprechende Leistung, nur die Tore fehlten noch. Das war auch im 2.Spiel unser Problem, da wir die spielbestimmende Mannschaft waren. Gegen Pinkafeld erwischten wir einen schlechten Start mit 2 Gegentoren, der nicht mehr aufzuholen war. Die Tore gelangen dann endlich im abschließenden Gruppenspiel. Das ergab das Spiel um den 5.Platz, Gegner war Kirchberg. Wieder gelang es uns den Gegner zu dominieren, leider kassierten wir gegen Spielende den Ausgleich und so musste das Siebenmeterschießen entscheiden. Hier setzten wir uns schließlich 6:5 durch und kamen zu einem respektablen Ergebnis.

Kader: Lukas, Leon, Lorenz, Edda, Chiara, Zoe, Anica, Felix, Matthias, Kilian

Fazit: An dieser Stelle wollen wir uns bei den vielen Helfern bedanken - vom Sprechertisch bis zur Tombola - die das Turnier erst möglich gemacht haben. Ein herzliches Dankeschön! Sportlich ist natürlich die Wiederholung des Turniersieges vom Vorjahr hervorzuheben, super Leistung! Besonders schön war es aber zu sehen, das alle Spieler aus beiden Mannschaften sich gegenseitig anfeuerten und sich zusammen freuten! 

#wirsindscheibling

13.01.2016

Test gegen Kirchberg

Als Vorbereitung auf unseren "Heimauftritt" absolvierten wir einen Test gegen Kirchberg in der krumbacher AHA-Halle. Wir spielten mit 2 Blöcken um die beiden Teams für Samstag auszuprobieren, das klappte bereits ganz gut und die Trainer durften zufrieden sein. Es wurden schöne Kombinationen gezeigt, das Ergebnis war nebensächlich - jetzt freuen wir uns auf Samstag!

10.01.2016

Turnier in Krumbach: 5.Platz

Im 2.Turnier dieser Woche ging es heute nach Krumbach, als Vorbereitung für unser Heimturnier nächste Woche, sozusagen. 10 Mannschaften kämpften im 5+1 um den Sieg.

USV vs. Wiesmath          6:0

USV vs. Unterschützen   1:2

USV vs. Zöbern              5:0

USV vs. Horitschon         2:3

Spiel um Platz 5:

USV vs. Mönichkirchen    2:1

Wieder trafen wir in der Gruppenphase auf die burgenländischen Mannschaften, die wir schon vom Mittwoch her kannten. Im ersten Spiel gegen Wiesmath brauchten wir die ersten Minuten um in das Turnier zu finden, doch dann war das Spiel eine klare Sache. Im 2. Spiel gegen Unterschützen kamen wir nicht richtig ins Spiel und mussten eine Niederlage hinnehmen. Danach folgte wieder ein klarer Sieg gegen Zögern. Das uns die Burgenländer nicht liegen bewies auch das Aufeinandertreffen mit Horitschon, wo wir zwar einen 0:2 Rückstand aufholten, massiv auf den Sieg dränget und doch mit einer Niederlage vom Feld gehen mussten. Somit trafen wir im Platzierungsspiel um den 5.Platz auf unsere Freunde aus Mönichkirchen das wir mit 2:1 für uns entscheiden konnten.

Fazit: Wieder war die kämpferische Leistung top, das Spiel gegen Horitschon ist hierbei besonders hervorzuheben, jetzt müssen dann noch die Ergebnisse passen - wir freuen uns schon auf unser Heimturnier nächste Woche, wo wir wieder voll angreifen werden.

Kader: Moritz, Lorenz, Yannik, Noah, Felix, Jakob E., Jakob G., Phillip 

06.01.2016

Turnier in Oberpullendorf: 4.Platz

Nach der Pause über Weihnachten starteten wir heute mit dem Turnier in Oberpullendorf ins Jahr 2016. 8 Mannschaften hatten genannt, gespielt wurde mit 5+1.

USV vs. Oberwart          2:2

USV vs. Unterschützen   4:3

USV vs. Horitschon        0:0

Spiel um Platz 3:

USV vs. Oberpullendorf  0:3

In der Gruppenphase konnten wir nicht nur mithalten, wir waren auch in allen 3 Spielen die bessere Mannschaft, gaben aber dem Gegner auch immer wieder Räume zum Kontern. Im ersten Spiel mussten wir den Ausgleich knapp vor Ende hinnehmen, im 2.Spiel glich der Gegner ebenfalls kurz vor Schluss aus, nachdem wir schon mit 3 Toren führten - mit der Schlusssirene gelang uns noch der Siegestreffer. Im letzten Gruppenspiel gegen den späteren Turniersieger bestimmten wir das Spiel und ließen kaum Chancen zu, nur wollte der Ball nicht ins Tor. So waren wir Gruppenzweiter und trafen im Platzierungsspiel auf die Gastgeber. Wieder begannen wir druckvoll und hatten auch "Sitzer", doch wieder gelang das Tor nicht. In der Schussphase wollten wir den Sieg erzwingen, der Gegner nützte die Räume jedoch sehr clever und konnte das Spiel für sich entscheiden.

Fazit: Guter Start ins Jahr 2016 - wir konnten mit allen starken Teams mithalten, das gesamte Turnier war sehr ausgeglichen. Wie immer kämpferisch und läuferisch top, die Pause hat uns sichtlich gut getan - jetzt freue wir uns schon auf Sonntag, da können wir in Krumbach zeigen, was wir können.

Kader: Lukas, Alex, Matthias, Tobias, Yannik, Felix, Chiara, Jakob E., Jakob G.

Frohes Weihnachtsfest

Die U11 wünscht allen Spielerinnen und Spielern, Eltern, Freunden, Verwandten und sonstigen Fans eine besinnliche und fröhliche Weihnachtszeit - für uns ist erstmal Pause, weiter gehts im Jänner!

13.12.2015

Turnier des USC Kirschschlag: 2.&5.Platz

Wieder waren 2 Mannschaften beim Turnier des USC Kirschschlag in Ritzing gemeldet um allen die Chance auf Spielpraxis zu geben. In der großen Halle wurde im 6+1 gespielt. 6 Team waren am Start und wir wollten natürlich an die guten Leistungen der Vorwoche anschließen.

USV Weiß: 5.Platz

USV vs. Krumbach               1:2

USV vs. Gänserndorf            0:3

Im ersten Spiel agierten wir unglücklich, da wäre auch normal mehr drinnen gewesen, vielleicht wurde der Gegner auch unterschätzt. Auch gegen Gänserndorf hatten wir unsere Chancen, mussten aber die Klasse des Gegners am Ende anerkennen. Im Platzierungsspiel gegen den Gastgeber waren wir dann eine Klasse besser und siegten, auch in dieser Höhe verdient, mit 5:0 - das ergab in der Gesamtabrechnung Platz 5.

Ein besonderer Dank geht an Christopher Korn von der U10 für die Unterstützung!

Kader: Moritz, Tobias S., Noah, Yannik, Alex, Jan, Jakob G., Christopher

USV Grün: 2.Platz

USV vs. NSG Kirchschlag        1:0

USV vs. Wiesmath                 1:0

Ein verhaltener Start im ersten Spiel, trotz anfänglicher Überlegenheit mussten wir bis zum Ende zittern. Im 2.Spiel dann eine 100% Steigerung, wir spielten vor allem in der Defensive großartig und ließen kaum Chancen zu. Mit Fortdauer des Spiels hatten wir auch unsere Chancen und in der letzten Spielminute gelang uns noch der Siegestreffer. Damit hieß es Finale gegen die starken Gänserndorfer. Es begann wie viele vermuteten und nach 3 min stand es 0:3 - doch dann fingen wir uns und kämpften uns ins Spiel zurück, auch mit dem nötigen Glück in der Defensive. Der Gegner rannte sich fest und wir konnten einen starken Konter zum Anschlusstreffer abschließen. Jetzt wankte der Gegner und wir setzten mit den schönen 2.Tor nach - dann  war aber Schluss, der Ausgleich gelang uns nicht mehr und wie verloren mit 2:3

Nochmals Steigerung zur Vorwoche, nicht nur von der Platzierung, vor allem die Leistung im Finale mit Kampf und sehr viel Laufarbeit der gesamten Mannschaft gegen einen überlegenen Gegner sind hoch anzurechnen - absolute Topleistung!!

Kader: Lukas, Lorenz, Edda, Chiara, Zoe, Anica, Felix, Rasul

06.12.2015

Hallenturnier in Hartberg: 8.&13.Platz

Mit 2 Mannschaften reisten wir zum stark besetzten Turnier nach Hartberg. Zuletzt nahmen wir vor 2 Jahren hier teil und wir freuten uns schon auf die tolle Halle und die super Organisation bei diesem Highlight der Hallensaison. Es spielten 20 Team im 5+1 um den Turniersieg und unsere beiden Mannschaften schlugen sich sehr gut.

USV Weiß: 13.Platz

USV vs. SPG Süd Güssing     1:3

USV vs. GAK Juniors            1:2

USV vs. 1.Simmeringer SC   1:3

USV vs. Hartberg Juniors II  3:1

In den ersten beiden Spielen agierten wir etwas unglücklich, da wäre auch mal mehr drinnen gewesen, gegen Simmering mussten wir die Überlegenheit des Gegners anerkennen. Nach dem Sieg im letzten Spiel waren wir 4. in der Gruppe und spielten um die Plätze 13-16. Jetzt konnten wir nochmals unsere Kräfte mobilisieren, das erste Platzierungsspiel gegen die Südost Juniors wurde mit 3:1 gewonnen und auch im 2. Platzierungsspiel ließen wir dem Gegner, SPG Feistritztal, keine Chance und siegten mit 3:0. Damit haben wir das Maximum nach der Gruppenphase herausgeholt, eine respektable Leistung in diesem stark besetzten Turnier.

Kader: Moritz, Phillip, Tobias S., Noah, Yannik, Alex, Jan, Jakob G.

USV Grün: 8.Platz

USV vs. SPG Feistritztal         3:0

USV vs. Zalaszentgroti VFC    2:3

USV vs. SV St.Johann           3:2

USV vs. SC Pinkafeld            0:1

Super Start im ersten Spiel, danach ein kampfbetontes Spiel gegen eine starke ungarische Mannschaft, mit sehr viel Pech verloren - postwendend drehte sich aber das Glück im nächsten Spiel und wir gingen wieder als Sieger vom Platz. Trotz der ebenfalls unglücklichen Niederlage gegen SC Pinkafeld erreichten wir den 2.Platz in der Gruppe - auch das ein Zeichen, wie eng und ausgeglichen es im gesamten Turnier zuging. In der Finalphase trafen wir zuerst auf Post SV und nach hartem Kampf mussten wir uns mit 0:1 geschlagen geben. Jetzt war die Luft draussen und gegen unsere Freunde von der Pittental-Auswahl fehlte uns die Kraft, etwas bewegen zu können - 1:5 verloren wir dieses Spiel. Nichts desto Trotz ein starkes Turnier der Mannschaft mit einer Top- Platzierung - Gratulation, weiter so!!

Kader: Lukas, Lorenz, Edda, Chiara, Zoe, Leon, Felix, Jakob E.

Team Grün - 8.Platz
Ein starker Auftritt beider Teams
Team Weiß - 13.Platz

27.11.2015

Weihnachtsfeier in der FS Warth

Der gesamte Kader plus unsere Fangemeinde an Eltern und Geschwister fanden sich zur Weihnachtsfeier in der Fachschule Warth ein. Heuer gabs den USV-Pullover für alle Spieler und Trainer und ein paar ausgelassene Stunden beim Jahresausklang.

Besonders Bedanken wollen wir uns bei den Sponsoren:

bei Otto Reisenbauer für die traditionelle Schokolade für alle Spieler,

bei Fa. Fleischerei Schlögl, Fa. Mitter, Peppis Lions, Gasthaus Reisenbauer, Traude Wagner und Juppi Werger für die Spenden zur Anschaffung der USV- Pullover,

und last but not least bei Nadine für die Organisation und allen andern Helferleins für die Durchführung der Weihnachtsfeier - an alle ein großes Dankeschön!

#wirsindscheibling

22.11.2015

Turnier in Vorau: 2.&5.Platz

Erfolgreicher Start in die Hallensaison 2015/16! Ein feines Turnier in Vorau, wir kannten die Halle noch vom letzten Mal, gespielt wurde im 4+1. Mit 2 Mannschaften waren wir angereist um um den Turniersieg mitzuspielen:

USV Weiß: 5.Platz

USV vs. Sollenau A    1:1

USV vs. Pinkafeld A   3:3

USV vs. Vorau          1:2

USV vs. Pitten          6:0

Vor allem in den ersten beiden Spielen agierten wir sehr unglücklich, beide Male konnte der Gegner in der letzten Minute ausgleichen. Gegen Vorau lief dann nicht viel zusammen, bevor wir gegen Pitten wieder unsere Stärken ausspielen konnten. Damit waren wir 3.in der Gruppe und spielten gegen Lafnitztal um den 5.Platz. Hier gewinnen wir klar mit 6:1, somit ein versöhnlicher Turnierabschluss.

Kader: Phillip, Tobias S., Noah, Yannik, Alex, Jan, Jakob G.

USV Grün: 2.Platz

USV vs. Sollenau B    2:0

USV vs. St.Johann     4:2

USV vs. Lafnitztal      2:0

USV vs. Pinkafeld B   0:4

Nach gutem Start im ersten Spiel ließen wir auch in den folgenden 2 Partien nichts anbrennen, vor allem in der Defensive agierten wir stark. Im letzten Gruppenspiel dann ein kleines Blackout - es reichte aber zum Gruppensieg und damit zum Finaleinzug. Im Finale wartete Pinkafeld A. Es war ein würdiges Finale, kämpferisch unser bestes Spiel, es ging flott hin und her und wir konnten sogar in Führung gehen. Der Gegner verlangte uns alles ab und ging nach einem Doppelschlag mit 1:2 in Führung. Wir gaben nicht auf und kämpften weiter, mussten uns aber schlussendlich 1:2 geschlagen geben. Eine tolle Leistung der Mannschaft, Gratulation, weiter so! 

Kader: Lukas, Edda, Chiara, Zoe, Matthias, Felix, Jakob E.

USV Weiß- 5.Platz
Es läuft gut!
USV Grün- 2.Platz

15.11.2015

Saisonrückblick Herbst 2015

Nach einer kurzen Sommerpause starteten wir mit der Vorbereitung für die Herbstsaison 2015/2016. Für unsere erste “echte” Meisterschaft wurden wir ins OPO eingeteilt. Entsprechend motiviert gingen wir ans Werk. Es wurden 4 Vorbereitungsspiele und 3 Turniere absolviert, in denen wir durchaus überzeugen konnten. Besonders hervorzuheben sind hierbei der Sieg beim Turnier in St.Pölten, und vor allem der Sieg beim Jugendtag in Zöbern.

Die Meisterschaft startete vielversprechend mit einem Auswärtssieg in Traiskirchen. Auch die spielerische Leistung war sehr ansprechend und machte Lust auf mehr. Es folgte eine mehr als unglückliche Heimniederlage gegen Bad Vöslau, und der nächste Auswärtssieg gegen Neunkirchen. Weiters kassierten wir eine Niederlage gegen Tribuswinkel und erkämpften ein Unentschieden gegen den SC Wiener Neustadt.

Schon nach der Hinrunde war klar, dass das OPO sehr ausgeglichen ist und die Tagesverfassung oftmals den Ausschlag geben wird. Die Rückrunde startete mit einem Unentschieden gegen Traiskirchen, es folgten Siege in Bad Vöslau und gegen Neunkirchen. Eine herbe Niederlage mussten wir in Tribuswinkel einstecken und zum Abschluss gab es wieder eine Punkteteilung gegen den Neustädter SC.

In der Gesamtabrechnung ergab das eine 4-3-3 Bilanz und 15 Punkte. Da die Ergebnisse unsere Gegner irgendwie immer gegen uns waren, mussten wir trotz der ansprechenden Leistung als Vierter ins MPO absteigen.

Fazit: Waren wir im Frühjahr 20 SpielerInnen, so wuchs unsere Trainingsgruppe im Herbst auf 22 an. Die Trainingsbeteiligung war über den ganzen Herbst hoch, meist waren zwischen 19 und 20 SpielerInnen anwesend. Danke dafür! Unsere Spiele waren meist sehr eng, das Niveau im OPO hoch und ausgeglichen. Kämpferisch waren wir immer top, spielerisch, vor allem aber taktisch manchmal zu naiv, hier müssen wir noch arbeiten. Die nächsten Ziele sind klar – erstmal geht’s in die Halle, wo wir vor allem viel Spaß bei den Turnieren haben wollen und an der Koordination und der Technik arbeiten. Im Frühjahr wollen wir dann wieder voll angreifen und den Wiederaufstieg ins OPO schaffen.

Unsere Girls spielten zusätzlich noch in der MSG Zöbern und in der JG-Auswahl und konnten auch dort überzeugen. Weiters stellten wir 5 Spieler für die Burschen-Auswahl der JG Pittental. 

Das Trainerteam gratuliert auch zu diesen Leistungen, ist es doch ein weiterer Beweis für die gute Arbeit im Verein.

Wir, das Trainerteam, wollen auch Danke sagen, zuerst bei allen Eltern, die nicht nur als treue Fangruppe die Mannschaft begleiten, sondern auch immer und überall helfen wenn sie gebraucht werden. Danke auch an alle Unterstützter für diverse Süßigkeiten, Eis, Jausen und sonstige Aufmerksamkeiten, besonders bei

Ashraf und der Pizzaria Don Goivanni und Harry&Team vom Hamadi Kletterpark in Mönichkirchen. 

#wirsindscheibling!

08.11.2015

MS: USV vs. SC Wiener Neustadt 1:1 (0:0)

Bei herrlichem Wetter stieg heute der Saisonabschluss gegen den SC Wiener Neustadt. Für dieses Derby hatten wir uns einiges vorgenommen, vor allem wollten wir wieder mehr auf die spielerische Linie setzten. Dieses Konzept konnten wir von Anfang an gut umsetzten und dem Gegner einige Schwierigkeiten bereiten. Der SC blieb in dieser Phase vor allem durch Konter gefährlich, wir hatten aber das Spiel gut im Griff und arbeiteten auch Torchancen heraus. Nach ca. 20min wurde der SC stärker, zur Pause stand es torlos. Mit Elan ging es in den 2.Durchgang, und schon nach 2 min gelang uns der umjubelte Führungstreffer. Wir hielten das Spiel offen, es ging nun hin und her. Doch mussten wir dem hohen Tempo Tribut zollen, dem SC gelang in der 44. der Ausgleich. Danach hatter der SC mehr vom Spiel, wir konnten das 1:1 nach Hause spielen.

Fazit: Eine starke Leistung zum Saisonabschluss - wir präsentierten uns heute kompakt, vor allem spielerisch war das heute eine Klasse besser als in den letzten Wochen. Damit dürfen wir zufrieden sein - jetzt heißt es erstmal Pause und Erholung bevor es in die Halle geht. 

Kader: Moritz, Alex, Tobias S., Felix, Yannik, Noah, Chiara, Jakob E., Jakob G., Matthias, Leon

31.10.2015

MS: Tribuswinkel vs. USV 4:2 (1:2)

Herbe Niederlage in Tribuswinkel. Mit viel Hoffnung und Motivation gingen wir in das Spiel, wollten wir uns doch für die Heimniederlage revanchieren. Doch schon in der 1min kassierten wir das 1:0. In der Folge kamen wir nicht ins Spiel, Tribuswinkel ließ uns nicht aus unserer Hälfte. Zeitweise sah es aus, als hätte der Gegner einen Spieler mehr am Feld. Uns gelang wenig bis nichts und wir mussten froh sein, in dieser Phase nicht höher in Rückstand zu geraten. Doch dann, wie aus dem Nichts drehten wir das Spiel vor der Pause mit unseren ersten Chancen und einem überragendem Yannik. Nach der Pause kamen wir besser ins Spiel, doch der Gegner gab nicht auf und drängte weiter. Im Unterschied zur 1.Hälfte spielten wir jetzt besser und konnten auch nach vorne gefährlich werden. Jetzt war es der Gegner, der eine Unachtsamkeit zum Ausgleich nutzen konnte. 4min später dann ein Doppelschlag, und es stand 4:2. Jetzt war bei uns die Luft draussen, wir mühten uns zwar, konnten das Ergebnis aber nicht mehr verbessern.

Fazit: Auch wenn die Siegestreffer nach fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen fielen, muss man feststellen, das uns der Gegner heute eine Nummer zu groß war. Wir erwischten dagegen einen Tag, an dem nicht viel zusammenpasste und konnten über die gesamte Spielzeit nicht in unser Spiel finden. Jetzt heißt es nochmals volle Konzentration auf das Derby zum Abschluss.

Kader: Moritz, Lorenz, Tobias S., Alex, Yannik, Noah, Chiara, Jakob E., Jakob G., Felix, Phillip

24.10.2015

Ausflug in den Kletterpark

Nach dem Sieg gegen den SC Neunkirchen gab es für den gesamten Kader einem Ausflug in den Hamari-Kletterpark . Nach dem Mittagessen in der USV Kantine ging es bei Kaiserwetter nach Mönichkirchen. Dort wurden einige lustige, aber auch anstrengende Stunden verbracht.

Wir bedanken uns allen voran bei Nadine für die Organisation, aber auch bei Claudia und der Kantinencrew für das Mittagessen.

Ein besonderer Dank geht auch an Harry und sein Team vom Hamadi Kletterpark für die tolle Betreuung.

http://www.hamari.at

 

 

24.10.2015

MS: USV vs. SC Neunkirchen 6:1 (2:1)

Bei frostigen Morgentemperaturen ging es heute in Heimspiel gegen den SC Neunkirchen. Schon im Hinspiel taten wir uns gegen den defensiven Gegner schwer und so erwarteten wir ein hartes Spiel. Es kam wie erwartet, der SC stand tief und verteidigte gut. In der 13min konnten wir durch einen Strafstoß in Führung gehen, der Bann war gebrochen. Postwendend konnte der Gegner einen Konter zum 1:1 abschließen. Wir steckten nicht auf und konnten vor der Pause noch in Führung gegen. Voll Elan begannen wir die 2.Halbzeit und drückten den Gegner in seine Hälfte. In 43min gelang uns dann ein Doppelschlag zur 4:1 - Führung. Danach war das Spiel gegessen, beim Gegner schwanden die Kräfte und wir konnten nach weiteren 2 Toren den Sieg trocken nach Hause spielen.

Fazit: Wieder ein starker Auftritt, nach dem Sieg in Bad Vöslau die konsequente Fortsetzung- ein großes Lob an die gesamte Mannschaft - ausserdem der erste Heimsieg in der laufenden Saison - weiter so! 

Kader: Lukas, Lorenz, Tobias S., Alex, Yannik, Noah, Chiara, Jakob E., Felix, Jakob G., Matthias, Tobias O.

17.10.2015

MS: Bad Vöslau vs. USV 0:3 (0:2)

Tiefer Boden auf dem schlechten (Trainings-)Platz, dafür trocken, das waren die Bedingungen die uns in Bad Vöslau erwarteten. Von Beginn an versuchten wir, schnell und weit in die Spitze zu spielen um das Mittelfeld rasch zu überwinden. Das Konzept ging auch voll auf, und schon in der 7min konnten wir nach einer schönen Aktion das 0:1 erzielen. In weiterer Folge hatten wir das Spiel und den Gegner im Griff, obwohl Bad Vöslau immer wieder durch schnelle Vorstöße gefährlich wurde. Kurz vor der Halbzeit gelang dann noch das 0:2, nachdem wir zuvor einige Chancen ausgelassen hatten. Gleich nach Wiederbeginn konnten wir mir dem 0:3 nachlegen - danach folgte eine starke Phase des Gegners, besonders Eckbälle brachten uns immer wieder in Bedrängnis. Wir konnten unseren Kasten aber sauber halten und danach eigentlich ungefährdet den Sieg nach Hause spielen.

Fazit: Eine sehr starke Mannschaftsleistung, es gelang uns einfach besser, uns auf die Platzverhältnisse einzustellen. Zusätzlich zu den Toren wurden noch einige Chancen herausgespielt und hinten wenig zugelassen. Revanche geglückt- So kann man weitermachen - Gratulation!!

Kader: Moritz, Lorenz, Tobias S., Alex, Yannik, Noah, Chiara, Jakob E., Felix, Jakob G., Phillip

16.10.2015

Test vs. Schauerberg - Abgesagt!

Aufgrund des Dauerregens musste der Test abgesagt werden!

10.10.2015

Einladung in die Pizzeria Don Giovanni

Nach dem anstrengenden Spiel gegen Traiskirchen ging es auf Einladung von Pizzerchef Ashraf in die Pizzeria Don Giovanni nach Grimmenstein. Spieler, Eltern und Fans verbrachten beim gemeinsamen Mittagessen noch ein paar lustige Stunden.

Wir bedanken uns recht herzlich für die leckeren Pizzen und die Bewirtung bei Ashraf und seinem Team.

www.dongiovanni.at

10.10.2015

MS: USV vs. Traiskirchen 1:1 (1:0)

Zum Auftakt der Rückrunde ging es heute im Heimspiel gegen Traiskirchen. Auf dem nassen Untergrund taten sich zwar beide Mannschaften schwer, doch konnten wir erste Hälfte unser Spiel über die Seiten gut aufziehen und einige Chancen herausarbeiten. Wir spielten schöne Kombinationen und setzten den Gegner unter Druck, nur wollte, wie schon so oft, der Ball nicht ins Netz. Kurz vor der Pause gab es einen Handelfmeter für uns, der sicher verwandelt wurde. 

Im 2.Durchgang wollte dann das Kombinationsspiel nicht mehr wirklich gelingen. Wir vergaben auch noch einige hochkarätige Chancen, und der Gegner wurde von Minute zu Minute stärker - und so kam es wie es kommen musste - wir kassierten den Ausgleich. Daraufhin folgte ein offener Schlagabtausch, in dem der Gegner am Ende sogar die besseren Chancen vorfand.

Fazit: Wieder haben wir zu wenige Tore geschossen und müssen am Ende mit dem einen Punkt zufrieden sein. Positiv war die Leistung in der 1.Hälfte, in der 2. konnten wir dann nicht mehr viel zulegen. Jetzt heißt es konzentriert weiterarbeiten und nächste Woche zulegen.

Kader: Lukas, Lorenz, Tobias S., Alex, Yannik, Noah, Chiara, Jakob G., Felix, Matthias, Zoe, Edda 

04.10.2015

MS: SC Wiener Neustadt vs. USV 3:3 (2:0)

Heiß umkämpftes Spiel beim Tabellenführer! Schon nach wenigen Sekunden mussten wir das erste Gegentor hinnehmen, in weiterer Folge kamen wir besser ins Spiel und konnten unsererseits Chancen herausspielen. Leider konnten wir den Ball nicht im Netz unterbringen und prompt in unserer stärksten Phase kassierten wir das 2:0. Mit diesem Resultat ging es in die Pause. Die 2.Häflte begannen wir druckvoll und schon mit der ersten Aktion gelang uns der Anschlusstreffer, kurz darauf war der Ausgleich geschafft. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem der SC nochmals in Führung gehen konnte. Wir warfen nochmals alles nach vor und konnten den verdienten Ausgleich erzielen. 

Fazit: Nach dem Dämpfer von Mittwoch eine deutliche Leistungssteigerung der gesamten Mannschaft. Gegen den spielerisch starke SC konnte vor allem in der 2.Hälfte ordentlich unter Druck erzeugen. Insgesamt ein sehr schönes und spannendes Spiel bis zum Schluss mit einem gerechten Unentschieden.

Kader: Lukas, Lorenz, Felix, Alex, Yannik, Noah, Chiara, Jakob E., Phillip, Matthias, Tobias O.

30.09.2015

MS: USV vs. Tribuswinkel 1:4 (1:1)

Gebrauchter Tag für die U11. Zu Beginn hatten wir zwar wieder einmal, wie in den Spielen zuvor, mehr vom Spiel, es dauerte aber bis uns das 1:0 gelang. Kurz vor der Pause konnte der Gegner mit dem ersten Schuss aufs Tor ausgleichen. Zu Beginn der 2.Hälfte ging es so weiter, jedoch konnten wir kaum noch gefährlich vor das gegnerische Tor kommen. Spätestens nach dem 1:2 kippte dann das Spiel, wir konnten nicht mehr gefährlich werden und der Gegner konnte noch 2 Freistösse verwandeln.

Fazit: Heute war einfach nicht unser Tag - auch das ist einmal zu akzeptieren. Auch das im OPO ein rauer Wind weht, wo Fehler sofort bestraft werden, haben wir heute gelehrt - und hier auch das Schlüsselwort - gelernt! Es braucht auch solche Spiele um dazuzulernen, diesmal halt auf die harte Tour. Schon am Wochenende wartet der SC Wiener Neustadt, da können wir zeigen, das wir es besser können.

Kader: Moritz, Alex, Tobias S., Matthias, Felix, Noah, Yannik, Jakob E., Jakob G., Leon, Jan

19.09.2015

MS: SC Neunkirchen vs. USV 0:2 (0:0)

Nach der Niederlage letzte Woche gingen wir motiviert und auf 3 Punkte aus in das Auswärtsspiel gegen den SC Neunkirchen. Obwohl wir wieder spielerisch überlegen waren, taten wir uns abermals sehr schwer, vor das Tor zu kommen. Der Gegner stand tief und verteidigte mit seinen körperlich starken Spielern ausgezeichnet. Meist waren 5-6 Spieler des Gegners im eigenen Strafraum, da gab es kaum ein durchkommen. Doch im Unterschied zu letzter Woche konnten wir heute das Glück erzwingen. Das 0:1 fiel durch ein Eigentor nach einem Eckball- unsere Erleichterung war groß. Der SC warf dann nochmals alles nach vorne, wir konnten im Gegenzug mit dem 0:2 den Sack zumachen!

Fazit: War es letzte Woche der Abschluss, so hatten wir heute auch im Spielaufbau unsere Probleme. Viele kleine Konzentrationsfehler hemmten unser Spiel nach vorne - daran müssen wir noch arbeiten. Auf der anderen Seite ein verdienter und hart erkämpfter Sieg, wieder einmal hat die Mannschaft Moral bewiesen und bis zur letzten Sekunde gekämpft - Bravo, weiter so!

Kader: Moritz, Lorenz, Tobias S., Alex, Yannik, Noah, Chiara, Jakob E., Felix, Jakob G., Tobias O.

Hier kann der Torwart noch mal retten.
0:2 - den Sieg eingefahren!

12.09.2015

MS: USV vs. Bad Vöslau 2:3 (1:2)

Bei herrlichem Fußballwetter startete heute unsere Heimpremiere der Saison gegen Bad Vöslau. Den körperlich starken Gästen konnten wir spielerisch entgegenhalten und rasch das 1:0 erzielen. Danach bekamen wir das Spiel besser in den Griff - nur wollte der Ball nicht ins Netz - und so kam es, wie es kommen musste - wir fingen uns den Ausgleich ein. Kurz vor der Pause noch mal ein schneller Konter des Gegners und es stand 1:2. In der Pause hatten wir uns noch einiges Vorgenommen und kamen druckvoll in den 2.Durchgang. Es entstand ein Spiel auf schiefer Ebene, wir schnürten den Gegner in seiner Hälfte ein, nur ein Tor wollte und wollte uns nicht gelingen. Endlich gelang der Ausgleich 10min vor Schluss. Jetzt wollten wir den Sieg und drückten nochmals auf´s Tempo, jedoch gelang es dem Gegner abermals uns auszukontern und den Sieg mitzunehmen.

Fazit: Ja, so ist Fußball - heute mussten wir das auf die harte Tour lernen. Obwohl der Gegner höchst effizient spielte, 3 Tore aus ca. 5 Chancen, waren wir über die gesamte Zeit die spielbestimmende Mannschaft - und dieses Positive ist mitzunehmen! Das nächste Mal klappt es hoffentlich dann auch mit dem Tore schießen - also Kopf hoch!

Kader: Lukas, Alex, Tobias S., Felix, Chiara, Noah, Yannik, Jakob G., Jakob E., Phillip, Lorenz, Matthias, Jan

05.09.2015

MS: Traiskirchen vs. USV 1:4 (0:2)

Endlich ist sie da, die Meisterschaft. Trotz des relativ schlechten Wetters war die Vorfreude bei Spielern, Trainern und mitgereisten Fans groß, endlich gehts los - alle waren gespannt, wie wir uns im OPO wohl schlagen werden, sind doch die Gegner uns großteils unbekannt.

Wir begannen mit druckvoll und pressten den Gegner von Anfang an in die eigenen Hälfte. Die Mannschaft zeigte sich von ihrer besten Seite- Kombinationsfußball, Laufbereitschaft und hinten nichts anbrennen lassen - einfach toll anzusehen. Nach 2 Stangenschüssen gelang uns das erlösende 0:1, und kurz darauf das 0:2- wir hatten die Partie im Griff - damit ging es in die Pause. Nach Wiederbeginn hatten wir kurz unsere Schwierigkeiten, welche der Gegner zum Anschlusstreffer nutzen konnte. Wir fanden aber die Konzentration wieder und erhöhten auf 1:3. Danach hatten wir das Spiel im Griff, fanden noch einige Chancen vor und setzten kurz vor Schluss noch das 1:4 drauf.

Fazit: Was die Mannschaft erste Hälfte bot, war vom Feinsten, eine in allen Punkten starke Leistung, darauf kann man aufbauen. 2.Hälfte war vielleicht ein bisschen die Luft draussen, aber auch noch ganz ordentlich. Alles in allem eine sehr starke Leistung und ein gelungener Auftakt! Gratulation an die Mannschaft!

Kader: Moritz, Alex, Felix, Lorenz, Chiara, Noah, Yannik, Jakob G., Jakob E., Phillip, Tobias O., Matthias

29.08.2015

Turnier in St.Pölten: 1.Platz!

Heute ging es nach St.Pölten, wo zur Landesmeisterschaft der Union Sportvereine geladen wurde. Im Meisterschaftsmodus waren 3 Spiel zu absolvieren. Gleich das ersten Spiel gegen Pressbaum war hart umkämpft, mit einem 2:1 Sieg hatten wir das bessere Ende auf unserer Seite. Gegen Gastgeber Union St.Pölten gab es ein klares 4:0. Auch im letzten Spiel gegen Mauer konnten wir überzeugen und ebenfalls mit 2:1 gewinnen und mit 3 Siegen das Turnier für uns entscheiden - Spitze, Gratulation an die Mannschaft!

Fazit: Wieder ein starker Auftritt unseres Teams, die Form für den Meisterschaftsbeginn nächste Woche passt. Die Trainer dürften ihre Startformation gefunden haben.

USV vs. Pressbaum         2:1

USV vs. Union St.Pölten  4:0

USV vs. Mauer               2:1

Kader: Lukas, Jan, Noah, Zoe, Edda, Yannik, Phillip, Jakob G., Tobias S., Tobias O., Alex, Matthias 

27.08.2015

Test: SK Wiesmath vs. USV 2:10 (2:4)

In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer eine offene Partie zweier ebenbürtiger Gegner. Wir erzielten das Führungstor, doch Wiesmath konnte zwei Mal ausgleichen. Kurz vor der Pause konnten wir dann auf 2:4 davonziehen. Gleich nach Wiederbeginn gelangen uns 3 schnelle Tore, die das Spiel entschieden. Danach plätscherte das Spiel etwas dahin, ehe uns weitere Treffer gegen Ende des Spiels gelangen.

Fazit: Der nächste Test, die nächste Aufstellung! Wieder wurde rotiert und verschiedene Positionen ausprobiert. Im großen und ganzen ein solider Test.

Kader: Lukas, Jakob G., Jakob E., Tobias S., Tobias O., Jan, Matthias, Alex, Yannik, Leon, Phillip, Lorenz 

24.08.2015

Test: SVSF Pottschach vs. USV 5:5 (3:4)

Gleich nach dem Jugendtag ging es heute gegen den SVSF. Aufgrund unseres großen Kaders wurde für heute wieder kräftig durchgemischt. Der Spielverlauf sprach zwar für uns, 0:2, dann nochmals 2:4 vorne, doch Pottschach war ein starker Gegner und stemmte sich immer wieder dagegen. Am Ende ein gerechtes Unentschieden.

Fazit: Aufgrund der vielen Umstellungen fehlte teilweise die Ordnung innerhalb der Mannschaft, insgesamt aber ein guter Test, vor allem für jene Spieler, die ansonsten nicht so oft Spielpraxis sammeln können.

Kader: Philip, Jan, Yannik, Tobias O., Matthias, Leon, Chiara, Jakob G., Zoe, Alex, Benjamin, Anica

22.08.2015

Jugendtag in Zöbern: 1.Platz!

Das vierte Mal in Folge konnten wir den Jugendtag der JG Pittental für uns entscheiden!

Doch der Reihe nach. Nachdem unser Abwehrchef Tobias kurzfristig erkrankte, galt es vorerst, diese Position zu füllen, was uns auch gut gelang. Im ersten Spiel ging es gegen den Gastgeber SC Zöbern, wo wir uns 3:0 durchsetzen konnten. Im wie immer hart umkämpften Spiel gegen Wiesmath stand es lange 0:0, Wiesmath hatte einen Sitzer, doch uns gelang postwendend das 1:0. In der Schlussphase gelang uns noch das 2:0, das den Sieg sicherte. Im letzten Gruppenspiel gegen Pitten waren wir klar überlegen und fuhren einen sicheren 5:0 Sieg ein. Damit waren wir im Finale. Dort erwartete uns mit dem USV Kirchberg ein harter Gegner. Wir waren schon merklich müde und mussten alle unsere Reserven aufbieten um nach dem 0:1 Rückstand das 1:1 zu erzielen. Es blieb auch unser einziges Tor und so musste das Turnier im 9-Meter Schießen entschieden werden. Im letzten Jahr waren wir ja des öfteren vom Punkt gescheitert, nicht so heute, wo wir 3:2 gewannen.

Fazit: Spielerisch auf alle Fälle schwächer als letzte Woche, sah man doch unsere Stärken in den verschiedenen Spielen. Nur ein Gegentor im gesamten Turnier kann sich ebenfalls sehen lassen. Gegen Wiesmath stand es wie (fast) immer an der Kippe und im Finale war die Luft draussen - Kirchberg zumindest ebenbürtig, doch diesmal mit dem besseren Ende für uns. Trotz des Sieges gibt es bis zum Meisterschaftsbeginn noch einiges zu tun - jetzt heißt es aber erst mal Gratulation!Super gemacht.

USV vs. SC Zöbern     3:0

USV vs. Wiesmath      2:0

USV vs. Pitten            5:0

USV vs. Kirchberg      1:1 3:2 n.E.

Kader: Phillip, Jan, Jakob E., Felix, Alex, Leon, Noah, Yannik, Matthias, Chiara, Lorenz

16.08.2015

Blitzturnier beim SC Sollenau: 2.Platz

Beim Blitzturnier in Sollenau waren 2 Spiele zu je 30 min zu absolvieren. Zuerst trafen wir auf den SC Wiener Neustadt. Die ersten 10 min gehörten uns, wir drängent den Gegner in die eigene Hälfte und machten das Spiel. Der Lohn war das 1:0. Danach konnte sich der Gegner besser auf uns einstellen und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Der Ausgleich fiel aus einem Elfmeter, und zum Schluß mussten wir noch aus einem Freistoß das 1:2 hinnehmen.

Im 2.Spiel gegen die Gastgeber starteten wir nochmals durch und konnten eine komfortable 3:0 Führung herausschießen. Danach ließ das Tempo nach, gegen Ende zogen wir wieder an und gewannen klar mit 6:1.

Fazit: Genau richtig für die Vorbereitung, mit Wiener Neustadt auch schon mal ein Vorgeschmack auf die Meisterschaft. In Summe eine starke Leistung in beiden Spielen, wir sind auf einem guten Weg.

USV vs. SC Wiener Neustadt     1:2

USC vs. SC Sollenau                6:1

Kader: Phillip, Jakob E., Zoe, Noah, Chiara, Lorenz, Dominik, Felix, Alex, Tobias S., Yannik, Benjamin

04.08.2015

Test: Krumbach vs. USV 3:5 (0:3)

Zum 2.Test ging es heute nach Krumbach. Die Mannschaft war im Unterschied zum letzten Spiel wieder verändert, es sind ja noch viele im Urlaub. Heute ging es darum, die Trainingsleistungen auch im Spiel zu zeigen. Das gelang uns in der ersten Hälfte hervorragend und so gingen wir mit 0:3 in die Pause. In der 2.Hälfte mussten wir dann auch den Temperaturen Tribut zollen, der Gegner kam auf 2:3 und nochmals auf 3:4 heran, bevor wir den Endstand herstellen konnten. Gelungene Vorstellung der Mannschaft!

Kader: Lukas, Edda, Anika, Zoe, Tobias S., Jan, Noah, Felix, Philipp, Tobias O., Dominik, Yannik

31.07.2015

Test: Horitschon vs. USV 3:0 (1:0)

Zum ersten Test ging es heute nach Horitschon. Schon zu Beginn sah man, das die Burgenländer den großen Platz besser gewohnt waren als wir. Wir kamen nicht richtig in die Zweikämpfe und mussten so oft Ball und Gegner hinterherlaufen. Wie immer war aber der Kampfgeist groß und so konnten wir das Spiel lange offenhalten. Am Ende war uns der Gegner jedoch zu stark. 

Fazit: Alle Spieler wurden auf unterschiedlichen Positionen eingesetzt um verschiedene Varianten zu probieren, das geht natürlich auf die Kompaktheit. Nach nur einem Training kam das Spiel vielleicht zu früh, trotzdem war es ein guter Test, vor allem weil wir sahen, wo in den nächsten Einheiten das Schwergewicht zu legen ist.

Kader: Lukas, Edda, Anika, Zoe, Chiara, Jan, Noah, Jakob E., Felix, Philipp, Tobias O., Matthias

Neuer Spieler in der U11

Tobias Oehlzand wird unsere U11 in der kommenden Saison verstärken. Er kommt vom SC Wiener Neustadt und hat sich bereits bei den ersten Trainings gut in die Mannschaft integriert. Willkommen Tobias, wir hoffen, du hast viel Spass bei uns!

27.07.2015

Vorbereitung auf die neue Saison

Die Saison 2015/2016 steht vor der Tür. Nach einer kurzen Sommerpause geht es ab 30.07. wieder mit dem Training los. Einige waren ja schon fleißig und haben letzte Woche bereits beim Erlebniscamp des USV mitgemacht. Am Freitag steht schon der erste Test in Horitschon auf dem Programm, danach sind auch noch einige Turniere vorgesehen bis die Meisterschaft am ersten Septemberwochenende startet - Details sind unter "Trainingsplan" ersichtlich!